Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Frage

7.7.2006
von RA Wolfram Geyer
Sachverhalt: Herr Dick und Herr Dünn (Beteiligte 1 und 2) beantragen einen gemeinsamen Erbschein, der sie zu alleinigen Erben mit den Erbquoten 60% un ...
10.1.2007
von RA Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren. Mein Vater ist durch einen Autounfall verstorben, es existierte kein Testament. Er hinterlässt eine Frau und vier ...
18.8.2008
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Ich habe – wie ich denke – eine einfache Frage zum Kostenrecht im Erbscheinverfahren. Es geht darum, wer die Kosten, die durch Gutachten, ...

| 22.2.2010
Hallo, wir sind 3 Erben, die sich in zwei Parteien gespalten haben. Der eine Teil besteht aus meiner Schwester und mir, die andere ist unser Neffe ...
23.12.2009
von RA Dennis Meivogel
Sehr geehrte Anwälte, meine Großmutter ist verstorben,da ich zu ihr keinen großen Kontakt hatte, habe ich jetzt wegen des Ablaufs einige Schwieri ...

| 1.1.2007
von RA Andreas M. Boukai
Sehr geehrte Juristinnen und Juristen, hiermit erbitte ich Ihre umfassenden Antworten auf meine Fragen zu dem Thema Erbrecht. Als Ausgangssituatio ...
30.12.2005
von RAin Nina Marx
hallo und guten tag, ich habe zu folgendem problem eine frage: im jahr 1978 wurde das haus meiner großeltern auf meine mutter überschrieben. in ...
14.6.2008
Hallo, meine Schwester und ich wollen gegenüber unseren Eltern auf das Erbe und den Pflichtteil gegen Zahlung einer Geldsumme verzichten. Dazu ...

| 26.12.2007
von RA Wolfram Geyer
Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit benötige ich nochmals ihre Auskunft zu einer Frage (Rubrik Erbrecht "Verständnisfrage zu §2056 BGB"), die i ...

| 5.2.2007
von RA Hans-Christoph Hellmann
Sehr geehrte Anwälte, ich bitte Sie, meine Mutter und mich in einer gemeinsamen Erbsache zu beraten. Sachlage: Meine Eltern waren bis zum Tod m ...
19.3.2009
von RA Mathias Drewelow
Mein Vater ist vor einigen Tagen verstorben. Da mein Vater verschuldet war und vor ca. 5 Jahren Insolvenz anmelden musste, möchten meine Mutter und ic ...

| 22.1.2008
von RA Guido Matthes
Meine damals 9o jährige Mutter hat 1997 ein notarielles Testament errichtet und ihre Enklin als Alleinerbin eingesetzt. 1998 hat sie ein handschriftli ...

| 29.8.2008
von RA Ingo Bordasch
Ich hoffe, dass die Frage den bzw. die richtigen Anwälte findet und platziere sie deshalb hier. Mir geht es um eine zweite Meinung, da dieser ...
17.10.2006
Die Erblasserin ist Mutter von 4 Kindern, der Ehemann ist vorverstorben. In einem notariellen Testament hatte sie am Krankenbett die bisherige letzwil ...

| 22.9.2014
von RA Peter Eichhorn
Sehr geehrte Damen und Herren, das ehemalige Haus meiner Oma wurde schon vor Jahrzehnten auf meine Mutter übertragen. Da meine Oma nun gestorben is ...
13.1.2006
Ich habe im Jahr 1996das Haus meiner Eltern überschrieben bekommen. Als Gegenleistung haben meine Eltern auf unentgeldlicher Weise und Lebensdauer das ...
8.12.2004
Sehr geehrte Damen und Herren, ich würde Sie gerne um Beantwortung folgender Frage bitten: Jemand wird als Alleinerbe für folgende Immobolien ei ...

| 21.11.2007
von RA Wolfram Geyer
Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit bitte ich um eine Antwort zu einem beispielhaften und frei erfundenem Sachverhalt. Ihre geschätzte Antwort s ...
1.8.2005
von RAin Nina Marx
Sehr geehrte Frau Heussen, vielen Dank für Ihre prompte Antwort. Ich möchte noch einmal auf den Punkt 8 Ihrer Antwort zurückkommen. Meine Eltern ...

| 4.9.2008
Folgender Sachverhalt: Im März 1986 verstarb einer meiner Brüder bei einem unverschuldeten Verkehrsunfall im Alter von 33 Jahren. Er war ...
12·5·10