Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
491.436
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Erbrecht / Erbverzicht

Topthemen in Erbverzicht (Erbrecht):
Erbverzicht & Erbverzichtserklärung
21.10.2011
1342 Aufrufe
2 Jahre bevor Vater starb, schrieb mein Brude ihm nach einem heftigen Streit einen langen Brief. An einer Stelle schreibt er: "...Behalte dein Ge ...

| 3.8.2010
1544 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, nach dem Tod meines Mannes habe ich notariell einen Erbverzicht gemacht. Ich war 26 Jahre verheiratet, während diese ...
27.2.2013
3798 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Hallo, beziehe eine kleine EU-Rente und ergänzend Grundsicherung. Meine Eltern haben das sogeannte Berliner Testament. Jetzt habe ich erfahren, das ...
17.3.2008
3947 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Michael Böhler
Mein Vater hat nach der Scheidung von meiner Mutter neu geheiratet - eine sehr reiche Frau - und mit ihr weitere Kinder gezeugt. Lange Jahre hat er ve ...

| 31.10.2015
394 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte um einen rechtlichen Hinweis zu folgendem Problem: Ausgangslage: Meine Mutter (damals geschieden) heir ...
16.2.2016
443 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Mein Status: geschieden und eine Tochter. In der gesetzlichen Erbfolge würde sie m. W. Alleinerbe sein. Wenn ich nochmal heirate, würde ich für etwa ...

| 17.1.2010
2711 Aufrufe
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt!Meine Eltern ließen sich Ende der 50ger Jahre scheiden.Ich war ihr einziges Kind und blieb bei meiner Mutter. Mein Va ...

| 9.1.2008
5738 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Nina Marx
Betreff: zerstrittene Erbengemeinschaft Nachricht: Eine alte Witwe ist kinderlos verstorben und hinterlässt ohne Testament eine renovierungsbedürft ...

| 1.11.2011
1139 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Ich bin in zweiter Ehe verheiratet und habe zwei volljährige Kinder aus erster Ehe. Einem Kind möchte ich zum Kauf eines Hauses einen erheblichen Gel ...
27.5.2013
4467 Aufrufe
Intension: Tochter 1 angemessen am Erben beteiligen. Hintergrund: Vater (pflegebedürftig) und Mutter (verstorben) übergaben vertraglich (notarie ...
3.10.2006
3800 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Die Mutter meiner Frau ist im Jahr 1995 verstorben. Meine Frau sowie alle weiteren Erbberechtigten haben die Erbschaft ausgeschlagen. Die Beisetzungsk ...
10.8.2014
1925 Aufrufe
Beteiligte: • Erblasser • Kind 1 • Kind 2 • Kind 3 • Ehepartner von Kind 3 Vertrag 1 zw. Erblasser, Kind 1 und Kind 2 • Kind 1 und Kind 2 ver ...
19.2.2009
4086 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sehr geehrte/-r Frau Rechtsanwältin/Herr Rechtsanwalt, ich befinde mich in folgender Situation: im Jahre 1978 habe ich einen Erbverzicht für d ...
27.2.2008
4683 Aufrufe
Guten Tag! Mein Ehemann ist leider verstorben. Wir hatten einen Ehe- und Erbvertrag geschlossen, in dem die Gütertrennung und beidseitiger Verzicht ...
22.10.2006
4282 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Hallo ! Meine Großeltern unterzeichneten im Jahr 1982 notariell einen Erbverzichtsvertrag mit Ihrer Tochter (meiner Mutter), in der ich als Alleinerb ...
3.8.2016
343 Aufrufe
Meine Eltern besitzen zwei Häuser, die sie nach ihrem Ableben an mich und meinen Bruder vererben werden. Dies wurde vor vielen Jahren über ein Berline ...
28.4.2014
1179 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Lars Winkler
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe drei Kinder, meine beiden Töchter sind 48 (lebt in München) und 45 (lebt in Berlin) und mein Sohn (aus zwei ...

| 6.6.2017
| 25,00 €
129 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Sascha Hellmich
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Ihnen kurz die Hintergründe erläutern, bevor ich zu meiner eigentlichen Frage komme. Mein Vater: Gesto ...
23.4.2005
3264 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Eltern leben in einer Zugewinngemeinschaft.Im Jahre 2000 haben sie einen not. Vertrag geschlossen, dass mein Vate ...
19.8.2013
976 Aufrufe
Mein Name ist XXXXX. Ich bin seit dem 2.3.1013 verwitwet. Ich habe einen Erbschein beim Amtsgericht in Dortmund beantragt, habe nun aber gehört, dass ...
12·5·10
So einfach geht das!
1.
Frage stellen

2.
Preis selbst ausloben

3.
Antwort von einem Anwalt  




4,6/5,0
im Schnitt

69.050 Bewertungen
491.436 registrierte Nutzer
So können Sie zahlen:
Visa
MasterCard
PayPal
Sofortüberweisung
Vorkasse