Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Erbfall

28.4.2012
von RA Karlheinz Roth
Es tritt folgender Erbfall ein: Im gemeinschaftlichen Testament der deutschen Erblasser wurde verfügt, dass die beiden Kinder zu 60 % bzw. 40 % erbe ...

| 2.11.2012
Guten Tag, folgender Sachverhalt: M (verwitwet) ist verstorben und hinterlässt Tochter T und 2 Söhne S1 und S2. Im handschriftlich verfassten Testam ...
27.3.2011
ich habe eine frage ich bin noch die lebenede tochter meiner eltern da meine geschwister gestorben sind treden die kinder an ihrer stelle ,aber gib ...
16.3.2011
Wir möchten ein Berliner Testament erstellen. Ich habe 2 Kinder aus meiner vorhergehenden Ehe. und bin wieder neu verheiratet. Meine Frau ist Kind ...
27.4.2010
von RA Sascha Steidel
Sehr geehrte Damen und Herren, vor 2 Wochen ist meine Mutter verstorben. Sie war in 2.Ehe verheiratet und und hatte mit ihrem Ehemann -nie berufstäti ...

| 11.4.2011
von RA Ingo Bordasch
Vater ist verstorben – 2. Ehe 1982 geschieden – Urteil zur Ehewohnungsregelung nach DDR-Recht sagt aus, dass der Vater Grundstück u Haus behält u die ...
20.9.2010
von RAin Marlies Zerban
Sehr geehrte Damen und Herren, habe vor 15 Jahren 100.000 DM Erbe in die gemeinsame Wohnung gesteckt. Gehört das Geld mit Zinsen und Zinsenszinsen ...
26.9.2016
von RA Dr. Holger Traub
Während unsere Mutter im Sterben lag und nicht ansprechbar war, hat ihr Ehemann, der Kontovollmacht für ihre Konten hatte, 50000 € von ihrem Sparkonto ...
12.11.2010
von RA Dennis Meivogel
Der Vater meiner Tochter hinterlässt nach seinem Tod ein mit noch 136000,- belastets Einfamilienhaus. Erben sind seine Ehefrau und 2 Kinder aus vorher ...
5.5.2012
von RA Lars Winkler
Die Verteilung des angefallenen Erbes wird einvernehmlich zwischen den Geschwistern in 50 % zu 50 % geändert (nicht wie im Testament verfügt 60 % zu 4 ...
19.6.2018
von Notarin und RAin Anja Holzapfel
Sehr geehrte Anwälte: Die Eheleute (in Zugewinngemeinschaft) besitzen ein gemeinsames Oder-Konto bei der C-Bank, auf das die Pension des Ehemanns ...
14.1.2015
von RAin Carolin Richter
Sehr geehrte Damen und Herren, Folgender Fall stellt sich da: Eine Immobile ( Mehrfamilienhaus ) mit einem fiktiven Wert von 300.000 €. Der ...
25.12.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, zu folgendem Fall hätte ich gerne Ihre Meinung eingeholt: Zweite Ehe. Ehefrau verweigert Unterschrift unter Erbvert ...

| 19.2.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, Im Jahr 1992 verstarb mein Vater, ich und meine Geschwister erbten das Haus. Wir sind 5 Geschwister, 2 der Geschwis ...

| 22.3.2020
| 52,00 €
von RA Gero Geißlreiter
Hallo! Falls alle Erben (2 Kinder) vor dem letzten Erblasser sterben, kann man dann deren Lebenspartner bzw Ehepartner als Erben einsetzen? Wenn auc ...
23.6.2019
von RAin Andrea Brümmer
Zuerst verstarb der Vater. Mutter und beide Töchter erhielten den gesetzlichen Anteil von der ETW.. Nach 12 Jahren verstarb nun auch die Mutter. Die ...
18.3.2019
von RAin Andrea Brümmer
Folgender Fall: Frau B kauft vor Ihrem Tod ein Haus. Die Fälligkeitsvoraussetzungen zur sofortigen Zahlung des Kaufpreises sind vom Notar Frau B ...

| 2.3.2011
von RA Gerhard Raab
Ich habe hochbetagte vermögende Eltern in NRW als Erblasser in spe. Ich selbst wohne in Baden-Württemberg und habe wegen der Entfernung selten direkte ...

| 26.2.2015
Meine Eltern haben ein Ehegattentestament gemacht, in dem sie sich gegenseitig als Erben einsetzen. Ich als einzige Tochter wurde mit 80% und meine b ...

| 26.9.2020
| 60,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Meine Großeltern hatten zwei Kinder, meinen Onkel und meine Mutter (diese war adoptiert). Erbmasse sind vor allem zwei Immobilien, ein großes und ein ...
12·25·50·75·100·125·127