Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Erbfall

21.11.2022
| 52,00 €
von RA Christian Lenz
Möchte das Haus meinem Sohn als schenkung übergeben, habe noch eine Tochter und die soll ihren Anteil bekommen. Das Haus ist etwa 150 000 Euro wert. Mit einem Garten etwa 500pm große. Ich bin 56 Jahre alt und mein Mann ist 62 Jahre alt. Wieviel steht meiner Tochter dann zu? Mit freundlichen Grüße ...
21.11.2022
| 50,00 €
von RA Fabian Fricke
Sehr geehrte Damen und Herren, Grundsätzlich: Es gibt drei Brüder - a, b und c. A lebt im eigenen Haus, die Brüder b + c leben jeweils in einer der insgesamt zwei Wohnungen ihres Elternhauses (EG + 1. Stock). Die Eltern sind schon seit vielen Jahren verstorben. Das Haus gehört allen drei Ge ...

| 17.11.2022
| 30,00 €
von RAin Andrea Brümmer
Es gibt eine Trennungsvereinbarung ohne Regelung zum Erbe, somit beerben sie sich gegenseitig mit 50% In 2023 ändert sich in punkto laufende Scheidung der Erbanspruch, trifft das hierauf auch zu? Scheidung ist nicht geplant, Trennung vor 5 Jahren, leben überwiegend getrennt in verschiedenen Häuse ...
16.11.2022
| 30,00 €
von RA Daniel Hesterberg
Die Frage klingt evtl doof. Mein Vater ist Anfang des Jahres verstorben, letzte Woche nun auch meine Mutter. Übrig sind meine Schwester und ich. Wir wissen dass es unser Elternhaus gibt plus einen Bauplatz irgendwo. Eine Tante hat uns auf der Beerdigung gestern erzählt es gäbe noch mehr. ...
16.11.2022
| 61,00 €
von RA Stefan Kolditz
Hallo, folgender Fall. Meine Mutter möchte ihr Testament neu schreiben. Sie möchte mich als Alleinerben ihrer Immobilie einsetzten. Jetzt folgendes Problem. Meine beiden Geschwister haben vor ca20 Jahren einen Betrag von je 30.000 Euro bekommen. Dieser Betrag ist aus Sicht meiner Mutter als erst ...

| 15.11.2022
| 52,00 €
von RA Christian Lenz
Frage zur zeitlichen Gültigkeitsdauer eines Testaments. 1. einfache Formulierung: Ein Testament wird eröffnet und abgewickelt. Jetzt kommt nach vielleicht mehreren Jahren ein Erbe auf den bereits verstorbenen Erblasser zu. Kann der letzte Erbe mit dem bereits eröffneten Testament das neue Erbe b ...
10.11.2022
| 52,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Hallo ! Mein Fall bezieht sich auf eine Erbengemeinschaft mit mehreren Mitgliedern, die zusammen mehrere Immobilien geerbt haben. Außerdem bilden sie auch eine Eigentümergemeinschaft, weil ihnen Teile der Immobilen geschenkt wurden. Das maßgebliche Testament enthält folgende Klausel: "Sollte ...
1.11.2022
| 55,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Sehr geehrte Damen und Herren, die Eltern möchten ihrem Kind 400.000 Euro Eigenkapital schenken. Das Kind möchte von diesem Geld eine Immobilie kaufen. Immobilie soll vom Kind bewohnt werden. Der Kaufpreis der Immobilie wäre komplett gedeckt. Wie können sich die Eltern absichern, falls das Kind vor ...
27.10.2022
| 62,00 €
von RA Daniel Saeger
Mein Vater ist verstorben. Dessen 2. Ehefrau wurde per Berliner Testament die Alleinerbin. Ich stamme aus der 1. Ehe meines Vaters und bin somit auf den Pflichtteil gesetzt worden. Der Nachlass meines Vaters beträgt € 0,00. Mein Vater hat allerdings zu Lebzeiten auf einem Grundstück, dessen Alleinei ...
22.10.2022
| 54,00 €
von RA Matthias Richter
Meine Mutter ist letzte Woche gestorben. Ich habe große Angst davor, was auf mich zukommt. Das Haus wurde nicht überschrieben. Ich habe gelesen, dass ich dem Finanzamt den Erbfall binnen 3 Monaten nach Todeseintritt melden muss! Was kann ich alles tun, um die Kosten so gering, wie möglich zu halte ...
17.10.2022
| 40,00 €
von RA Fabian Fricke
Guten Tag. Meine Mutter ist am 3.10. verstorben, wir sind 4 Geschwister. Über ein Testament habe ich nur widersprüchliche Aussagen. Wem gegenüber und wie mache ich meinen Erbanspruch geltend? Nach meiner Information verfällt ein Rechtsanspruch auf das Erbe, wenn er nicht innerhalb 4 Woch ...

| 16.10.2022
| 52,00 €
von RA Jürgen Vasel
Vater ist 2008 verstorben, um weitere Erbstreitigkeiten zwischen meiner Schwester und mir zu schlichten, zahlte unsere Mutter 2009 meiner Schwester, mir und sich selbst, jeweils 65.000 €. Das Geld brachte sie durch einer Hypothek aufs Haus auf. Für die Eigentumswohnung (140.000 €) nahm sie einen Kre ...

| 15.10.2022
| 30,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Meine Tante hat vor gut 20 Jahren, zusammen mit ihrem Ehemann, beim Notar, ein Testament gemacht. Ihr Mann starb kurz danach. Im Testament wurde festgelegt, dass nach dem Tod beider Elternteile, Tochter 1 das Haus und den kompletten Grundbesitz bekommt und Tochter 2 das angesparte Geld. Zum Dama ...

| 11.10.2022
| 55,00 €
von RA Gero Geißlreiter
Als ich nach dem Tod meines Vaters einen Alleinerbschein beantragt hatte, stellte sich im Zuge des Verfahrens heraus, dass ich eine Halbschwester habe, von der ich bisher nichts wusste. Ich habe sie gefunden und sie von dem Erbfall unterrichtet. Meine Schwester ist Frührentnerin und bezieht ergänzen ...
11.10.2022
| 80,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Hallo, ich hoffe es wird verständlich. Mein Vater verstarb vor vier Wochen. Eigentlich war noch geplant, den kleinen Hof mit Haus an mich zu übergeben. War nicht mehr möglich. Meine Eltern haben ein Berliner Testament. Meine Schwester ich sind Kinder von meinem Vater und Mutter. Drei Kinde ...
8.10.2022
| 52,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin als Erbe des Hauses einer Tante eingesetzt worden. Auch aus dem Grund, da ihr Mann bereits verstorben ist und ich ihr mit den Arbeiten am Haus und Garten seit einiger Zeit helfe. Meine Tante ist nicht gut situiert und körperlich eingeschränkt, deshalb überne ...
5.10.2022
| 45,00 €
von RA Fabian Fricke
Unser Vater hat 3 Kinder, und er hat jedem Kind in 01/2014 jeweils 300 TEUR verschenkt (Schenkung 1). Nun soll eines der Kinder jetzt, in 10/2022, also in etwa 9 Jahre nach der ersten Schenkung zusätzlich 100 TEUR geschenkt bekommen, weil es sich am meisten um den Vater (85 Jahre) gekümmert hat ( ...

| 23.9.2022
| 40,00 €
von RA Fabian Fricke
Meine Halb-Schwester ist 2017 verstorben. Da Sie keine Kinder und kein Testament hinterlassen hat, tritt die gesetzliche Erbfolge ein. So sind - aufgrund, dass unsere gemeinsame Mutter bereits 1981 verstorben ist - ich, mein Bruder und meine Schwester sowie der leibliche Vater meiner Halbschwester E ...
21.9.2022
| 65,00 €
von RAin Sabine Beckmann-Koßmann
Zum Thema Nießbrauch lese ich immer nur von Beispielen, in denen ein Elternteil zu Lebzeiten das eigene Haus per Schenkung an ein Kind oder mehrere Kinder überträgt und im Gegenzug ein lebenslanges Nießbrauchrecht für sich im Grundbuch eintragen lässt. Meine Frage: Ist es auch möglich, ein Haus ...

| 20.9.2022
| 60,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: Vater und Mutter möchten ihr Haus an ihre Tochter (meine Frau und evtl mich als Ehemann) überschreiben. Ich denke mal eine "Schenkung" ist hier die richtige Bezeichnung. Das Haus wurde bisher noch nicht geschätzt. Die Eltern sollen weite ...
12·25·50·75·100·125·139