Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Erbauseinandersetzung

Topthemen Erbrecht Erbauseinandersetzung
Schenkung Erbengemeinschaft Immobilie Auskunft weitere Themen »
18.5.2005
von RA Andreas Schwartmann
Sehr geehrte/r Anwalt/Anwältin, Meine Großmutter, die am 04. Mai 2002 verstarb, hinterließ nach dem Tod beider Söhne zwei Schwiegertöchter und dre ...
11.12.2008
Erbengem. A (meine Schwester und ich zu je 1/2) besitzt Anteile (7/16) an einem Grundstück. Ich möchte meine Anteile verkaufen. Meine Schwester will ...
10.2.2005
Sehr geehrte Damen und Herren, 3 Geschwister müssen nach dem plötzlichen Tod des Vaters im Zuge der Erbauseinandersetzung klären, was der verstorbe ...
13.8.2004
Guten Tag, meine drei erwachsenen Kinder haben von ihrer Oma laut gültigem Testament geerbt, jeweils 1/12 des gesamten Erbes. Das Testament wurde am ...
28.7.2009
von RA Daniel Hesterberg
Ich bitte um Beantwortung durch einen Anwalt, der bereits konkrete praktische Erfahrung mit der Erbauseinandersetzung mittels Abschichtung hat. Übe ...
13.9.2005
von RAin Nina Marx
Folgendes Problem: Wir sind eine Erbengemeinschaft bestehend aus Ehefrau,1 Sohn,1 Tochter.Erblasser ist der Vater,der kein Testament gemacht hat und ...
4.5.2008
Ich bilde eine Erbengemeinschaft mit meinem Schwager, Erblasser ist meine Schwester. Ich halte ein Viertel, er drei Viertel. Wir wollen einvernehmlich ...
25.7.2006
von RA Michael Böhler
Sehr geehrte Damen und Herren, durch die Suche im Internet nach dem Thema bin ich auf die Internetseite „frag-einen-Anwalt“ aufmerksam geworden und ...
30.4.2009
Frage 1: Es geht um eine Erbauseinandersetzung nach einem Todesfall. Gestorben ist der Ehemann der Ehefrau. Eingefroren wurden wegen eines Erbstreits ...
2.3.2009
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sehr geehrte Damen und Herren, Bruder in 04/2008 verstorben, nicht verheiratet, keine Kinder, lebte mit Frau und dessen Kind zusammen - keine einge ...

| 2.7.2006
von RAin Nina Marx
Vor ca 50 Jahren wurden der Großmutter meiner Lebensgefährtin ihre Anteile des von 3 Geschwistern geführten Geschäfts in Grundstücken ausbezahlt und e ...
1.2.2006
hallo, mein problem ist folgendes: mein vater verstarb 2003 und setzte mich (seine tochter) und seine lebensgefährtin zu je 50 % als erben ein. ...

| 27.10.2010
von RA Sascha Steidel
Guten Tag, ich habe auf Veranlassung meiner Mutter durch einen beauftragten Notar einen "Erbauseinandersetzungsvertrag mit Auflassung" (zunächst im ...
1.2.2006
von RAin Nina Marx
1997 verstarb mein Vater. Es gab kein Testament. Meine Mutter und ich (einzige Tochter) waren Alleinerben. Meine Eltern waren Eigentümer eines Hause ...
23.10.2006
Hallo, vor vier Jahren habe ich gemeinsam mit meinem Bruder eine Immobilie geerbt. Wir sind derzeit in ungeteilter Erbengemeinschaft. Da mein Bruder ...

| 18.5.2009
von RA Ingo Bordasch
Sehr geehrte Damen und Herren Rechtsanwälte, vor ein paar Wochen ist meine Mutter (70 J.) gestorben. Da sie ein Testament verfasst hat, aus dem herv ...

| 1.8.2011
von RA Daniel Hesterberg
Guten Tag, folgende Situation besteht für meinen Mann: 1992 verstirbt der Vater, Erben sind zu je 1/2 die Ehefrau(=Mutter) und eben mein Mann (a ...
13.10.2006
von RA Guido Matthes
Sehr geehrter Anwalt, der Erblasser ist im Oktober 2005 verstorben und hat ein Testament hinterlassen, seine fünf Kinder erben zu gleichen Teilen, ...

| 15.2.2011
Meine Schwester und ich haben gemäß notariellem Testament unserer Mutter zu gleichen Teilen ein landwirtschaftliches Grundstück geerbt. Auf diesem Gru ...
10.5.2009
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Bruder und ich haben als Gesamthandsgemeinschaft vor mehreren Jahren eine Eigentumswohnung sowie ein Einfamilie ...
12·5·9