Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Erbauseinandersetzung

Topthemen Erbrecht Erbauseinandersetzung
Schenkung Erbengemeinschaft Immobilie Auskunft weitere Themen »
18.1.2017
von RA Daniel Saeger
Hallo, aktuell besteht bei einem Grundstück eine Erbgemeinschaft, diese besteht aus 8 Personen. Eine dieser Personen hat einen Notartermin verei ...
8.11.2017
von RAin Camilla Joyce Thiele
Sehr geehrte Damen und Herren Rechtsanwälte. Meine Großmutter hat mich beim Kauf einer Immobilie unterstützt. Sie hat mir etwa 2/3 des Wertes als D ...

| 13.1.2014
von RA Peter Dratwa
Guten Tag Herr Rechtsanwalt, eine kurze Schilderung: Eltern(verstorben Vater 1966 Mutter 2004) von meiner Schwester(geb. 1943) und mir(geb. 1936), m ...
19.2.2009
von RA Ingo Bordasch
Ich habe zusammen mir meinem Bruder ein Mehrfamilienhaus vererbt bekommen. Mein Bruder möchte sich auszahlen lassen, um sich selbst etwas aufzubauen. ...

| 26.12.2007
von RA Wolfram Geyer
Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit benötige ich nochmals ihre Auskunft zu einer Frage (Rubrik Erbrecht "Verständnisfrage zu §2056 BGB"), die i ...
17.1.2009
Mein Vater ist verstorben. Habe einen Erbauseinandersetzungsvertrag mit Halbbruder und Stiefbruder zu je 1/3 unterschrieben. Nachher stellte sich hera ...
31.7.2009
von RA Michael Böhler
Meine Mutter verstarb im Dezember 2008. Meine Mutter hatte seit Anfang 2007 Pflegestufe 1. So weit ich weiß, kann man jahrelang erbrachte Pflegelei ...

| 3.9.2009
von RA Mathias Drewelow
Mein Vater ist am 15.06.2009 verstorben.Meine Mutter im August 2005. Meine Eltern haben meiner Schwester ein Grundstück von 477m2 geschenkt im Jahre ...
9.6.2009
Versuche hier eine Kurzversion zu geben : Meine Mutter verstarb vor 10 Jahren , hatte ein Haus und 5 Kinder. Dann stellte sich heraus, das meine Mut ...
23.4.2015
von RA Daniel Hesterberg
1.) Ist ein Eintrag ins Grundbuch zwingend, um als Erbe eine Immobilie verkaufen zu können? 2.) Ist für einen Grundbucheintrag als Erbe ein Erbschein ...
18.6.2018
von RA Reinhard Otto
Mein Vater hat 1998 meinem Bruder das elterliche Haus per Ueberlassungsvertrag 'geschenkt', mit den Worten: "Du musst dich dann mit deiner Schwe ...

| 5.9.2019
von RA Dr. Tim Greenawalt
Guten Morgen, ich bitte Sie dringend um fachkundigen Rat. Meine Eltern möchten ihr Haus nebst großem Grundstück nun bald meiner Schwester übers ...
5.4.2006
von RA Karlheinz Roth
Mein Vater ist vor 2 Jahren verstorben und hinerließ ein Haus, dass nun zum Verkauf ansteht. Auf das Haus war bis 11/05 ein Nießbrauch auf meine Stief ...

| 24.12.2010
von RA Tobias Rösemeier
Damals wurd gefragt: gestern erhielt ich Post vom Amtsgericht in einer Nachlassache.Mir wurde mitgeteilt das ein Erbscheinsantrag gestellt wurde un ...
28.3.2008
von RAin Simone Sperling
Frage bezieht sich auf Kosten für die Grundbuchkorrektur im Erbfall, sowie Anspruch auf eine Kopie eines Erbscheines, wenn er nur zu Grundbuchzwecken ...
17.1.2007
der Passus im Testament lautet: Ich wende meinen Söhnen bzw. Enkeln folgende Übernahmerechte als Vermächtnis zu: a) meinem Sohn AB das Hausgrundstüc ...

| 20.7.2013
von RA Tobias Rösemeier
Es besteht eine Erbengemeinschaft. Im "Gemeinschaftlichen Erbschein" des Amtsgerichts wird ein Miterbe aufgeführt mit dem Vermerk "derzeit unbekannte ...

| 15.6.2009
von RA Ingo Bordasch
Ein in Zugewinngemeinschaft lebender Ehepartner verstirbt. Laut Erbschein erben die Ehefrau 1/2 und die 2 Kinder je 1/4. Das Vermögen des Ehepaares be ...

| 13.2.2008
von RA Ingo Bordasch
Sehr geehrte Damen u. Herren, Erbrecht: Vor 30 Jahren haben meine Eltern per Übergabevertrag uns (Bruder und mir) ein Haus "übergeben". ...

| 12.2.2008
von RAin Simone Sperling
Sehr geehrte Damen und Herren, Im Januar 2006 ist der ehemalige Landwirt W. verstorben und hinterläßt eine Frau und zwei Kinder. Die Tochter ist s ...
1·5·10·141516·20·23