Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Erbanspruch

Topthemen Erbrecht Erbanspruch
Testament weitere Themen »

| 19.8.2012
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Wie können pflichtteilsberechtigte Erben (Kinder) sicherstellen,zeitnah ihren Pflichtteilsanspruch geltend machen zu können, wenn davon auszugehen ist ...

| 1.12.2004
Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind 2 Töchter (47/49) aus 1. Ehe unserer Mutter. Aus der 2. Ehe (seit 38 Jahren verheiratet) gibt es 1 Tocher ( ...
8.9.2005
von RA Hans-Christoph Hellmann
Nach dem Tod des Onkels meiner Frau der kinderlos blieb vermachte er den gesamten Grundbesitz einem Cousin meiner Frau. Nun ergibt sich aber folgende ...

| 12.6.2014
von RA Lars Winkler
Tochter der Erblasserin ist schon seit Jahren verstorben. Die Tochter hat 2 Enkel. Im Testament hat die Erblasserin die beiden Urenkel (Kinder eines d ...
9.10.2005
Situation: Tod meiner Mutter im April Familiäre Situation: Aus 1. Ehe:1 Kind ( ich) Aus 2. Ehe: keine Kinder,allerdings 3 Kinder des 2. Ehemannes ...
24.9.2009
von RA Guido Matthes
Hallo, ich habe eine Frage zu den Erbansprüchen meines Lebensgefährten. Seine Mutter und sein leiblicher Vater waren nicht verheiratet, er ist ...

| 8.5.2006
von RA Michael Böhler
Hallo Anwalt - Team, hier die Basic´s: Mama und Papa, haben ein kl.Landw. etwas Grundstück. Wiesen sind verpachtet, nur noch zwei Pferde auf dem H ...
20.1.2007
von RA Stephan Bartels
Mein Vater hat ein uneheliches Kind.In der Geburtsurkunde des Kindes wurde ein anderer Vater angegeben.Mein Vater zahlte aber immer Unterhalt , weil ...
30.11.2013
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, ich bin ein uneheliches Kind und weiß, dass ich nach dem Ableben meines Erzeuge ...

| 31.10.2013
Hallo Ich habe 1972 mit meiner ersten Ehefrau ein Einfamilienhaus gebaut. Bei unserer Scheidung 1976 wurde mir das Grundstück mit dem Haus zugesproch ...
17.10.2006
Die Erblasserin ist Mutter von 4 Kindern, der Ehemann ist vorverstorben. In einem notariellen Testament hatte sie am Krankenbett die bisherige letzwil ...
7.9.2007
von RAin Karin Plewe
Die Cousine meines, vor 8 Jahren verstorbenen, Ehemannes ist letzte Woche verstorben. Sie hatte keine Geschwister, war nicht verheiratet und hat auch ...

| 5.4.2018
von RA Alex Park
Der Vater meiner Lebensgefährtin ist verstorben und hat das beigefügte Berliner Testament hinterlassen. Wenn meine Lebensgefährtin jetzt ans Erbe kom ...
23.8.2018
von Notarin und RAin Anja Holzapfel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich wurde 1964 unehelich geboren und wuchs bei meiner Mutter auf. Schon als Kind wußte ich zwar, daß mein Vater mei ...

| 2.9.2010
Hallo, meine Eltern forderten mich im Jahr 2001 dazu auf, die folgende schriftliche Erklärung abzugeben: "Erklärung Mir (Name) ist bekannt, das ...

| 23.1.2015
von RA Tobias Rösemeier
Wir sind verheiratet und leben in einer Zugewinngemeinschaft. Wir haben ein Berliner Testament, in dem wir uns gegenseitig als Alleinerben eingesetzt ...
4.2.2009
Hallo, habe da Erbe meiner Mutter vor 2 Jahren wg, Verschuldung ausgeschlagen. Nun sind die Großeltern verstorben. Habe ich einen Erbanspruch au ...

| 8.10.2006
von RA Wolfram Geyer
Sehr geehrte Damen und Herren, ich wurde 1963 unehelich geboren und wuchs bei meiner Mutter auf. Erst vor kurzen habe ich durch meine Mutter erfahre ...

| 29.6.2017
von RA Bernhard Schulte
Ich bin seit 2008 verheiratet. Davor haben meine Frau und ich seit 2001 einen gemeinsamen Haushalt geführt. Wir haben keinen Ehevertrag abgeschlossen ...

| 19.6.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, ich hätte eine Frage zum Erbrecht. Ich bin das letzte überlebende Kind meiner Mutter. Ansonsten lebt nur noch eine T ...
12·5·10·15·20·23
Jetzt Frage stellen