Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
478.718
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Erbrecht / Erbanspruch

Topthemen in Erbanspruch (Erbrecht):
Erbanspruch & Erbansprüche Erbanspruch & Testament

| 19.8.2012
1481 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Wie können pflichtteilsberechtigte Erben (Kinder) sicherstellen,zeitnah ihren Pflichtteilsanspruch geltend machen zu können, wenn davon auszugehen ist ...

| 1.12.2004
7474 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind 2 Töchter (47/49) aus 1. Ehe unserer Mutter. Aus der 2. Ehe (seit 38 Jahren verheiratet) gibt es 1 Tocher ( ...
8.9.2005
5791 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Nach dem Tod des Onkels meiner Frau der kinderlos blieb vermachte er den gesamten Grundbesitz einem Cousin meiner Frau. Nun ergibt sich aber folgende ...

| 12.6.2014
637 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Lars Winkler
Tochter der Erblasserin ist schon seit Jahren verstorben. Die Tochter hat 2 Enkel. Im Testament hat die Erblasserin die beiden Urenkel (Kinder eines d ...
24.9.2009
9670 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Guido Matthes
Hallo, ich habe eine Frage zu den Erbansprüchen meines Lebensgefährten. Seine Mutter und sein leiblicher Vater waren nicht verheiratet, er ist ...

| 8.5.2006
3312 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Michael Böhler
Hallo Anwalt - Team, hier die Basic´s: Mama und Papa, haben ein kl.Landw. etwas Grundstück. Wiesen sind verpachtet, nur noch zwei Pferde auf dem H ...
20.1.2007
4970 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Mein Vater hat ein uneheliches Kind.In der Geburtsurkunde des Kindes wurde ein anderer Vater angegeben.Mein Vater zahlte aber immer Unterhalt , weil ...
30.11.2013
550 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, ich bin ein uneheliches Kind und weiß, dass ich nach dem Ableben meines Erzeuge ...

| 31.10.2013
517 Aufrufe
Hallo Ich habe 1972 mit meiner ersten Ehefrau ein Einfamilienhaus gebaut. Bei unserer Scheidung 1976 wurde mir das Grundstück mit dem Haus zugesproch ...
17.10.2006
2696 Aufrufe
Die Erblasserin ist Mutter von 4 Kindern, der Ehemann ist vorverstorben. In einem notariellen Testament hatte sie am Krankenbett die bisherige letzwil ...
7.9.2007
1600 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Karin Plewe
Die Cousine meines, vor 8 Jahren verstorbenen, Ehemannes ist letzte Woche verstorben. Sie hatte keine Geschwister, war nicht verheiratet und hat auch ...

| 2.9.2010
20076 Aufrufe
Hallo, meine Eltern forderten mich im Jahr 2001 dazu auf, die folgende schriftliche Erklärung abzugeben: "Erklärung Mir (Name) ist bekannt, das ...

| 23.1.2015
625 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Wir sind verheiratet und leben in einer Zugewinngemeinschaft. Wir haben ein Berliner Testament, in dem wir uns gegenseitig als Alleinerben eingesetzt ...
4.2.2009
1208 Aufrufe
Hallo, habe da Erbe meiner Mutter vor 2 Jahren wg, Verschuldung ausgeschlagen. Nun sind die Großeltern verstorben. Habe ich einen Erbanspruch au ...

| 8.10.2006
14750 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Sehr geehrte Damen und Herren, ich wurde 1963 unehelich geboren und wuchs bei meiner Mutter auf. Erst vor kurzen habe ich durch meine Mutter erfahre ...

| 29.6.2017
| 30,00 €
74 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Bernhard Schulte
Ich bin seit 2008 verheiratet. Davor haben meine Frau und ich seit 2001 einen gemeinsamen Haushalt geführt. Wir haben keinen Ehevertrag abgeschlossen ...

| 19.6.2011
954 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, ich hätte eine Frage zum Erbrecht. Ich bin das letzte überlebende Kind meiner Mutter. Ansonsten lebt nur noch eine T ...
27.6.2011
929 Aufrufe
Am 24.6.2011 erhielt meine Mutter einen Brief eines Nachlassverwalters,da tiert vom 23.6.2011. Darin wird ihr mitgeteilt, daß sie als Erbin einer i ...
17.7.2006
3081 Aufrufe
Ausgangssituation: Vater B und Mutter M haben eine gemeinsame Tochter T (34 Jahre alt) und sind geschieden. Vater B ist wieder verheiratet mit Frau A ...
2.10.2008
2202 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Folgender Sachverhalt/Frage! Mein Opa ist seit 4 Monaten Witwer. Er hat nur einen Sohn, dieser hat sich die Jahre nie um seine Eltern gekümmer ...
12·5·10·15·20·22
So einfach geht das!
1.
Frage stellen

2.
Preis selbst ausloben

3.
Antwort von einem Anwalt  




4,6/5,0
im Schnitt

66.180 Bewertungen
478.718 registrierte Nutzer
So können Sie zahlen:
Visa
MasterCard
PayPal
Sofortüberweisung
Vorkasse