Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Eigentlich


| 23.3.2009
Wie lange ist es möglich eine Ausgleichspflicht geltend zu machen? Eigentlich ist alles schon verteilt - 1 Haus wurde geerbt und verkauft, etwas Barv ...

| 6.6.2017
von RA Sascha Hellmich
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Ihnen kurz die Hintergründe erläutern, bevor ich zu meiner eigentlichen Frage komme. Mein Vater: Gesto ...

| 24.2.2013
Im Jahre 2000 heiratet mein Vater zum 2. Mal und lässt notariell ein Testament aufsetzen, in dem meine Stiefmutter als Alleinerbin eingesetzt wird (me ...

| 4.9.2015
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Hallo zusammen, da der Fall für mich als Rechtslaien zu kompliziert ist, hoffe ich, dass sich hier jemand findet, der die Antworten auf meine Frage ...
30.6.2006
von RA Stephan Bartels
hallo, folgendes: ich habe ein mehrfamilienhaus je zu 1/2 (so die grundbucheintrag) von meiner tante und meiner mutter (die beiden haben unter sich ...

| 26.2.2015
Meine Eltern haben ein Ehegattentestament gemacht, in dem sie sich gegenseitig als Erben einsetzen. Ich als einzige Tochter wurde mit 80% und meine b ...
25.10.2011
von RA Heiko Tautorus
Hallo, meine Mutter verstarb vor 8 Jahren. Sie war mit ihrem Mann damals ca 20 jahre zusammen, aber erst 3 Jahre verheiratet. Nach ihrem Tod wurden ...

| 21.11.2013
Hallo, erstmal ein paar grundlegende Fakten zu meinem Fall: Mein leiblicher Vater ist dieses Jahr im sächsischen Freiberg, wo er wohnte, gestorben ...

| 13.8.2017
von RA Lars Winkler
Sehr geehrte Damen und Herren! Die Fakten: 1. Die Eltern erstellen 1993 ein gemeinsames Testament, das bis zu seiner Eröffnung 2017 nicht geände ...

| 28.3.2021
| 70,00 €
von RA Fabian Fricke
Sehr geehrte Anwältinnen und Anwälte, Person A und Person B haben vor 15 Jahren Kind C als Alleinerbe(Schlusserbe) eingesetzt und Kind D nicht in d ...

| 7.5.2020
| 50,00 €
von RA Andreas Wehle
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: Neffe kauft im Jahr 2001 ein Grundstück von seiner Tante (verschiedene Nachnamen). Der Wert ...

| 15.5.2019
von RA Lars Winkler
2007 Tod der Mutter, Berliner Testament, Vater Alleinerbe, 2009 Anfechtung des Berliner Testaments durch den Vater aufgrund "Motivirrtum" = eine 21 J ...
2.9.2020
| 48,00 €
von RA Fabian Fricke
Guten Tag, ich bin Teil einer Erbengemeinschaft mit Erbschein. Heute habe ich Erfahren, dass auf der Sparkasse noch 76000 Euro liegen die aktuell e ...
10.1.2021
| 46,00 €
von RA Fabian Fricke
Ich habe eine Frage mein Vater sagte mir vor 2 Jahren das ich das ihn das Haus bekomme. Er war bei Notar, das 3 Familienhaus bewohnt er noch mit Mutt ...
26.3.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, 26.03.2006 Meine Oma und meine Mutter starben 1998. Mein Cousin meine Schwester un ...

| 20.2.2012
von RA Tobias Rösemeier
Es existieren 4 leibliche Kinder des Erblassers. Eine Ehefrau gibt es nicht. Laut notariellem Testament erben die Kinder nach Quote: 1. Kind 7,50 ...

| 6.2.2019
Ein Ehemann mit 3 erwachsenen Kindern heiratet nach Tod der Ehefrau nach Jahren noch einmal. Die neue Ehefrau hat auch 3 erwachsene Kinder. Der Eheman ...
21.2.2010
von RAin Gabriele Haeske
Meine Eltern haben 2002 ihr Haus an meinen Bruder ( wir sind 2 Geschwister ) übertragen und sich ein Wohnrecht an einer der beiden Wohnungen eintrage ...
14.4.2007
von RA Wolfram Geyer
Allein stehende Mutter verfasst ein Testament (Notar) und setzt in diesem fest, dass ihre 2 Kinder jeweils zu Hälfe folgendes erben: ● Einfam ...
20.3.2006
Ist es im Erbfall eigentlich unerheblich, auf welchen Namen das Grundeigentum eingetragen ist, wenn wir im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeins ...
1·456·10·15·20·25·30·35·40·44