Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Eigentlich

6.6.2015
von RA Peter Eichhorn
Sehr geehrte Damen un Herren, ich habe einer (Tochter A) meiner vier Töchter 40.000€ überwiesen, da sie das Geld dringend benötigte wegen Hauskau ...

| 13.8.2013
von RAin Karin Plewe
Ich habe mit meinem Ehemann eine Patienten -und Betreuungsverfügung sowie eine Vorsorgevollmacht ausgefüllt. Wir verwendeten die Vorlage des Bayerisch ...
2.9.2009
von RA Daniel Hesterberg
Ich halte 1/6 einer Eigentumswohnung in Erbengemeinschaft. Die Erbengemeinschaft weigert sich, mich auszuzahlen, d.h. den Anteil zu kaufen oder die ...
26.10.2014
von RA Thomas Henning
Ein Ehepaar hat einen Ehevertrag geschlossen, in dem eine Klausel das weitere Vorgehen des Hinterbliebenen zur weitergabe des Erbes regeln soll.Für de ...

| 7.11.2007
von RA Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, zu folgendem Problem wäre ich Ihnen sehr für Ihre Auskunft dankbar: Der Erblasser wendet einem Vermächtnisnehmer V e ...
11.3.2014
von RA Sascha Steidel
Sehr geehrte Damen und Herren, im Jahr 2000 kündigte mein Vater mir und meinen 3 Geschwistern an, sein Vermögen betrüge jetzt 4 Mio. DM und er hätt ...
30.8.2015
Da mein Anwalt sich nicht so gut mit Erbrecht auskennt, wende ich mich mit Einverständnis meines Anwalts an Sie. Sehr geehrte Rechtsanwälte folgend ...
29.4.2007
von RA Wolfram Geyer
Sehr gehrte Damen und Herren, Meine Eltern besitzen ein Eigentum im Wert von ca. 170.000 Euro! Als meine Großeltern starben wurde deren Haus ebenfa ...

| 30.1.2011
von RA Robert Weber
Sachverhalt: Die Eltern haben ihrem Sohn und ihrer Tochter (beide kinderlos) zu gleichen Anteilen ihr Eigenheim übertragen, mit dem Wunsch, es auc ...
28.12.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Eltern haben bereits vor Jahren ein "Berliner Testament" verfasst. Das Testament müsste nun noch um eine Kl ...

| 22.5.2018
von RA Andreas Krueckemeyer
Sehr geehrte Rechtsanwältin/ sehr geehrter Rechtsanwalt, die Beantwortung der Fragen hat eine Woche Zeit. Eine kurze Beantwortung reicht uns, weil ...

| 27.10.2010
von RA Sascha Steidel
Guten Tag, ich habe auf Veranlassung meiner Mutter durch einen beauftragten Notar einen "Erbauseinandersetzungsvertrag mit Auflassung" (zunächst im ...
20.8.2009
von RA Mathias Drewelow
Sachverhalt Herr X verstirbt und hatte Vermögen. Er hat eine Schwester, Frau Y. Diese wiederum 4 Kinder. Herr X hat keine weiteren Geschwister auch ...
19.5.2012
von RAin Anke Schüler
Sehr geehrte Damen und Herren, diese Frage wurde so bereits einmal gestellt und beantwortet. Trotzdem ist mir noch nicht alles klar. Frage: Sehr ...
12.2.2007
von RA Karlheinz Roth
Guten Tag, im nachfolgenden Text möchte ich gerne die Vorgeschichte so knapp wie möglich erzählen und anschließend 3 Fragen formulieren. Es geht ...
9.2.2011
von RA Steffan Schwerin
A, B, C und D sind Miterben der verstorbenen F zu je 1/4. Nun ist es ja so, dass es möglich ist, dass die Erbengemeinschaft einzelnen Miterben best ...

| 9.9.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, hier die kurze Vorgeschichte, vor ca. drei Jahren sah sich meine Schwiegermutter veranlasst einen Teil des Erbes ih ...
14.1.2009
von RA Karlheinz Roth
Es stellt sich ja so offenbar so dar, dass es möglich ist, einzelen Miterben vor der eigentlichen Erbauseinanderesetzung (Teilungsplan) bestimmte Verm ...
26.8.2011
von RA Stephan Bartels
Sehr geehrte Frau Rechsanwältin, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, freundlich erlaube ich mir Sie zu bitten mir zu nachfolgend geschildertem Sachve ...

| 30.12.2013
Sehr geehrter Anwälte, mich würde als Vermieter einmal interessieren, was passiert, wenn ein Mieter dauernd Schäden verursacht und der Handwerker b ...
1·5·10·15·20·25·30·35·394041·45