Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Deutschland


| 20.12.2014
Guten Abend, meine anschließende Frage beruht auf folgenden Gegebenheiten: Ich möchte meinen Kindern eine ehem. Landwirtschaft, bestehend aus Hofstätte und diversen verpachteten Wiesen vererben bzw. schenken. Kind A soll die Hofstätte mit den Wiesen als Haupterbin bekommen - Kind B ein direkt an ...
17.12.2014
Guten Tag, folgender Sachverhalt: Der Erbfall ist vor ca. 6 Monaten eingetreten. Der Erblasser hatte seinen letzten Wohnsitz in Deutschland. Hierzu wurde bereits in Art. 1847 § 2 ZGB recherchiert. Das Erbe in Deutschland wurde angenommen und der deutsche Erbschein wurde ausgestellt. Nachde ...
3.12.2014
Folgendes: meine Schwester,war niedergelassene Ärtztin und ist plötzlich verstorben! Es gibt keine anderen Verwandten, bin auch als Alleinerbin anerkannt worden.Die Erbschaft bestehtaus: 1 Artztpraxis+ 50.000 Euro Schulden. Bei der Veräusserung der Artztpraxis( für die es ein Vorvertrag für 50,00 ...

| 2.12.2014
von RA Thomas Henning
Folgende Situation: Das noch lebende Elternteil hat nur drei leibliche Kinder, nur Kind A hat wiederum Kinder= (Enkel). Kind B ist verheiratet, der Ehepartner hat Geschwister, die wiederum Kinder haben. Kind C ist allein stehend. Kind D lebt in einer Partnerschaft- weder Kind D noch der Partner habe ...

| 30.11.2014
von RA Tobias Rösemeier
Guten Tag, der Sachverhalt: - Ehegatten haben ein "Berliner Testament" hinterlegt; es gibt 4 Kinder, die als Schlusserben vorgesehen sind - Ehemann ist verstorben, Ehefrau wurde vor 7 Tagen vom Amtsgericht informiert, dass sie Alleinerbin ist, es aber Pflichtteilsansprüche der Kinder zu beachte ...

| 5.11.2014
von RA Thomas Henning
Guten Tag meine beiden Geschwister und ich haben unseren Großvater zu je ⅓ beerbt und bilden nun seit 2 Jahren eine Erbengemeinschaft. Das geerbte Vermögen ist recht umfangreich und es ist bisher nicht zur Erbauseinandersetzung gekommen. Wir fühlen uns in mehrerlei Hinsicht unserer Mutter verpfli ...
1.11.2014
guten Tag, folgender Fall. Mein Vater hatte 5 Ehefrauen. leider ist er gestorben. Ich bin aus der 2. ehe. Insgesamt gibt es 7 Kinder aus verschiedenen Ehen. Mein Vater hatte einige Anwesen in Südafrika. Mir persönlich steht nur ein Pflichtteil zu. Verhandlungen mit der 5 Ehefrau werden geführt. Je ...

| 28.10.2014
Eltern haben zwei Töchter und schenken einer Tochter in 1974 mittels Schenkungsvertrag ein Grundstück in Deutschland. Der Schenkungsvertrag ist eine öffentliche Urkunde mit Auflassung und Grundbucheintrag. Er enthält folgende Klausel zugunsten der zweiten Tochter: "Die Schenkungsnehmerin nimmt die ...
21.10.2014
von RA Andreas Wehle
Meine Mutter will mir und meiner Schwester ihr Grundstück mit Haus in Österreich übertragen. Wie wirkt sich die Eigentumsübertragung steuerlich auf mich (Wohnsitz und Steuerpflicht in Deutschland) aus? Unterliegt eine solche Übertragung der Erbschaftssteuer? Kommt deutsches oder österreichisches Ste ...

| 7.10.2014
Eine alte allein stehende Dame hat alles vor Jahren einen anderen neffen vermacht.. jetzt beschleicht sie eine Angst ,da sie das Versprechen ihrer Schwester am Krankenbett nicht eingehalten ,und somit ging der Neffe leer aus. Sie will ihn jetzt adoptieren und hat einen Antrag gestellt. Und so ...
30.9.2014
Mein Mann ist gestorben für ein paar Monat. Er war im 2. Ehe mit mir und wir haben ein gemeinschaftliches Kind sowie aus seiner 1.Ehe noch ein weiteres Kind. Mein Mann hatte mir als Alleinerbin im Testament geschrieben. Mein war deutscher Staatsangehörigkeit aber Wir waren im London verheiratet ...
3.9.2014
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Hallo, Ich bin in Deutschland geboren und meine Eltern und Geschwister leben in Deutschland. Ich lebe in Kanada mit meinen Kindern. Bin US und Kanadischer Staatsbuerger. Meine Eltern haben ein gemeinsames Testament vor Jahren gemacht. Mein Vater hat nun seit ein paar Jahren dementia. Nun gab es ein ...
30.8.2014
von RA Gerhard Raab
Der Ehemann meiner an fortgeschrittener Demenz erkrankten Mutter (mein Stiefvater) ist gestorben und hat seine Nichte in Ungarn als Alleinerbin eingesetzt. Zusätzlich steht in dem handschriftlichen Testament, das die Nichte in Deutschland bei Gericht eingereicht hat, wörtlich an die Nichte gerichtet ...

| 25.8.2014
Hallo, mein in der Schweiz lebender Onkel ist jetzt 2 Jahre nach seiner Frau verstorben. Im beurkundeten Erbvertrag steht der Satz, dass ausdrücklich nach schweizerischem Recht die Geschwister (meine verstorbene Mutter ) keinen pflichtteilgeschützten Erbanspruch haben. Das Gericht hat nach Nachfo ...

| 11.8.2014
Ich habe ein paar Fragen zum Thema Schenkung/ Vererbung von Grundstücken bzw. Immobilien in Brasilien (vom Vater zum Kind). Es handelt sich um mehrere Grundstücke und Immobilien in Brasilien im Wert von ca. 150 000 Euro. Vater und Kind sind Deutsche und haben ihren Hauptwohnsitz in Deuts ...

| 9.7.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zur Erbschaftssteuer. Vor ca. 2 Jahren ist meine leibliche Großmutter verstorben. Ihr Witwer (3. Ehemann) ist kinderlos und die Erben sind mein Bruder und ich, weil unsere Eltern schon verstorben sind. Meine Frage: gibt es einen Unterschied zwi ...
4.7.2014
zu meiner frage. meine mutter ist am juli 2013 in deutschland gestorben. ich wohna mit meiner familie in spanien und zahle dort meine steuern,in deutschland bin ich steuerauslander, aber habe noch einen wohnsitz dort.das erbe habe ich steuerfrei in deutschland bekommen,und es auf eine deutsche bank ...
19.6.2014
von RA Thomas Henning
EU-Erbrechtsverordnung (EU-ErbVO) Nr. 650/2012 Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr. Einleitung Ab dem 17.August 2015 wird die EU-ErbVO gelten. Demnach unterliegt die gesamte Rechtsnachfolge von Todes wegen dem Recht des Staates, in dem der Erblasser seinen letzten gewöhnlichen Aufenthalt ...
12.6.2014
Widerruf einer einseitig unentgeltlichen Erbverzichtserklärung Ich habe vor mehr als 15 Jahren einseitig und unentgeltlich eine Erbverzichtserklärung zugunsten meiner Brüder abgeben - der Erbfall ist bis heute nicht eingetreten - nun war meine finanzielle Situation vor 15 Jahren ausgezeichnet und ...

| 2.6.2014
von RA Lars Winkler
Meine Frage Meine Schwester ist alleinstehend gestorben und ohne Testament . Ich bin der einzige ueberlebende Bruder und Australier . Von dem anderen verstorbenen Bruder leben noch die Frau und 2 Kinder und sind alle Deutsche . Im Grundbuch ist ein Hause und eine Wiese als Erbgemeinschaft e ...
1·5·78910111213·15·20·24