Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Auszahlung


| 31.5.2012
von RA Heiko Tautorus
Guten Tag, unsere Mutter verstarb im Dez. 2009 (Vater bereits vorverstorben u von Mutter alleine beerbt). Gemäß notariellem Erbvertrag sind Erben wir ...

| 3.3.2017
von RA Andreas Wehle
Ich bin das einzige Kind meines Vaters (vorehelich). Er zahlte monatlich seine Alimente und das war es. Wir kannten uns persönlich nicht. Nun verstarb ...

| 21.8.2010
von RA Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren , Ich habe einige Fragen zum Pflichtteil. Mein Vater ist kürzlich verstorben und nun habe ich sein Testament geles ...
25.4.2016
Sehr geehrte Rechtsanwältin/ sehr geehrter Rechtsanwalt, . meine einzige Schwester S. teilte mir Ende März dieses Jahres 2016 mit, dass ihr bestimmt ...

| 30.12.2012
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, ich wende mich heute in einer erbrechtlichen Sache an Sie, die schon länger zu ...
23.11.2008
Guten Tag, folgender Sachverhalt: Ein Berufsbetreuer ("A"), der die Geschäfte meines Bruders nach dem Tod meiner Mutter als Betreuter führte (20 ...

| 17.9.2019
von RA Andreas Wehle
Sehr geehrter Rechtsanwalt, sehr geehrte Rechtsanwältin Im Folgenden erläutere ich einen kleinen Erbfallstreit und stelle danach eine Frage. Ich ...
4.12.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Mutter ist vor ein paar Wochen leider verstorben. Hierzu benötige ich nun ein paar rechtliche Auskünfte. Zuge ...
5.6.2016
Sehr geehrte Damen und Herren, um meine Fragen zu stellen, muss ich zunächst eine Berechnung der Nachlasssache mit fiktiven Zahlen voranstellen: ...
16.8.2008
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Hallo, meine verstorbene Tante (alleinstehend, 3 lebende Geschwister) hat den Anteil an einem Haus auf mich übertragen. Sie hat den Anteil 1985 von ...
24.11.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, Folgender Sachverhalt: Ein älteres Ehepaar kaufte eine Eigentumswohnung die jedem zur Hälfte gehört (beide sind a ...

| 1.11.2008
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sehr gehrte Damen und Herren, eine Fragestellung zu einer hypothetischen Erbschaft aus Frankreich: Szenario: • Vererbender (Erblasser?): Franz. ...
25.3.2008
Aus der ersten Ehe meines Vaters sind zwei Söhne hervorgegangen. Nach dem Tod seiner ersten Ehefrau heiratete er erneut, aus dieser Ehe sind zwei Töch ...

| 23.9.2012
von RA Heiko Tautorus
Sachverhalt: Nießbrauch an allen Erbteilen. Testamentsvollstrecker gleich Nießbraucher. Teilungsversteigerung wird durch Testamentsvollstrecker bet ...
13.3.2006
von RA Wolfram Geyer
Ich habe das selbe Problem mit meinen Abkömmlinen wie der im Urteil genannte Karl Friedrich Wilhelm M., weshalb ich überlege eine letztwillig Verfügun ...
20.9.2010
von RA Steffan Schwerin
Vorliegend ist der Sachverhalt so: A und B hatten einen (Gemeinschafts)-Kredit bei der C-Bank nicht in Euro sondern in Schweizer Franken. Die Ü ...
15.4.2006
Die Ausführungen des Reichgerichts zum nachstehend erläuterten Testament (die Reinerträge sollen bei einer Pfändung an den Testamentsvollstrecker fall ...
14.1.2009
von RA Mathias Drewelow
Es stellt sich ja so offenbar so dar, dass es möglich ist, einzelen Miterben vor der eigentlichen Erbauseinanderesetzung (Teilungsplan) bestimmte Ver ...

| 15.10.2007
von RAin Nina Marx
Sehr geehrte Damen und Herren, zu folgender Situation habe ich diverse Fragen: Todesfall der Mutter im September 07 • Mutter hatte 4 l ...

| 23.7.2016
von RA Alex Park
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich schreibe Ihnen bezueglich einer Erbrecht Situation und benoetige hier Ihren fachlichen Rat. Hier die heut ...
1·5·10·15·20·25·30·35·40·434445