Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
493.144
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Erbrecht / Auslegung

Topthemen in Auslegung (Erbrecht):
Auslegung & Testament Auslegung & Pflichtteil

| 19.7.2011
1442 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Wir sind drei Geschwister. Mein jüngerer Bruder verstarb kürzlich nach langer Krankheit 65-jährig. Er hat keine Nachkommen. Gesetzliche Erben wären ic ...
30.3.2014
1116 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Folgendes Testament existiert: 1. Wir die Eheleute A und B setzen uns hiermit gegenseitig zu alleinigen Erben unseres gesamten Nachlasses ein. 2. Na ...
26.10.2009
1986 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, Bei der Testamentseröffung meiner Großmutter wurden mehrere Testamente eröffnet. Der Ehemann meiner Großmutter ist v ...
1.11.2014
728 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Sehr geehrte Damen und Herren, Der Vater meines Mannes ist vor einem Monat verstorben. Er war in zweiter Ehe (kinderlos) verheiratet. Das Testame ...
24.8.2008
1131 Aufrufe
Hallo, folgendes handschriftliche Testament wurde verfasst: Im Falle meines Todes verfüge ich folgend: 1)Wohnungen in XXXX an meine Lebensgef&# ...
27.2.2008
2868 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Text des Testamentes: Ich Frau E.E. setze zu meinen Erben meine Kinder Annemarie, Josef u. Irene ein u. ordne nachfolgende Teilung an: Josef erhä ...
8.4.2008
3247 Aufrufe
Meine Mutter war eine herzensgute Frau, zu der ich ein inniges Verhältnis hatte. Mit meinem Vater habe ich mich nie richtig gut verstanden. Meine Mutt ...

| 23.6.2007
1844 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Karin Plewe
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage bzgl. des Testaments meiner Großeltern. Der genaue Wortlaut: "Wenn wir nicht mehr sind, sollt ...

| 7.5.2014
566 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Reinhard Moosmann
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Mutter ist vor einiger Zeit verstorben. Sie war zu gleichen Teilen mit meinem Stiefvater Eigentümerin eines Ha ...

| 12.4.2015
1044 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Im Testament wurde verfügt: "Zu meinem Erben bestelle ich meinen Cousin, Herrn X. Mein Erbe erhält mein gesamtes bewegliche Vermögen als Vorausvermäc ...

| 4.12.2014
501 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Mutter aus Vorehe 2 Kinder, 2011 verstorben/ Vater aus Vorehe 2 Kinder, 2014 verstorben/ aus gemeinsamer Ehe 1 Kind: Im Ehegattentestament unter Punk ...
20.4.2018
| 100,00 €
32 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Simone Sperling
Ich kümmere mich als Angehöriger um Erbe C. Erblasser hinterlässt 2 Immobilien Haus-geringwertig(60 000.- Euro) und Haus-höherwertig(300 000.- Eur ...
18.4.2013
415 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Guten Tag, meiner verstorbener Vater (Ehestand bei Tod: geschieden, keine Unterhaltsansprüche) hinterließ außer einem Haus und Bargeld auch sein Ge ...

| 14.4.2013
1783 Aufrufe
Ich habe folgendes Problem: ich bin das einzige Kind meines Vaters, der vor einiger Zeit verstarb. Er hat Ende der 80er Jahre erneut geheiratet, mit f ...

| 3.4.2014
811 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Lars Winkler
Erblasser setzt seine beiden Söhne A und B zu gleichen Teilen als Erben ein. A wird allerdings mit der Auflage zu Gunsten von B beschwert, sich den hä ...

| 31.7.2017
| 48,00 €
111 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Dr. Andreas Neumann
Hallo, folgender Fall liegt vor. Meine Schwiegermutter ist vor kurzem gestorben. Zusammen mit ihren zwei Töchtern war sie Eigentümerin einer Woh ...
26.11.2013
566 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Lars Winkler
1. Cousine A der Mutter B vererbt an die Enkel der B ihr Vermögen. Ohne Namensnennung! Erben hier nun die tatsächlichenEnkel, Kinder der leiblich ...
18.3.2013
3320 Aufrufe
Guten Tag, die Mutter meiner Frau ist im letzten Jahr verstorben. Es sind 2 offene Testamente vorhan -den, beide handschriftlich mit Datum und Unte ...
10.11.2014
456 Aufrufe
Auszug aus gemeinschaftlichem handschriflichem Testament vom 13.08.1990 der Eheleute (gesetzl. Güterstand) E.K. und G.K.: "Wir setzen uns hiermit geg ...
28.1.2014
899 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Lorenz Weber
Ist ein nicht konkret benannter, der über Verkauf oder Weiterführung einer Firma entscheiden soll, ein Testamentsvollstrecker ? Wie kann man einen Te ...
12·5·10·15·18
So einfach geht das!
1.
Frage stellen

2.
Preis selbst ausloben

3.
Antwort von einem Anwalt  




4,6/5,0
im Schnitt

69.414 Bewertungen
493.144 registrierte Nutzer
So können Sie zahlen:
Visa
MasterCard
PayPal
Sofortüberweisung
Vorkasse