Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Auskunft


| 13.12.2012
Mein Vater hat ein notariell beurkundetes Testament (mündliche Protokollierung des letzten Willens) hinterlassen. Heute bekam ich vom Nachlassgericht ...
26.1.2011
von RA Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren, auf der Suche nach einem neuen Steuerberater habe ich als Ehefrau eines Unternehmers (Einzelunternehmen) einen Termi ...
30.8.2011
Im Januar diesen Jahres ist die kinderlose Erblasserin verstorben. In Ihrem Notariellen Testament setzt sie Ihre 5 Neffen und Nichten als Erben ein. ...

| 4.5.2010
von RA Robert Weber
SACHLAGE: Im August vergangenen Jahres ist unser Vater verstorben. Per Ehevertrag erbt unsere Mutter alles, wir Kinder bekommen den Pflichtteil. In de ...
16.9.2005
von RA Wolfram Geyer
Folgende Situation:Eltern leihen einem Kind über ein Hypothekendarlehen des Elternhauses einen sehr hohen Betrag zu einer Geschäftseröffnung.Haus muss ...
21.7.2010
von RA Dennis Meivogel
Thema: Gründung einer GbR aus steuerlichen und erblichen Gründen Gegebenheiten: Ehemann: 1 Haus vor der Ehe angeschafft, im Grundbuch allein ...

| 29.6.2019
von RA Andreas Krueckemeyer
Dankeschön für Ihre Bereitschaft, mein Problem verständlich zu erklären. Das Berliner Testament hier im Originaltext. " Das Vermögen geht an den ...
11.11.2008
von RA Wolfram Geyer
Guten Abend, ich bitte um einen Rat zur Durchführung des Widerrufs einer durch den Verstorbenen erteilten Generalvollmacht. Der Verstorbene hat ...

| 8.3.2012
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sehr geehrter Anwalt, nach dem Tod meines Vaters haben wir einen Vertrag geschlossen und unser Erbe einvernehmlich aufgeteilt. Leider ist die Um ...

| 13.5.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, bitte entschuldigen Sie, dass ich nur ein geringes Gebot leisten kann. Ich bin Renterin mit einer sehr kleinen Ren ...
18.11.2016
von RA Jürgen Vasel
Für folgende Situation nach dem Tode meiner Großmutter hätte ich gerne eine Einschätzung bzgl. der rechtlichen Lage: • Es gibt kein schriftliches ...
2.6.2005
Guten Tag! mein Vater ist vor 3 Wochen gestorben; es kann moeglich sein, dass ich aus dem Testament ausgeschlossen wurde schon vor Jahren, daher nu ...
2.10.2019
von RA Sascha Steidel
guten tag! mein bruder betreut meine mutter (85) und einfach ausgedrueckt "ich traue ihm nicht". ich weiss was ein erbschaftsvertrag ist (im gegensa ...
25.2.2020
von RA Jürgen Vasel
Hallo, vor ca. 13 Jahren habe ich das Haus meiner Großeltern geerbt, mit Nießbrauchsvorbehalt und Rückforderungsrecht. Jetzt ist es soweit das m ...
5.11.2008
von RA Wolfram Geyer
Grüß Gott, folgender Sachverhalt liegt zu Grunde. Person A ist verstorben. Zum Zeitpunkt des Todes war Person A verheiratet mit Person B und lebte i ...

| 3.12.2008
von RA Dennis Meivogel
Sehr geehrte Damen und Herren, Vor kurzem ist meine Großmutter verstorben. Ein Testament gibt es nicht, sodass ihr Erbe nun mein Großvater und die ...

| 16.3.2005
von RA Andreas Schwartmann
Mein Mann und ich haben vor 5 Jahren ein Testament beim Notar gemacht, dieses wollen wir gemeinsam abändern. Reicht es, ein gemeinsames, handgeschrie ...
17.8.2010
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Hallo Zusammen, ich habe einen 3/4 Erbanteil geschenkt bekommen und die andere Partei (1/4) ist in keinster Weise kommunikativ. Es handelt sich um ...
2.2.2013
Folgender Fall : Großmutter , Großvater , verheiratet , 4 eheliche Kinder , eines davon 2005 verstorben (mein Vater); Großmutter stirbt und hat im ...

| 12.8.2018
von RA Andreas Krueckemeyer
Guten Tag, wir wurden vom Nachlassgericht informiert das unsere Mutter am 10.05.2018 verstorben ist. Das Schreiben ist auf dem 12.07.2018 datiert u ...
1·15·30·45·585960·75·88