Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Anwalt

11.4.2022
| 52,00 €
von RA Daniel Saeger
Sehr geehrte Damen und Herrn, Wir sind eine Erbengemeinschaft. Es wurde von einer Miterbin im Einverständnis aller, es gab ein Anschreiben des Nachlassgerichts, ob wir einverstanden sind, ein gemeinschaftlicher Erbschein beantragt. Dieser liegt nun seit über 3 Wochen der Bank vor und der Bankbera ...
7.4.2022
| 48,00 €
von RA Stefan Kolditz
Hallo, es wäre schön hier ein paar Antworten zu finden zu einem Thema, das uns sehr am Herzen liegt. Meine Großeltern haben ein gemeinsames Testament. Mein Opa ist 2017 leider verstorben und somit wurde meine Oma alleinige Erbin. Im Testament steht, dass ich ihr Haus bekommen soll, aber eine besti ...

| 6.4.2022
| 75,00 €
von RA Andreas Krueckemeyer
Einen schönen guten Tag wünsche ich Ihnen. Ich bräuchte in einer Erbschaftssache bzw. Schenkung eines Hauses eine fachmännische Einschätzung. Mein Vater (V) hat vor gut einem Jahr nach dem Tod seiner Mutter (GM) den Erbschein beantragt und diesen auch erhalten. Zur Erbengemeinschaft gehören neb ...
4.4.2022
| 30,00 €
von RAin Yvonne Müller
Hallo, es geht um folgende Erbrecht Situation: Meine Mutter ist im Jahr 2002 verstorben und mein Vater hatte das Erbe für mich (damals 12 Jahre alt) nicht ausgeschlagen. Dadurch habe ich 1/4 eines verschuldeten Haus geerbt. Im Jahr 2012 kam dann die Bank auf mich zu und wollte, dass ich mein ...

| 4.4.2022
| 50,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Guten Morgen, mein Vater ist am 06.12.21 verstorben. Da wir seit Jahren keinerlei Kontakt mehr haben, wurde ich von ihm testemantarisch enterbt. Meinen Pflichtteilsanspruch habe ich durch einen Anwalt einreichen lassen und da die 2. Frau meines verstorbenen Vaters immer alles unnötig in die Länge ...
22.3.2022
| 70,00 €
von RA Ingo Bordasch
Sehr geehrter Herr/Frau Anwalt/In, ich beabsichtige meinen langjährigen Lebensgefährten zu heiraten. Wir sind beide Rentner, ich bin verwitwet, habe keine Kinder oder Geschwister. Mein Zukünftiger ist geschieden und hat zwei Kinder. Nach der Heirat möchten wir den Kindern/Stiefkindern unsere gemein ...

| 27.2.2022
| 75,00 €
von RAin Yvonne Müller
Hallo, der Vater meiner Ehefrau ist verstorben. Es geht um eine eher überschaubare Familien-Erbschaft von max. 1 Mill. EUR. Die Stiefmutter (Alleinerbin) soll laut Testament 100 % erhalten. Das heißt, zwei Kinder des verstorbenen Vaters wurden enterbt. Könnten Sie kurz, unverbindlich, hierzu e ...
21.2.2022
| 52,00 €
von RA Christian Lenz
Guten Abend, ich benötige eine Auskunft über die Folgen des Widerrufs einer Generalvollmacht durch den Miterben. Es handelt sich um eine Erbengemeinschaft mit 2 Personen. Ich hatte eine transmortale Generalvollmacht, die vom Anwalt des Miterben gegenüber mir, dem gemeinsam beauftragten Steuerberat ...
20.2.2022
| 65,00 €
von RA Stefan Kolditz
Meine Eltern haben sich 1976 in einem Berliner Testament gegenseitig als Alleinerben eingesetzt und für die Kinder lediglich eine Pflichtteilssanktionsklausel vorgesehen. Eine Regelung zu den Schlusserben fehlt. Weitere Angaben enthält das Berliner Testament nicht. Meine Eltern haben nach 1976 z ...

| 19.2.2022
| 52,00 €
von RA Andreas Krueckemeyer
Mein Mann ist 78, ich bin 75 Jahre. Wir haben keine Kinder und auch keine Erben die sich um eine Wohnungsauflösung kümmern könnten. Mit meinem Vermieter habe ich gesprochen, er würde dies übernehmen. (Räumung, Renoverung usw.) Wie kann ich jetzt sicherstellen. dass mein Vermieter im Falle dass wi ...

| 19.2.2022
| 57,00 €
von RA Bernhard Müller
Sehr geehrte Anwälte, Kurz zur Vorgeschichte, Meine Mutter ist 2021 nach 4 Jahren Pflegeheimaufenthalt verstorben. Ein Testament gab es nicht. Somit sind mein Bruder und ich gesetzliche Erben erster Ordnung. Über das Thema Geld und Finanzen wurde in unserer Familie nie gesprochen. Mein Bruder ...

| 3.2.2022
| 40,00 €
von RA Marcus Schröter
Mein Bruder hatte die Rolle unser gemeinsames Haus /(Erbengemeinschaft) zu verkaufen. Jetzt hat er mir eine Kostenaufstellung von über 6000,- Euro zukommen lassen. Wovon ich die Hälfte tragen soll. Darin enthalten sind Kosten wir Anzeigenschaltung, Grundrisszeichnung etc. Völlig in Ordnung, bin ich ...
1.2.2022
| 55,00 €
von RA Matthias Richter
Im Laufe der mündlichen Verhandlung eines Erbrechtsverfahrens wurde ein Vergleich von 53000€ geschlossen, wobei es um die hälftige Aufteilung der Bankkonten ging. Dieses Guthaben war zu keinem Zeitpunkt Gegenstand des Schriftverkehrs der klagenden Partei => also unstrittig, da es schlichtweg zu teil ...
26.1.2022
| 70,00 €
von RA Bernhard Müller
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt hat sich in unserer Familie ergeben: Meine Eltern (beide 70) besitzen ein Einfamilienhaus mit ca. 350 qm Wohnfläche. Bislang haben meine Eltern dieses Haus alleine bewohnt, da meine Schwester (32 J., verheiratet) und ich (33 J., verheir ...
21.1.2022
| 55,00 €
von RA Stefan Kolditz
Sehr geehrte/r Herr Anwalt bzw. Frau Anwältin, folgendes Szenario beschäftigt mich momentan: Meine Eltern (Mutter: 70, Vater: 76) leben in einem Mehrfamilienhaus mit ingesamt 3 Wohnungen. Wohnung 1 & 2 gehören der Mutter, wobei sie gemeinsam mit dem Vater Wohnung 1 bewohnt und Wohnung 2 verm ...
19.12.2021
| 25,00 €
von RA Bernhard Müller
Mein Onkel ist dieses Jahr nach kurzer schwerer Krankheit verstorben. Er war unverheiratet und hatte eine Tochter, zu der aber seit Ewigkeiten kein Kontakt mehr bestand. Diese wurde im Testament ausdrücklich auf den Pflichtteil beschränkt. Erben sind meine Mutter und meine Tante. Nach Erstellung des ...
14.12.2021
| 70,00 €
von RA Andreas Krueckemeyer
Guten Tag! Gehen wir von folgender Konstellation aus: Erblasser E hat seine Tocher T testamenatrisch mit mehrere Vorausvermächnisse bedacht und ausdrücklich bestimmt, dass diese nicht auf ihren Erbteil anzurechnen und von T nicht auszugleichen sind. Neben T ist ihr Bruder B gesetzlicher Erbe. ...
10.12.2021
| 35,00 €
von RA Bernhard Müller
Guten Tag, hier die kurzen Randinfos: Mein Vater ist 2016 verstorben und hat seine Frau als Alleinerbin gesetzt. Meine Schwester und ich haben als seine Töchter dann den Pflichtteilsanspruch geltend gemacht. Seither haben wir bereits einige Zahlungen von der Alleinerbin erhalten, allerdings ni ...
8.12.2021
| 50,00 €
von RA Sebastian Braun
Sehr geehrte Anwälte, meine Eltern haben mir seit vielen Jahren das Haus versprochen, wenn sie nicht mehr leben. Dies wurde auch vor Zeugen getan, indem wiederholt geäußert wurde: Du bekommst das doch alles, wenn wir nicht mehr sind. Außer mir werden meine Nichte und mein Neffe erben, da mein ...
7.12.2021
| 55,00 €
von RA Stefan Kolditz
Sehr geehrte Damen sehr geehrte Herren Bei mir geht es um das Erbrecht, mein Bruder ist verstorben seine Frau hatte keine Kinder mit meinem Bruder. Unsere Eltern sind auch verstorben. Seine Frau wollte das ich das Erbe ausschlage und handschriftlich dies bestätige plus meine Geburtsurkunde ...
12345·25·50·75·100·104