Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Anrechnung

13.12.2014
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: die Eltern übergeben Kind A im Zuge der vorwegenommenen Erbfolge eine Immobilie im Jahr 2 ...

| 7.8.2015
von RA Thomas Henning
Eltern hatten ein Berliner Testament erstellt. In diesem Testament bin ich als gesetzlicher Erbe nicht mehr aufgeführt. Nach Ableben beider Elternteil ...
8.1.2013
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, nach dem Tod meines Mannes habe ich das Erbe ausgeschlagen; jetzt ist der Sohn meines verstorbenen Mannes Alleinerbe. ...

| 6.3.2009
von RA Frank Labisch
In 1985 bestand eine Grundstückseigentümergemeinschaft mit Wohnhaus. Eigentümer waren meine Mutter zu ½ Anteil und mein Ehegatte und ich zu ½. Auf ...
25.11.2014
von RA Tobias Rösemeier
Hallo liebe Community, folgender fiktiver Fall wird unterstellt: Der Erblasser (im Folgenden "Fritz") ist im Monat 02/2014 verstorben. Er hatte ...
8.8.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, ich werde von meinen 4 Kindern zu gleichen Teilen beerbt werden. Weitere Erben oder Pflichtteilsberechtigte sind nic ...

| 8.3.2009
von RAin Simone Sperling
Kann mir ein Rechtskundiger für Erbangelegenheiten einschlägig unter Benennung einer Fundstelle oder eines BGH-Urteils Auskunft darüber geben, ob die ...
18.11.2018
| 33,00 €
von RA Diplom Kaufmann Peter Fricke
Die Mutter hat drei Kinder (A, B und C). A und B sollen als Alleinerben eingesetzt werden. C erhält als Vermächtnis ein kleines Grundstück. Es liegt a ...

| 26.7.2012
ich habe kurz vor dem Tod meines Vaters eine Schenkung von ihm erhalten, zudem wurde auch noch eine Verfügung auf den Todeszeitpunkt vereinbart, bei d ...
26.5.2007
von RA Wolfram Geyer
Ich beabsichtige, unserem Sohn im Zusammenhang mit dem Erwerb einer Immobilie eine Zuwendung zu geben, die im Fall meines Todes auf seinen Pflichtteil ...
7.5.2007
von RAin Nina Marx
Meine Mutter ist 88 Jahre alt. Mein Vater bereits verstorben. Seit seiner Scheidung im Jahre 1992 lebt mein Bruder kostenfrei im Hause meiner Mutter ...
16.12.2013
von RA Andreas Wehle
Meine Frage betrifft die Möglichkeit, die im US-Bundestaat New York erhobene Landesnachlasssteuer (State Estate Tax im Gegensatz zur US-Bundesnachlass ...

| 18.4.2016
von RA Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, Im Testament eines verstorbenen Erblassers enthält die Vermächtnisanordnung folgenden Absatz: „Hiermit bestimme i ...

| 23.5.2013
4 Geschwister haben von ihren Eltern folgende Schenkungen erhalten: Kind A: zwischen 1990 und 1998 ca. 80TEuro (nicht schriftlich fixiert). Kind ...
7.9.2005
Hallo, Am 1.1.1992 übertrug meine Mutter mir und meiner Schwester zu Lebzeiten zu je 50 % in einem Übertragungsvertrag ein Gebäude. Im Vertrag steh ...
16.6.2014
von RAin Simone Sperling
mein Bruder hat 1987 ein Haus von meinen Eltern ein Haus übergeben bekommen. Im notariellen Übergabevertrag steht: " Der Sohn nimmt die Übergabe an. E ...
25.6.2010
von RA Sascha Steidel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte meinen Kindern eine größere Summe überweisen. Diese Summe soll später einmal beim Erbteil und beim Pflic ...
26.12.2013
Ausgangslage: Die Eltern haben 1998 im Wege der vorweggenommenen Erbfolge ihr landwirtschaftliches Anwesen an den jüngsten Sohn übergeben. Die andere ...
28.11.2007
von RAin Gabriele Haeske
Situation: Vater kürzlich verstorben. Tochter lt. Testament Alleinerbin, die zwei Brüder jeweils ein Pflichtteil. Einer der zwei Brüder hat übe ...

| 27.10.2013
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sachverhalt: 1. )Zwischen meinen Eltern und mir wurde1988 ein notarieller Ausstattungsvertrag über einen Bauplatz abgeschlossen. Darin heißt es: "D ...
12·5·10·15·20·21
Jetzt Frage stellen