Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Arbeitsrecht Wirksamkeit

27.9.2013
von RAin Simone Sperling
Sehr geehrte Damen und Herren, imir wurde ein Kredit gekündigt da ich nicht regelmässig die Raten zahlen konnte. Mein Arbeitgeber hat nun eine Lohnabtretung erhalten die er auch erfüllen möchte aber mit einer Restforderung die für mich zu hoch ist (Viele Extrakosten die mir in Rechnung gestellt we ...
17.6.2014
von RA Daniel Hesterberg
Zum Juli endet meine vereinbarte 6 monatige Stelle als Praktikant in einer Werbeagentur. Nun möchte mein Chef, dass ich zum Ende meines Beschäftigungsverhältnis ein Dokument unterschreibe, in dem ich mich dazu verpflichte für weitere 6 Monate auf Rückfragen zu getätigten Geschäftsvorgängen Rede ...

| 10.7.2019
von RA Johannes Kromer
Hallo, Folgende Situation: Aktuell bin ich unbefristet in Vollzeit bei meinem AG angestellt. Großer Betrieb, 10000 Mitarbeiter in Deutschland. Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Quartalsende Mein Vorhaben: Aktuell ist Mitte Juli und Mitte September kommt mein 2. Kind zur Welt. Ab Mitte Oktobe ...

| 2.6.2010
von RA Karlheinz Roth
Guten Tag, meine Situation ist folgende: Ich habe über eine Arbeitnehmerüberlassung bei einem großen Konzern gearbeitet. Bei diesem Konzern wurde ich aber gemobbt. Ich habe deshalb meinen Vorgesetzten bei diesem Konzern gebeten, meinen Arbeitseinsatz vorzeitig zu beenden. Meine Firma (die AÜG-Firm ...
21.8.2013
Hallo, letztes Jahr erhielt ich einen befristeten Arbeitsvertrag ohne Sachgrund. Ablaufdatum ist der 30.09.2013. Aufgrund geringeren Auftragseingangs (--> Eurokrise) erhielt ich heute die schwarz-weiß-Kopie eines neuen Arbeitsvertrags. Der neue Arbeitsvertrag ist wieder befristet ohne Sach ...
15.2.2010
von RA Daniel Hesterberg
Hallo, mir wurde dieser Arbeitsvertrg angeboten, den ich gescannt habe. Die Stellen mit ----> <------ und (?...) kommen mir sehr "spanisch" vor. Wäre toll, wenn mir jemand mal eine objektive Einschätzung geben könnte, was gehr und was nicht. ARBEITSVERTRAG Zwischen Herrn J......... B...... ...
18.10.2013
von RA C. Norbert Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, meine GKV hat mich heute darüber informiert, dass meine Versicherungsverhältnis mit Ablauf der Elterngeldzahlung zum 19.08. geendet ist. Grund hierfür sei ein Schreiben meines Arbeitgebers vom 20.09. mit dem mein Arbeitsverhältnis rückwirkend zum 27.03. für beendet ...

| 28.5.2010
Mein Sohn kündigt einen Arbeitsvertrag, dem widersprochen wird und auf Einhaltung bestanden wird. Wir sind mit dem AG in Verhandlung, zwecks gütiger Auseinandersetzung. Frage: Muß dem Widerspruch des AG nochmals ein Einspruch des AN folgen, oder reicht die einmalige Kündiging um den Anspruch auf Kü ...
3.4.2021
von RA C. Norbert Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe am 16.03.2021 mein Arbeitsverhältnis zu meinem neuen Arbeitgeber aus persönlichen Gründen mit folgenden Wortlaut gekündigt: ....hiermit kündige ich Ihnen meinen Arbeitsvertrag ordentlich und fristgerecht zum nächstmöglichen Datum. Bitte bestätigen Sie den ...
14.10.2013
von RA Gerhard Raab
Mir wurde ein vertrag angeboten mit dieser Vertragsstrafklausel: 13. Geheimhaltungs-/Schweigepflicht 13.1 Über interne Angelegenheiten der Firma, die beispielsweise Einzelheiten ihrer ihrer Organisation und ihrer Einrichtungen betreffen, sowie über Geschäfts-, Fabrikations-, Forschungs- und ...
19.3.2021
von RA Roger Schulz
Ich bin als Fahrer für die Beförderung von Schülern und Menschen mit Behinderung angestellt und wurde in den letzten drei Monaten – trotz Bereitschaft zur Arbeit – nicht eingesetzt bzw. nicht abgerufen. Folgende Fragen in Bezug auf die im Nachgang zitierten Bestandteile des Arbeitsvertrags: 1 ...
6.8.2010
Hallo ich bin Personalsachbearbeiterin und habe eine Kündigungsfrist von 4 Wochen sprich also es trifft die gesetzliche Kündigungsfrist zu. Ich habe am 01.08.2010 meine Kündigung zum 31.08.2010 geschrieben da ich ab 01.09.2010 eine andere Tätigkeit starte. An die Arbeit habe ich persönlich die Kündi ...
10.2.2008
Hallo, in einem Rechtsstreit wegen Lohnnachforderung gegen eine Zeitarbeitsfirma kam es nach der Güteverhandlung zu folgendem Beschluss des Arbeisgerichts; Zitat: "...der Rechtsstreit wird bis zur Erledigung eines Beschlussverfahrens im Sinne des § 2a Abs. 1 Nr. 3 ArbGG betreffend die Frage der Ta ...

| 27.1.2008
von RAin Claudia Basener
Hallo, ich bin Niedelandische Student in Aachen, und sollte für einer meine Fächer folgendes Sachverhalt klären: Aluminiumwerk, 5000 mitarbeiter, OHG Wegen Rezession sollte eine Maschinenführer entlassen werden (Person A,B,C oder D) Am 19.10.07 wird dem A zum 28.02.2008 gekündigt, obwohl er f ...

| 21.1.2020
von RA Daniel Hesterberg
Ich bin der Geschäftsführer und Gesellschafter einer kleinen UG (unter 10 MA, keine Satzung), genauso wie zwei weitere Gesellschafter, Frau Z und Herr R, alle zu 33% beteiligt. Frau Z hat mich im Oktober 2019 gebeten, einen Arbeitsvertrag als Personalleiterin mit ihr abzuschließen, so dass sie im Un ...
24.3.2011
von RA Michael Vogt
Ich habe gestern am 23.03 meine schriftliche arbeitsrechtliche Kündigung erhalten in befinde mich noch in der Probezeit. Ich wurde am 10.03 freigestellt (nicht als unwiderruflich oder widerruflich bestimmt). Das Kündidgungsschreiben erhielt ich auf Englisch von der Englischen Muttergesellschaft de ...
27.12.2007
von RA Ingo Bordasch
Guten Tag, sehr geehrte Damen und Herren, ich werde mein bisheriges Arbeitsverhältnis zum Ende Februar 2008 per von mir veranlassten Auflösungsvertrag beenden. Die bestehende Rückzahlungsvereinbarung für den Besuch eines Vollzeitlehrgang bezieht sich auf folgende Fortbildung: - Dauer des L ...
27.12.2013
Zum Sachverhalt: Seit dem 26. Dezember 2011 ist ein Tarifbeschäftigter in der öffentlichen Landesverwaltung als Vollbeschäftigter beschäftigt. Das Arbeitsverhältnis ist befristet bis zum Erreichen des folgenden Zweckes: „Koordinierung der Umsetzung des (im Arbeitsvertrag näher bezeichneten) Bunde ...

| 27.12.2017
von RA Ralf Hauser
Wir haben in unserer Behinderteneinrichtung schon viele Jahre einen Haustarif, der zunehmend detaillierter und ausführlicher wird (inzwischen 6 Seiten), den eine Mitarbeiter-Konferenz (wo ca, 1/5 der Mitarbeiter vertreten sind) jeweils beschliesst. Dazu 3 Fragen: 1. Wenn ein Mitarbeiter versäumt M ...

| 13.5.2011
von RA Christoph M. Huppertz
Guten Tag, im Rahmen eines Gesprächs zur Kündigung (Kündigung durch AN) wurde eine zusätzliche mündliche Vereinbarung getroffen. Anstatt einer Zustellung per Post wurde daher der Weg gewählt, die Kündigung inklusive der Zusatzvereinbarung schriftlich bestätigen zu lassen und eine durch den AN unter ...
12·5·10·15·20·25·30·35·40·42