Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Arbeitsrecht Unternehmen

30.1.2023
| 30,00 €
von RA Diplom Kaufmann Peter Fricke
Guten Tag. Mein Mann arbeitet in einem Saisonbetrieb, in dem im Sommer regelmäßig Überstunden anfallen, die im Winter dann abgegolten werden. Aktuell ist die Auftragslage in dem Unternehmen allerdings so schlecht, dass er bereits die Überstunden des vergangenen Jahres abgebaut hat und aktuell sch ...
27.1.2023
| 51,00 €
von RA Sönke Doll
Ich bin Angestellter im öffentlichen Dienst und unterliege dem Tarifvertrag TVöD VKA. Ab dem 01.04.2022 nahm ich eine unbefristete Beschäftigung nach Dienstherrenwechsel mit 35 Wochenstunden auf. Mit gleichen Datum erhielt ich einen bis 31.12.2022 befristeten Änderungsvertrag zur Aufstockung auf Vol ...

| 26.1.2023
| 51,00 €
von RA Andreas Wilke
Ich bin derzeit in einem Unternehmen als Leiterin Finanzen und Controlling tätig. Aufgrund der wirtschaftlichen Situation habe ich mir im November 2022 eine neue Stelle gesucht und den Vertrag unterschrieben. Ich habe im Januar meine Kündigung mit der Bitte um einen Aufhebungsvertrag aufgrund der la ...

| 26.1.2023
| 60,00 €
von RA Arnd-Martin Alpers
Guten Tag, benötige schnell Antwort: Ehemann seit 16.1. im Krankenhaus, ab 17.1. künstliches Koma. Dadurch nicht mehr ansprechbar. Er hatte aber noch am 16.1. tel. seinen Arbeitgeber über die stationäre Behandlung und somit längere Abwesenheit informiert. Name des entgegennehmenden MA ist bekannt. B ...
23.1.2023
| 40,00 €
von RA Andreas Orth
Sehr geehrte Damen und Herren, ich beginne im Februar einen Job im Rechnungswesen eines Dax-Unternehmens. Hierbei handelt es sich um eine reine Bürotätigkeit und ich mache genau diese Tätigkeit in meinem jetzigen Unternehmen bereits seit 4 Jahren sehr erfolgreich. Vor der Einstellung muss ich zum ...

| 21.1.2023
| 31,00 €
von RA Daniel Hesterberg
Darf ein US Bürger der Vollzeit für ein Amerikanisches Unternehmen arbeitet auch innerhalb des 90 Tage Schengenabkommens von Deutschland aus arbeiten (ohne Visa), zum Beispiel Home Office oder aus der deutschen Zweigstelle des Unternehmens? Bekannt ist, dass ab 90 Tage Visum und Schreiben des AG ...

| 17.1.2023
| 50,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Guten Tag, ich arbeite für ein globales Industrieunternehmen in der Schweiz (bin Deutscher Staatsbürger) und habe mich intern auf eine andere Stelle beworben. Ich stehe vor den finalen Interviews. Mein Arbeitgeber hat eine interne HR-Regulierung, lt. welcher in solchen Situationen ich den aktuell ...

| 16.1.2023
| 50,00 €
von RA Volkan Ulukaya
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe am 01.07.2005 einen Arbeitsvertrag bei Unternehmen A unterzeichnet. Der Arbeitsvertrag fand mit Ablauf des 19.02.2019 durch eine Aufhebungsvereinbarung sein Ende, „um eine betriebsbedingte Kündigung von Arbeitgeberseite aus zu vermeiden". Das Unternehmen ...
15.1.2023
| 150,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Vorab: Ich wünsche ausdrücklich keine Beantwortung meiner Frage von Frau RA True-Bohle, weil ich von ihr in der Vergangenheit bereits einmal falsch beraten wurde. Ich wünsche auch keine Belehrungen darüber, dass ich eine Beantwortung ihrerseits nicht unterbinden kann. Bitte konzentrieren Sie sich au ...
11.1.2023
| 30,00 €
von RAin Brigitte Draudt-Syroth
Hallo, ich absolviere ein duales Studium an einer Fachhochschule mit einem großen Unternehmen zusammen. Ich möchte ein Auslandssemester absolvieren. Mein Semester an der dualen Hochschule geht nur 3 Monate aber Auslandssemester gehen deutlich länger. Mein Unternehmen erlaubt mir das Auslandssemeste ...
9.1.2023
| 85,00 €
von RA Thomas Bohle
Ich arbeite bei einem weltweit agierenden IT-Unternehmen. Die Konzerntochter, mit der ich meinen Arbeitsvertrag geschlossen habe, hat im Bundesgebiet 410 Mitarbeiter. Ich habe einen Masterabschluss in Informatik und bin tarifvertraglich unkündbar. Der Arbeitgeber hat ausserordentlich betriebs ...

| 31.12.2022
| 60,00 €
von RAin Sonja Stadler
Guten Tag, ich bin seit September 2022 selbstständig (Kleinunternehmen) und möchte einen Freund (zur Zeit ist er Student) als Grafikdesigner anstellen. Mündlich wurde besprochen, dass besagter Freund eine Gewinnbeteiligung i.H.v. 25% erhält, da er Designs zur Verfügung stellt. Der Mitarbeiter wir ...
23.12.2022
| 30,00 €
von RAin Sonja Stadler
Ich bin seit drei Jahren in einem Unternehmen angestellt (Vollzeit) und habe Ende November gekündigt. Ich arbeite noch bis Ende Februar. Das Unternehmen hat sich entschieden, eine Inflationsprämie i.H.v. 500€ an jede Mitarbeiter zu zahlen und hat die AN im gekündigten Status davon ausgeschlossen. ...
14.12.2022
| 51,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Angestellter im öffentlichen Dienst im Bereich des Bundes. Grundlage meines Arbeitsverhältnisses ist ein zunächst nach § 30 TVöD in Verbindung mit § 2 Abs. 2 Satz 1 WissZeitVG befristeter Arbeitsvertrag aus dem Jahr 2012, der mehrfach nach § 30 TVöD in Ver ...
14.12.2022
| 52,00 €
von RA Daniel Hesterberg
Guten Tag, ich benötige eine arbeitsrechtliche Beratung und schildere den Fall konkret, aber ohne Datei-Upload. Seit Oktober 1987 bin ich bei einem Unternehmen mit regulärem Arbeitsvertrag beschäftigt. Der Erstvertrag vom 3.10. sah eine Kündigungsfrist von 6 Wochen zum Quarals-Ende vor. Ab 19 ...
13.12.2022
| 35,00 €
von RA Thomas Bohle
Ich arbeite im Minijob als Zeitungszustellerin (Tageszeitungen). Ich bin vertraglich verpflichtet, spätestens um 6 Uhr früh mit der Zustellung fertig zu sein. Das Unternehmen wirbt mit "Mindestlohn+steuerfreie Nachtzuschläge". Meine Tour wird zeitlich so getakted, dass ich etwa 1 Stunde täglich bra ...
9.12.2022
| 70,00 €
von RA Arnd-Martin Alpers
Ich möchte einen Vergleich, den ich beim Arbeitsgericht im Gütetermin mit dem Arbeitgeber geschlossenen habe, wegen arglistiger Täuschung anfechten. Der Arbeitgeber hat sich im Gütetermin von einem Mann vertreten lassen, der den Eindruck erweckt hat, Rechtsanwalt zu sein. So steht es auch im Protoko ...
8.12.2022
| 30,00 €
von RA Daniel Hesterberg
Hallo, mein Unternehmen zahlt eine Inflationsausgleichszahlung mit der Dezember Abrechnung. Dort ausgenommen sind aber laut Geschäftsführung und Betriebsrat Mitarbeiter, die Stand heute gekündigt haben. Ich z.B. habe 6 Monate zum q.E. und habe bereits zum 30.06.2023 gekündigt. Muss ich auf die Zah ...

| 17.11.2022
| 60,00 €
von RA Volkan Ulukaya
Guten Tag, ich bin Angestellte einer Firma und habe 2021 eine Führungsposition eingenommen, aus welcher ich vor Kurzem wieder ausgetreten bin. Ich bin weiterhin Teil der selben Abteilung, meine offizielle Bezeichnung lautet nun "Seniorfachkraft". Die Stelle als Führungskraft musste ich aufgeben ...

| 13.11.2022
| 55,00 €
von RA Helge Müller-Roden
In einem Arbeitsvertrag steht folgendes: §17 Internet- und Telefonnutzung, Datenverarbeitung [...] Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Mitarbeiters erfolgt nur im Rahmen der Zweckbestimmung des Anstellungsverhältnisses. Insoweit erteilt der Mitarbeiter zu der Erhebung, Verarbeitung ...
1234·50·100·150·200·209