Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Arbeitsrecht Rufbereitschaft

27.1.2009
Hallo, wir haben derzeit mit einem Team von 4 Personen Rufbereitschaft. Neben der normalen Arbeitszeit die - je nach Kollege - entweder zwischen ...
5.11.2009
Hallo, Ich arbeite in der EDV-Abetilung eines Unternehmens mit ca. 200 Mitarbeitern. In der Produktion wird auch nachts und am Wochenende gearbeite ...

| 21.9.2009
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Ich arbeite in einem privaten Eisenbahnunternehmen. Der Betriebsrat hat mit dem Arbeitgeber eine Betriebsvereinbarung über eine Rufbereitschaft (bei u ...
21.7.2006
von RA Elmar Dolscius
Sachverhalt: Wir haben als IT User-Support für die Mitarbeiter eines Unternehmens eine wöchentlich wechselnde Rufbereitschaft. Zeiten der Rufbereisc ...

| 29.6.2005
von RA Marcus Alexander Glatzel
Sachverhalt: Eine Pflegediensthelferin (betreutes Wohnen alter Menschen) in der Probezeit (6 Monate) wird des öfteren zur Rufbereitschaft eingeteilt. ...

| 13.11.2007
von RA Ingo Bordasch
Ist es zulässig, dass ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer eine Rufbereitschaft weder durch Vergütung noch durch einen Freizeitausgleich ausgleicht, z ...
23.2.2007
Sehr geehrte Damen und Herren! Ich bin als Krankenschwester bei einem privaten Klinikbetreiber beschäftigt. Seit dem 1.1.07 leiste ich Rufbereitschaf ...

| 24.6.2007
von RAin Simone Sperling
Ich bin MA in einem mittelst. Betrieb. Es existiert ein Betriebsrat und ein aktueller Haustarif. Darin steht lapidar daß Rufbereitschaft zu gewährlei ...

| 13.7.2006
Hallo, Folgendes Problem ist neuerlich bei uns im Krankenhaus aufgetreten. (es gilt die AVR). Während der Rufbereitschaft wurden bisher telefonische ...
25.6.2012
von RA Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren Ich arbeite Vollzeit in einem privaten ambulanten Pflegedienst als Palliativ- Fachpflegekraft. Laut Arbeitsvertrag bet ...
27.3.2010
von RA Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit bitte ich Sie um eine Stellungnahme zur Ermittlung des individuellen Stundenentgelts für die Rufbereitschaft ...
29.12.2008
Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Arbeitgeber. Seit etwa 2 Jahre bin ich Disponentin bei einer Medienproduktion mit ca. 60 Angestellten. Ich ges ...

| 23.6.2009
von RA Michael Vogt
Hallo! Folgendes Problem: In der Firma hat es sich so eingebürgert, das wenn niemand von der Werkstatt (zu der ich auch gehöre) im Hause ist, man ...
13.5.2006
von RA Andreas Schwartmann
In einer Reha-Klinik eines privaten Konzerns soll, um das Arbeitszeitrechtsproblem zu lösen, der ärztliche Bereitschaftsdienst durch eine Rufbereitsch ...
21.9.2011
Mir wurde durch die Firma ein Firmenhandy zur Verfügung gestellt und mit mir eine Rufbereitschaft vereinbart. Ich bin im Tarfivertrag TVöD tätig. ...
17.1.2005
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich arbeite bei einem kirchl. Pflegedienst als Krankenpfleger(BAT/KF). Im Rahmen meiner Arbeitszeit werde ich auch ...
18.6.2007
Guten Tag, meine Frau ist seit 15 Jahren in einer med.Praxis. Seit 3 Jahren in Teilzeit, halbe Stelle, 20 Std. Nach dem Inhaberwechsel der Praxis is ...

| 4.9.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Angestellter im öD des Bundes und habe Elternzeit mit gleichzeitiger Teilzeitbeschäftigung bis zum vollendet ...

| 3.8.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, in meinem Arbeitsvertrag steht geschrieben, dass auf Bedarf Bereitschaftsdienst angeordnet werden kann. Meine Ch ...
1.6.2010
von RA Thomas Bohle
ich arbeite in einer zeitarbeitsfirma mit zwei internen mitarbeitern (eine davon bin ich) und zwei geschäftsführenden gesellschaftern. wir sind als bü ...
12·3