Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Arbeitsrecht Resturlaub


| 17.6.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, derzeit ist meine Tochter seit einem Jahr in einem festen Arbeitsverhältnis (sie hat vorher dort ihre Ausbildung gemacht) mit vier weitere Angestellten. Sie hat 25 Arbeitstage Urlaub im Kalenderjahr und eine Kündigungsfrist von 28 Tagen (ohne Vermerk wie z.B. "zum 1 ...
12.5.2011
von RA Sascha Steidel
Sachverhalt Ich arbeiten in einem Unternehmen welches tariflich nicht gebunden ist. Wir haben auch keinen Betriebsrat. Nun, nach 5,5 Jahren habe ich meinen Arbeitsvertrag gekündigt. Kündigungsfristen sind lt. (im Dezember 08 aktualisierten Arbeitsvertrag) die gesetzlichen, auch für den AN. (A ...
25.4.2011
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe zum 01.03.2011 einen Arbeitsvertrag abgeschlossen. Dieser wurde am 14.03.2011 gekündigt. Ich habe mich kündigen lassen, weil ich ein besseres Angebort erhalten habe. Kündigungsschreiben: Sehr geehrter Herr xxx, hiermit kündigen wir das mit Ihnen ...
7.4.2011
von RA Sascha Steidel
Ich bin aus einer Vollzeitstelle (40 h) mit einem Bruttogehalt von 3750 EUR im Frühjahr 2008 in Mutterschutz und anschließender Elternzeit (3 Jahre) gegangen. Innerhalb dieser Elternzeit habe ich ein zweites Kind bekommen, weshalb ich die Elternzeit um weitere 2 Jahre verlängert habe (Ende der Elt ...
23.3.2011
Guten Tag, ich bin seit einem knappen Jahr in einem Unternehmen beschäftig mit weniger als 10 MA. Kündigungsfrist 1 Monat zum Monatsende. Ich möchte meine Kündigung bis Ende März einreichen und damit zum Ende April fristgerecht kündigen. Nun wird diese Kündigung für den AG völlig überrasch ...
18.3.2011
Hallo, folgender Fall. Mein Lebensgefährte hat heute fristgemäß zum 30.04.2011 sein AV gekündigt. Vertragsdauer seit 04/2010. Nun hat er gebeten, bis zum Vertragsende seine Überstunden (etwas über 300 Std.) und seinen Resturlaub nehmen zu können. Der AG verweigert dies mit der Begründung er solle ...
15.2.2011
von RA Steffan Schwerin
Ich bin Angestellte im Einzelhandel (5-Tage-Woche), und laut meinem Arbeitsvertrag stehen mir 30 Urlaubstage pro Jahr zu. Bedingt durch eigene Krankheit konnte ich meinen Urlaub in 2009 nicht vollständig in Anspruch nehmen und musste 19 Urlaubstage in 2010 übernehmen. 2010 war es betriebsbedingt (Pe ...
25.1.2011
Guten Tag, ich habe einen befristeten Arbeitsvertrag (6Monate) was alerding am 31.1.2011 ausläuft. Heute am Dienstag den 25.1.2011 erfuhr ich, dass ich 2Tage Resturlaub und 15 Überstunden habe. Also wäre gestern für mich der letzte Arbeitstag gewesen. Daher wird aufgrund dessen heute in de ...

| 20.1.2011
von RA Peter Dratwa
Ich hatte eine Ausbildung vom 01.09.2007 bis 10.08.2010 (urlaubsanspruch: 2007= 7 Tage, 2008, 2009 und 2010= 20 Tage). Wurde auch direkt am 11. 08.2010 eingestellt (Urlaubsanspruch: 20 Tage) Im Jahr 2007 hatte ich einen resturlaub von 3 Tagen, 2008 auch 3 Tage, 2009 waren es 8 Tage und bis August ...
30.11.2010
von RA Reinhard Otto
Guten Tag! Bei mir besteht folgende Situation: Ich habe mein Arbeitsverhältnis fristgerecht, schriftlich und ordentlich zum 30.11.2010 gekündigt. Mein Resturlaubsanspruch für 2010 beträgt noch 14 Tage. Nachdem ich diesen Resturlaub aus betriebsbedingten Gründen nicht nehmen konnte, wurde mi ...

| 5.11.2010
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich arbeite seit 15.07.2009 bei einem Unternehmen der Zeitarbeitsbranche und habe bei diesem einen unbefristeten Arbeitsvertrag als Leiharbeitnehmer. Ich bin während der gesamten Zeit bei demselben Unternehmen eingesetzt worden. Jetzt habe ich zum 01.12.2010 ein fe ...
3.11.2010
Bis Ende Oktober 10 war ich in einem befristeten Arbeitsverhältnis tätig. Der Vertrag wurde nicht verlängert. Mir stehen noch 3 Urlaubstage zu, welche ich während des laufenden Arbeitsverhältnisses nicht genommen habe. Diese Tage wollte ich mir jetzt vom Arbeitgeber auszahlen lassen. Dieser verw ...
17.10.2010
von RA Michael Vogt
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin AN und möchte ordentlich zum Ende des Novembers kündigen, um am 01.12.2010 eine neue Stelle antreten zu können. Ich bin seit Anfang 2004 bei dem Unternehmen beschäftigt. Im meinem Arbeitsvertrag ist zur Kündigung folgendes festgelegt: "Es gilt die geset ...
20.9.2010
Mein Arbeitsverhältnis besteht seit dem 01.04.2008 bei meinem jetztgen Arbeitgeber. Ich habe das Arbeitsverhältnis fristgerecht zum 15.10.2010 gekündigt. Mein Urlaubsanspruch laut Arbeitsvertrag beträgt 30 Tage. Ich habe eine 5-Tage-Woche und bin Vollzeit beschäftigt.Bisher habe ich 20 Tage Urlau ...

| 2.9.2010
Hallo, Sachlage: Arbeitsvertrag endet (wegen häufiger Krankheit, wurde ja nicht bedründet nur mündlich ) Ende September. Der Arbeitgeber drohte mir ja schon, sollte ich in diesem Kalenderjahr nur 1 Tag einen Schein abgeben war es das hier für mich, im 2 .Satz drohte er mir das ich mich hüten so ...

| 21.4.2010
von RA Ralf Morwinsky
Guten Tag, ich habe am 13.04 2010 fristgerecht (4 Wochen zum Monatsende) zum 31.05.2010 gekündigt. Laut meiner Berechnung stünden mir für das Jahr 2010 noch 9,5 Tage Resturlaub zu,mein Derzeitiger AG sagt aber ich hätte keinen Anspruch auf Resturlaub. Es sieht wir folgt aus Im Mai 200 ...

| 7.3.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Rechtsfall: Ich arbeite seit Juli 2007 in einem Ingenieurbüro mit rund 25 Angestellten. In meinem Anstellungsvertrag wird unter dem Punkt Urlaubsanspruch nur die Anzahl der Tage pro Kalenderjahr angegeben ansonsten keinen weiteren Regelungen (insbesonde ...
18.2.2010
von RA Guido Matthes
Sehr geehrte Damen und Herren, ich wollte meine Stelle zum 15.3.10 kündigen. In meine Kündigung habe ich den 15.2.10 geschrieben, was unter Einhaltung der 4 Wöchigen Kündigungsfrist den 15.3.10 ergibt. Heute teilte mir meine Firma mit das Sie die Kündigung zum 15.2.10 akzeptiert. Hätte ich in mein ...
20.1.2010
von RA Ralf Morwinsky
Hallo, ich bin am 02.12.2009 Fristlosgekündigt worden, jetzt möchte mein ehemaliger Arbeitgeber das Weihnachtsgeld zurück das ist auch OK, aber ich habe noch 15 Tage Resturlaub und das bei ein Bruttogehalt von 2500€ im Monat. Meine Frage was muß mir der Arbeitsgeber für die 15 Tage Zahlen. Mei ...
1.1.2010
von RA Reinhard Otto
Habe zum 31.01.20010 gekündigt. Ich habe noch alten Urlaub aus den Jahr 2009 . Habe ich noch anspruch darauf ? Mein Arbeitgeber sagt nein ? Mit freundlichen Grüßen Heike Teske ...
1·5·91011·14