Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Arbeitsrecht Mutterschutz


| 25.11.2015
Hallo Ich arbeite in einer Zahnarztpraxis und habe seit 06.05.2015 von meinem Chef wegen Schwangerschaft eine Freistellung,Beschäftigungsverbot bis Geburt bekommen. Mein voraussichtlicher ET ist der 16.12.2015. Mein Mutterschutz ist seit 04.11.2015. Habe bis Mai 5 Tage Urlaub gehabt. Mein Jahre ...
9.1.2014
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, Person: Beamtin des Landes Niedersachsen Thema: Festsetzung der Bezüge während des Mutterschutzes Besonderheit: Meine Frau wurde während der Elternzeit (unmittelbar nach Mutterschutz für Kind 1) schwanger. Frage: Welche Monate werden für die Festsetzung ...

| 6.9.2007
Ich habe vor der Geburt meines Sohnes am Mai d.J. mit meinem Arbeitgeber mündlich vereinbart, nach dem Mutterschutz so schnell wie möglich wieder zu arbeiten. Vorgesehen waren 2-3 Tage stundenweise, wenn das Kind 1 Jahr alt ist. Einen schriftl. Antrag auf Elternzeit habe ich nicht gestellt. Habe nur ...
3.12.2009
Meine Frau hat ein individuelles , allgemeins Beschäftigungsverbot bis zum Beginn des Mutterschutzes erhalten. Nach dem Mutterschutz wollte sie vor der Elternzeit ggf. ihren Resturlaub noch am Stück nehmen. Kann sie ihr Arbeitgeber während des Zeitraumes des Beschäftigungsverbotes ( also vor dem Mu ...
22.3.2014
von RA René Piper
Guten Tag, ich habe mehrere Fragen die miteinander zusammenhängen und das Arbeitsrecht betreffen. Ich bin Arbeitgeber. Meine Mitarbeiterin hat am 22.2.2014 ihre Elternzeit beendet. Im Nov 2013 wollte Sie nach der Elternzeit wieder in TZ arbeiten. Im Dezember wurde eine weitere Schwangerschaft beka ...
18.10.2018
von RA René Piper
Ich möchte meine Partnerin bei mir im Büro einstellen. Festanstellung. Sie wird in 2 Wochen unser Kind zur Welt bringen. Da Mutterschutz besteht, lautet meine Frage, darf ich Sie einstellen? Sie wird keine Arbeiten in der Zeit des Mutterschutzes ausführen, aber volles Gehalt erhalten. Der Grun ...
20.3.2020
von RAin Dr. Corina Seiter
Sehr geehrtes Team von frag' einen Anwalt, es geht um die Verbesserung unserer Lage beim Thema Elterngeld. Nachdem wir erfahren haben, dass wir ein Kind erwarten, haben wir die Steuerklassen gewechselt. Das führt an sich jedoch nur zu fünf anrechenbaren Monate. Es sei denn, meine Frau verzich ...
1.12.2015
Hallo, ich bin am 30.8. in Mutterschutz gegangen und wollte wissen wie dieses Jahr mein Anspruch auf Weihnachtsgeld ist? Es handelt sich um eine freiwillige Leistung und im Arbeitsvertrag steht leider nichts drinnen diesbezüglich. Ich dachte dass es mir anteilige bis zum Ende des Mutterschutzes zu ...

| 11.12.2009
Guten Tag, ich habe zwei Fragen zum Thema Elternzeit und Mutterschutz. Ausgangslage: Ich bin schwanger und erwarte im Juni 2010 mein erstes Kind. Der voraussichtliche Geburtstermin des Kindes ist für den 06.06.2010 ausgerechnet. Der Mutterschutz würde somit am 25.04. beginnen und am 01.08 ...

| 13.7.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, mein AG und ich sind unterschiedlicher Ansicht, was den Urlaubsanspruch während Mutterschutzzeiten angeht. Hierzu hat man mir folgenden Ausschnitt aus der Antwort des RA´s gegeben. Zitat "Einer Arbeitnehmerin kann kein Urlaub für die Dauer der Schutzfristen vor ...
6.5.2010
von RA Thomas Bohle
Ich befinde mich zur Zeit noch im Mutterschutz. Habe vor meinen Mutterschutz als Angestellte - Vollzeit gearbeitet ( Gehalt ca. € 1300,- Netto ). Mein erstes Kind ist fast 2 Jahre alt. Ich müsste nächsten Monat wieder anfangen zu arbeiten ( Vollzeit). Bin jetzt aber wieder im 3. Monat Schwanger ...
6.7.2010
Hallo, ich bin schwanger und habe regulär einen Jahresurlaub von 30 Tagen. Den Urlaub, der mir für das Jahr 2010 zusteht, würde ich gerne direkt vor Beginn meines Mutterschutzes nehmen. Nun ist meine Frage, wieviele Urlaubstage mir für 2010 zustehen. Hier die dafür relevanten Daten: Beginn Mut ...
2.10.2012
Folgender Fall: Mutter mit vorraussichtlichem Geburtstermin Ende Januar 2013. Mutterschutz geht von Mitte Dezember 12 bis Ende März 13. Wie verhält sich der Urlaubsanspruch? Kann der Urlaub aus 2013 auch schon vor beginn des Mutterschutzes in 2012 genommen werden? Geplant ist, dass die ...

| 28.4.2009
von RAin Simone Sperling
Sehr geehrte Damen und Herren, zu meinem Fall: Geburtstermin voraussichtlich 12. 8., Beginn Mutterschutz: 1.7., der Arbeitgeber weiß über Schwangerschaft Bescheid. Ich bin derzeit als Springerin im Unternehmen eingesetzt und erhalte für meinen Einsatz in der Regel Verträge von über einen Mona ...
23.3.2011
von RA Daniel Hesterberg
Hallo, ich bin schwanger und habe regulär einen Jahresurlaub von 30 Tagen. Allerdings läuft mein Arbeitsvertrag am 31.10.2011 aus und im Anschluss an den Mutterschutz (ab 15.09.2011) würde sich direkt die Elternzeit anschließen. Den Urlaub, der mir für das Jahr 2011 zusteht, würde ich gerne direk ...
11.9.2019
von RA Jörg Klepsch
Sehr geehrte Damen und Herren, ich hoffe Sie können mir helfen. Ich habe eine Frage bezüglich meiner monatlichen Bonuszahlungen und meines Jahres Bonus. In meinen Beruf bekomme ich monatliche Bonuszahlungen ausgezahlt, je nach Umsatz meiner zu betreuenden Stores, in meinen zuständigen Bezirk ( ...

| 17.12.2008
Hallo, ich bin schwanger und habe regulär einen Jahresurlaub von 30 Tagen. Den Urlaub, der mir für das Jahr 2009 zusteht, würde ich gerne direkt vor Beginn meines Mutterschutzes nehmen. Nun ist meine Frage, wieviele Urlaubstage mir für 2009 zustehen. Hier die dafür relevanten Daten: Beginn Mut ...
7.8.2008
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Frau A arbeitete im Haushalt eines Unternehmers Vollzeit als Haushaltshilfe über 5 Jahre lang. Dann ging sie für zwei Jahre in den Mutterschutz. Während dieser Zeit kam es zu gravierenden Änderungen im Haushalt des Geschäftsmannes, so dass noch nicht einmal mehr Bedarf f ...
3.9.2004
Hallo! Ich bin seit dem 01. Juli 2004 in einer Zahnarztpraxis beschäftigt! Diese Woche habe ich erfahren das ich in der 7. SSW bin, jetzt habe ich eine Frage zählt hier schon der Mutterschutz, obwohl ich noch in der Probezeit bin, die noch einen Monat beträgt? ...

| 3.11.2008
von RA Reinhard Otto
Eine weibliche Angestellte hat aufgrund einer Zusatzvereinbarung zum Arbeitsvertrag ergebnisabhängige Provisionszahlungen zzgl. zum Festgehalt erhalten. Diese Zahlungen wurden immer zum Ende des Folgemonates (z.B. 30.11.) für den davor liegenden Monat (z. B. Oktober bezahlt). Inwiefern hat die An ...
12·5·10·15·20·25·30·31