Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Arbeitsrecht Lohn


| 2.7.2014
von RA Sascha Steidel
Guten Tag, eine Mitarbeiterin die seit 2 Jahren für unser Unternehmen tätig ist, verweigert seit 01.05. (aufgrund Scheidung vom Geschäftsführer) jegliche Arbeit und erfüllt damit ihre Hauptpflicht aus dem Arbeitsvertrag nicht. E-Mails werden nicht beantwortet, Telefonate nicht entgegengenommen, A ...

| 7.7.2005
von RA Andreas Schwartmann
Ich müsste Lt. Arbeitsvertrag mein Lohn bis zum ersten eines Monates auf mein Konto bekommen. Da ich aber mein Job gekündigt habe, weil ich zum 01.08.05 bei einem neuen Arbeitgeber beschäftigt bin, vermute ich dass es Probleme mit der Lohnzahlung geben könnte. Da ich bis jetzt noch kein Lohn für J ...
13.2.2014
mein Mann ist Transportfahrer , er und sein Chef bekamen eine Strafe mein Mann musste ca 200 Euro bezahlen sein Chef ca 400 Euro jetzt hat sein Chef die 400 Euro von seinem Lohn abgezogen. Das kann doch nicht rechtens sein,was soll er machen. Mittlerweile hat mein Mann die Arbeitsstelle gewechselt. ...
24.4.2017
von RA Thomas Bohle
Ein Mitarbeiter wurde in der Probezeit gekündigt. Kündigungsfrist zwei Wochen. Nach der Übergabe der Kündigung an einem Freitag X endete das Arbeitsverhältnis zwei Wochen später an Tag Y. Nun ist dieser Mitarbeiter nach der Übergabe der Kündigung an diesem besagten Freitag X nicht mehr zur Arbei ...

| 27.11.2013
von RA Jan Wilking
Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, Ich bin als Heimarbeiter seit vielen Jahren bei einer namhaften Firma angestellt. Ich werde mit Stücklohn entlohnt und habe seit Jahren immer ca. den gleichen Monatsdurchschnittslohn. Nun drückt mein Arbeitgeber mich indem das ich weniger Arbeit von ihm b ...
28.11.2013
Meiner Kollegin und mir wurde gekündigt zum 01.10.14. Wir sind medizinische Fachangestellte. Im Moment sind wir krank geschrieben. Lohn haben wir auch keinen erhalten, obwohl eine Vereinbarung besteht per Dauerauftrag am 27. eines Monats. Unsere Chefin hat damit schon bei der anderen Kollegin getö ...

| 12.12.2008
von RA Michael Vogt
Ich habe meinen Arbeitsvertrag unter Einbehaltung der gesetzlichen Kündigungsfrist zum 31.01.2009 gekündigt. Ich werde am 22. Dezember meinen Resturlaub antreten. Vor längerer Zeit musste ich mein Auto reparieren lassen (arbeite in einem Autohaus) und konnte die Kosten nicht gleich zahlen und bat ...
2.2.2019
von RA Jan Wilking
Guten Tag! AG beauftragt eine Drittfirma für die Arbeitskleidung bereitzustellen, reparieren, waschen. Bezahlt wird diese geteilt von AG und AN monatlich von Lohn. Jetzt kündigt AN sein Arbeitsverhältnis und bekommt die Aussage ( zuerst mal mündlich) " Kleidung müssen Sie nicht abgeben, ist doch ge ...

| 5.5.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, heute habe ich Post von meiner Krankenversicherung bekommen, in der mir mitgeteilt wurde, dass ich meine Versichertenkarte zurückgeben soll, da ich leider seit 31.1.2010 nicht mehr bei der Versicherung versichert bin. Ich war seit mehr als 5 Jahren im Rahmen eine ...
29.4.2005
von RA Andreas Schwartmann
Ich habe Ende 2004 die Zustimmung gegeben, daß mein Dienstvertrag zum 01.01.2005 geändert wird (Lohnkürzung). Bis April 2005 wurde mir kein neuer Vertrag vorgelegt und ich bekam denselben Lohn wie bisher. Am 28.04.2005 wurde mir eine Änderung des Dienstvertrages gegeben. In diesem sind eine kürzere ...
4.5.2010
von RA Steffan Schwerin
Zum 31.03.10 habe ich fristgemäß gekündigt und Ende April meine Lohnabrechnung erhalten. Wenige Tage später informierte mich meine ehem. Firma, dass sie bei meinem Wohnsitzfinanzamt eine Ansässigkeitsbescheinigung für 2010 beantragt habe, die aber abgelehnt wurde. Da ich sehr viel in Österreich arbe ...
18.9.2012
Ich arbeite im Pflegedienst und muss nach ausgeführter Arbeit beim Klienten im Leistungsnachweis immer mein Handzeichen machen. Nun meine Frage: Darf mein Arbeitgeber mir Lohn abziehen, wenn ich das Handzeichen nicht gemacht habe? ...

| 5.5.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte mich mit einer Frage zu einer möglichen Klage wegen eines sittenwidrigen Lohns an Sie wenden. Meine Situation ist wie folgt: Ich arbeite seit sieben Jahren als Teamleiter in einer kleinen Ingenieursdienstleistungsfirma in NRW. Mein Jahresgehalt in de ...
5.2.2013
Einer meiner angestellten schuldet mir als Arbeitgeber gut 1500 EUR. Der Arbeitnehmer hat Waren von uns an Kunden ausgeliefert, vor Ort kassiert und das Geld nicht weitergeleitet. Dies war mir bekannt, aber trotz mehrfacher Aufforderung, ist kein Geld abgeliefert worden. Nun hat sich eine stolze Sum ...

| 17.10.2012
von RA Gerhard Raab
Hallo zusammen, ich habe ein Anliegen welches ich eigentlich mit meinem logischen Menschenverstand selbst lösen kann, ich aber gerne die rechtliche Seite erfahren möchte. Ich habe mit meiner Chefin vereinbart dass sie mich zum 31.10.2012 kündigt. Sie hat mir versichert das ich meinen Lohn vom Sep ...
12.5.2009
von RA Mirko Ziegler
Hallo, meine Partnerin wurde am 10.2.2009 durch ihren Arbeitgeber gekündigt, dies ist soweit auch alles okay, war auch so beabsichtigt. Jedoch hat ihr Arbeitgeber noch kein Lohn für Januar 2009 und anteilig für Februar 2009 gezahlt. Aber es besteht doch Anspruch auf diesen Lohn oder? Wie ist ...
1.2.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit Oktober 2010 bei einer GmbH als Hauptbuchhalter beschäftigt. Zuvor war ich von März bis September 2010 arbeitssuchend und bezog ALG I. Die monatliche Auswertung für Januar hat ergeben, dass die Passiva nun höher ist als die Aktiva. Diesbezüglich wurden ...
25.5.2016
von RA Jan Wilking
Hallo, mein Partner war in diesem Jahr bereits 10 Wochen arbeitsunfähig - vom Arzt bescheinigt und viele verschiedene Krankheiten. Diese AUs hat er auch jedes mal sofort beim Arbeitgeber vorgelegt. Es waren alles verschiedene Krankheiten und nicht eine - keine Krankheit hat länger als 6 Wochen a ...

| 27.2.2012
Hallo, mein Sohn hat für einen Subunternehmer nach Feierabend gearbeitet und seit 3 Monaten keinen Lohn mehr bekommen insgesamt 700€. Sein Arbeitgeber arbeitet als Subunternehmer: Dieser liefert für mehrere Lebensmittelgeschäfte, gekaufte Einkaufskörbe zu den Kunden nach Hause. Mein Sohn hat nu ...

| 9.3.2010
Hallo Meine Frage: Ich bin zum 18.02 gekündigt worden, hatte eine 20 h Stelle bei einem Ambulanten Pflegedienst. Vom 1.02 bis 15.02 hatte ich Urlaub, den Rest des Monats war ich ursprünglich mit Frei eingetragen weil ich mit dem Urlaub meine Sollstundenzahl für Februar, erreicht hatte. Sollstun ...
12·15·30·45·60·75·90·91