Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Arbeitsrecht Krank


| 12.1.2023
| 51,00 €
von RAin Brigitte Draudt-Syroth
Grüß Gott! Unsere Tochter ist alleinerziehend, die Kinder sind 10 und 13 Jahre alt. Die 13-jährige ist schwer erkrankt in einer Klinik. Die Ärzte befürworten, dass die Mutter bei dem Kind bleibt. Die 10-jährige wird von Freunden versorgt. Da es für die 13-jährige kein Kinderkrankengeld gibt, i ...
11.1.2023
| 51,00 €
von RA Jan Wilking
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin im Vertrieb für ein Telekommunikationsunternehmen tätig. Ich bekomme 1800 Grundgehalt zuzüglich vereinbarter Provisionsmatrix. Somit komme ich meist auf ei Gehalt von 3800 bis 4300 Brutto. Nun sollen alle Angestellten Mitarbeiter eine Vertragsänderung akzepti ...
3.1.2023
| 51,00 €
von RAin Simone Sperling
Eine ehemalige Mitarbeitende Person (schwerbehindert 50%) möchte verfallene Urlaubstage einklagen für die Jahre ab 2019, 2020 und 2021. Die Person war die letzten Jahre krank. Die Aussteuerung erfolgte bereits zum 12.03.2021. Nach Auslaufen des Krankengeldes beantrage sie ALG. Vermutlich beantra ...

| 25.12.2022
| 30,00 €
von RA Peter Eichhorn
Guten Tag, ich habe am 23.12. genau 1 Tag vor Weihnachten die Kündigung innerhalb der Probezeit unter Verrechnung des Resturlaubs erhalten. Da ich krank geschrieben bin weiß ich bereits, dass ich Anspruch auf die 14 Tage durch die Kündigungsfrist habe und die Verrechnung mit dem Resturlaub nicht ...
15.12.2022
| 80,00 €
von RA Jan Wilking
Sehr geehrte Damen und Herren, Szenario 1: Ich arbeite im Angestelltenverhältnis 30 Std./Woche. In meiner nebenberuflichen Selbstständigkeit arbeite ich bspw. 10 Std./Woche. Der erzielte Gewinn der Selbstständigkeit übertrifft das Gehalt jedoch deutlich: z.B. 3.500€ Bruttogehalt Mtl. und 6.500€ G ...
14.12.2022
| 70,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Guten Tag, bei mir gibt es folgende Situation: Vor meiner Elternzeit bis Ende 2018 habe ich Vollzeit, 5 Tage, 39h in der Verwaltung einer Volkshochschule gearbeitet. Diese ist ein eingetragener Verein (nicht kommunal), jedoch ist der Oberbürgermeister der Stadt unser Vorstandsvorsitzender, die Lohn ...
12.12.2022
| 50,00 €
von RA Christian Joachim
Hallo, folgender Fall: Person A will auf ärztlichen Rat hin kündigen. Der "Fragebogen zur Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses auf ärztlichen Rat" ist bereits vom Arzt ausgefüllt und von diesem hypothetischen Arzt wird empfohlen die Beschäftigung aufzugeben. Arbeitgeber B weigert sic ...
27.11.2022
| 70,00 €
von RA Sönke Doll
Guten Morgen, es geht in meinem Fall um zwei Anliegen, die ich gerne verknüpfen wollte. Erst mal zu meiner Situation: Ich bin Zugbegleiter bei der DB AG seit 01.03.2022, in Teilzeit (64% Beschäftigung) habe einen Schwerbehindertenausweis von 50 % (unbefristet). Ich habe außerdem meine Ausbildung ...
25.11.2022
| 51,00 €
von RA Peter Eichhorn
Ich erhielt Ende Oktober die betriebsbedingte Kündigung, unter Einhaltung der vereinbarten Kündigungsfrist zum 31.01.2023. Mein Arbeitgeber hat mich mit Erhalt der Kündigung freigestellt. Ich leide an einer chronischen Erkrankung, die immer wieder zu Arbeitsunfähigkeit führt. Und aus dem ganzen Stre ...
10.11.2022
| 40,00 €
von RAin Brigitte Draudt-Syroth
Hallo, ich habe vor zwei Monaten bei einem neuen Arbeitgeber angefangen. Da meine Ausbildung nur Berufsnah ist, habe ich beim Einstellungsgespräch meinen Wunsch nach einer genauen Einarbeitung deutlich betont. Die hat der Arbeitgeber akzeptiert. Leider fand die Einarbeitung durch seine Mitarbeite ...
21.10.2022
| 40,00 €
von RA Christian Joachim
Hallo, ich bin zur Zeit krank und wurde krankgeschrieben. Da ich während des Jahres bereits an einigen Tagen krank geschrieben worden war, stellt sich die Frage, ob ich mein Arbeitsverhältnis gefährde, wenn ich länger als 6 Wochen im Jahr krank bin (nicht zusammen hängend, verschiedene Diagnosen ...

| 23.9.2022
| 70,00 €
von RA Thomas Bohle
Hallo zusammen, wir haben von einer Mitarbeitern erfahren, dass sie mit einem weiteren Kollegen eine Unterhaltung hatte, dieser ihr mitgeteilt hat, dass er zum 01.11. von "unserer" Firma weggeht und bis dahin mit Krank und Resturlaub überbrücken wird. "Er ist doch nicht blöd", sagte er "und arbei ...

| 21.9.2022
| 75,00 €
von RA Daniel Saeger
Moin, folgender Sachverhalt. - 12.09 Krankmeldung durch MA, 07:00h "ich bin leider heute krank und kann daher nicht zur Arbeit kommen. Ich werde mich spätestens morgen früh, wenn nicht bereits heute, wieder melden (weitere Krank- oder Gesundmeldung)." - 13.09 Krankmeldung durch MA, 07:3 ...

| 12.9.2022
| 90,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Guten Tag Ich stecke im Beruflich Leben fest. Meine Angelegenheit betrifft das französische Arbeitsrecht, französische Beamtenrecht und das französische Sozialrecht. Ich bin Deutsche, wohnhaft in Frankreich und verstehe das französische Rechtssystem überhaupt nicht. Ich wurde von der Geme ...
31.8.2022
| 51,00 €
von RA Thomas Klein
Sehr geehrte Damen & Herren, als Inhaber von einen Kleinen betrieb ( beschäftigte Mitarbeiter 4 mit insgesamt 75 Stunden pro Woche) habe ich folgendes Problem. 1 Mitarbeiter ist sehr oft Krank von Ihre mögliche 124 Arbeitstage war Sie bereits im Jahr 2022 26 Tage Krank, und zwar immer nur ein pa ...
24.8.2022
| 51,00 €
von RA Reinhard Otto
Folgender Sachverhalt: Ich habe am 15.08.22 meinen AG über meine fristgerechte KÜ zum 31.08. 22 mündlich informiert. Anschließend teilte ich ihm auch mit, dass die schriftliche Zustellung via Kurierdienst am 16.08.22 vor 12:00 erfolgt. Da ich von HH aus Remote arbeite, Firmensitz aber FFM ist, m ...

| 18.8.2022
| 50,00 €
von RA Arnd-Martin Alpers
Hallo zusammen, Ich bin seit dem 01.02.21 als Teamleiter bei einer Firma angestellt. Im Januar 2022 habe ich als Verstärkung einen Kollegen aus den eigenen Reihen für die Leitung des Teams (30 Mitarbeiter Projekt 1) bekommen. Er wurde zum Junior Teamleiter im Projekt 1 ernannt. Wir haben das Pro ...

| 10.8.2022
| 55,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, ich befinde mich seit dem 28.04.2022 im Krankenstand aufgrund einer despressiven Episode. Diese ist zum großteil auf meinen bisheringen Arbeitgeber zurückzuführen. Mein Arzt hat die Krankschreibung mit "Patologischem Arbeitsplatz" begründet. Ich habe in der arb ...
31.7.2022
| 40,00 €
von RAin Sonja Stadler
Mein bisheriger Arbeitgeber schloß zum 30.06.22 seinen Standort.Nun habe ich zum 01.07.22 einen neuen Arbeitsvertrag mit einer Firma geschlossen.Leider ergab am 30.06.22 ein Schnelltest ,,Corona Positiv'.Somit durfte ich laut Gesetz den Betrieb gar nicht erst betreten.Ich musste mich dann auch in Q ...
28.7.2022
| 70,00 €
von RA Reinhard Otto
Ich habe einen GDB von 60%, welcher meinem Arbeitgeber seit langem bekannt ist. Ich war im Jahr 2021 aufgrund meiner Behinderung seit 07.06.21 krank geschrieben. Am 22.10.21 habe ich meinen Arbeitgeber schriftlich darüber informiert, das ich bald aus der stationären Behandlung entlassen werde ...
1234·15·30·45·60·75·79