Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Arbeitsrecht Kündigung

12.5.2009
von RA Mirko Ziegler
Hallo, meine Partnerin wurde am 10.2.2009 durch ihren Arbeitgeber gekündigt, dies ist soweit auch alles okay, war auch so beabsichtigt. Jedoch hat ihr Arbeitgeber noch kein Lohn für Januar 2009 und anteilig für Februar 2009 gezahlt. Aber es besteht doch Anspruch auf diesen Lohn oder? Wie ist ...
29.9.2007
Hallo, meine Elternzeit endet am 05.01.2008. Ich habe kürzlich beim Vorgesetzten angerufen, um mitzuteilen, dass ich gerne wieder anfangen möchte zu arbeiten, halbtags wäre mir mit 2 Kindern lieber, ganztags nur falls er mir sonst nichts anbieten kann. Seine Antwort: Ich habe im Moment gar nic ...

| 7.3.2008
von RA Marcus Schröter
Seit gut 2 Jahren bin ich als Naturwissenschaftlerin mit Hochschulabschluss bei meinem momentanen Arbeitgeber beschäftigt. Es handelt sich um eine sehr kleine Firma mit nur 3 Mitarbeitern. Aus folgenden Gründen habe ich mich nun entschieden, zu kündigen: Ich habe vertraglich eine Teilzeit (50 ...

| 15.9.2019
von RAin Dr. Stefanie Kremer
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich befinde mich derzeit schwangerschaftsbedingt in einem ärztlichen Beschäftigungsverbot (Krippenerzieherin). Ich möchte wissen, ob mir mein Arbeitgeber meinen Antrag auf Elternzeit ( für 1 Jahr) verweigern darf, wenn ich ihm mitteile, dass ich mit Ablauf der Eltern ...
19.1.2022
| 30,00 €
von RA Daniel Hesterberg
Guten Tag, ich bin in einem Arbeitsverhältnis,seit 4Monaten beziehe ich Krankengeld,möchte aber selber kündigen,wird das Krankengeld weitergezahlt ...
9.10.2006
Ich habe einen Arbeitsvertrag mit einer Agentur abgeschlossen, der eine 6-monatige Probezeit mit zweiwöchiger Kündigungsfrist vorsieht. Ich habe meinen Arbeitsvertrag unterschrieben, mein gegengezeichnetes Exemplar aber noch nicht erhalten. Vor 3 Tagen habe ich eine Schnellschulung bekommen und heu ...

| 26.7.2017
von RA Raphael Fork
Ich habe 3 Jahre eine Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten (MFA) absolviert und am 01.06.17 meine Abschlussprüfung bestanden. Danach habe ich einen, ab 02.06.2017 auf 1- Jahr befristeten Vertrag bekommen. In meinem Arbeitsvertrag wurde, obwohl mich die Praxis kannte, 6 Monate Probezeit ...

| 15.1.2017
von RA C. Norbert Neumann
Guten Tag, ich bin seit 24 Jahren bei einer Firma als Teilzeitkraft beschäftigt. Aufgrund einer Restrukturierung wurde ich und weitere 29 langjährigen Mitarbeiter von dem neuen Geschäftsführer,gekündigt. Dabei wurde mir eine Abfindung in Höhe von EURO 17.000 brutto, angeboten. Ich habe mir übe ...
21.3.2008
von RAin Karin Plewe
Guten Tag, ich habe eine Frage zu folgendem Sachverhalt: Ich habe am 29.10.2007(Vertragsbeginn)eine neue Arbeitsstelle angetreten. Ich zitiere aus dem Vertrag: "Es wird eine Probezeit von sechs Monaten vereinbart. Sie beginnt mit dem Eintrittsdatum und endet nach 6 Monaten. Während dieser Z ...

| 21.2.2007
von RA Thomas Bohle
Ich werde meinen Arbeitsvertrag voraussichtlich zum 31.5. oder 30.6.2007 kündigen, um eine Stelle im Ausland anzutreten, und frage mich nun, welche Urlaubsansprüche mir bis dahin noch zustehen. In meinem Arbeitsvertrag steht dazu Folgendes: "Der kalenderjährlich zu gewährende Urlaub beträgt 2 ...

| 7.9.2007
Ich beabsichtige in absehbarer Zeit nach 2,5-jähriger Wochenendbeziehung von Frankfurt zu meinem Freund nach München zu ziehen (gleichgeschlechtliche Beziehung, keine ELP). Dafür werde ich meinen Arbeitsplatz kündigen, sofern mir mein Arbeitgeber keine Beschäftigungsmöglichkeit in München gibt (w ...
24.10.2006
Ich wurde fristgerecht zum Ablauf der Probezeit (6 Monate) gekündigt. DIe Kündigung wurde mir per Bote ohne vorherige Ankündigung übermittelt. Im Gespräche 2 Tage später wurde mir als Grund mein " 69-Jahre-Führungsstil" genannt. Ich bin mit der Kündigung einverstanden, da das Vertrauensverhältnis ni ...
8.7.2010
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, nach längerer Zeit als freiberuflicher Berater war ich bei einer Firma in einem ähnlichen Tätigkeitsfeld angestellt wie dem, in dem ich auch als Berater tätig war, jedoch nicht als Berater sondern als normaler Angestellter (Marketing). Diese Stelle musste ich jedoch ...

| 9.3.2010
Hallo Meine Frage: Ich bin zum 18.02 gekündigt worden, hatte eine 20 h Stelle bei einem Ambulanten Pflegedienst. Vom 1.02 bis 15.02 hatte ich Urlaub, den Rest des Monats war ich ursprünglich mit Frei eingetragen weil ich mit dem Urlaub meine Sollstundenzahl für Februar, erreicht hatte. Sollstun ...
2.11.2020
von RA Sascha Lembcke
Guten Abend, ich sollte am 1.11.2020 bzw. am 2.11.2020 in ein neues Arbeitsverhältnis starten (Arbeitsvertrag etc. vorhanden). Nun bekam ich letzte Woche Freitag einen Anruf von der Personalabteilung, die mir mitteilte, das ich aufgrund des Lockdowns nicht starten könne. Jedoch erhielt ich zu ...
20.12.2010
von RA Sascha Steidel
Sehr geehrte Damen und Herren, am 01.09.2010 habe ich ein Arbeitsverhältnis auf 400-Euro-Basis begonnen. Seit Beginn meiner Arbeit war es so, dass regelmäßig Überstunden gemacht wurden, die verlangt, jedoch nicht bezahlt wurden. Diese beliefen sich auf jeweils ca. 1-1,5 h pro Arbeitseinsatz (die ...

| 18.2.2016
von RAin Simone Sperling
Sehr geehrte Damen und Herren, bei meiner Einstellung habe ich einen Ausbildungsvertrag für eine berufsbegleitende Weiterbildung mit einer Rückzahlungsklausel bei Kündigung unterschrieben und frage mich nun, ob sie im Fall der Fälle anfechtbar ist. Die Klausel lautet: "Kündigen Sie innerhalb von ...
15.8.2012
von RAin Simone Sperling
Hallo, mein unbefristeter Arbeitsvertrag (5 Tage die Woche) läuft seit dem 15.03.2012 und mir wurde zum 30.09.12 innerhalb der Probezeit fristgemäß gekündigt. In meinem AV steht zu Urlaub folgendes: der Urlaubsanspruch richtet sich nach dem Manteltarifvertrag für die chemische Industrie. Er b ...

| 1.4.2019
von RAin Doreen Prochnow
Ich bin 47 Jahre alt und 15 Jahre in meinem derzeitigen Betrieb angestellt. Welche Kündigungsfrist muss ich einhalten, wenn ich das Arbeitsverhältnis kündigen möchte? Folgendes steht in meinem Arbeitsvertrag. 1. "Für das Arbeitsverhältnis gelten, soweit im nachstehenden Vertrag nichts anderes vere ...
25.8.2020
von RA Reinhard Otto
Sehr geehrte/r Rechtsanwalt, ich habe zum 30.09.2020 gekündigt. Vom 31.08. bis 11.09.2020 habe ich Urlaub (10 Tage). Resturlaub wären noch 11 Tage. Dieser wurde nun anteilig berechnet auf 3 Tage. Gesamturlaubsanspruch beträgt 30 Tage (ohne Teilung von 20 Tage Mindesturlaub zzgl. 10 Tage). M.E. h ...
1·747576·150·225·300·375·403