Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Arbeitsrecht Kündigen

7.2.2011
von RA Guido Matthes
Guten Tag Ich habe einen Arbeitsvertrag zum 01.04.11 unterschrieben und habe ein besseres Angebot bekommen. Würde gerne das Arbeitsverhältnis vorab kündigen. Zum Arbeitsvertrag: Beginn: 01.04.11 Probezeit 6 Monate, Kündigungsfrist 2 Wochen in der Probezeit Vertragsstrafe: Tritt de ...

| 20.11.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, in meinem Arbeitsvertrag ist aufgeführt, dass ich mit einer Frist von 6 Wochen zum Quartalsende kündigen kann. Problem für mich ist die Formulierung "Quartalsende". Kann ich zwingend nur zum Quartalsende kündigen oder könnte ich auch andere gesetzliche Regelungen i ...
15.7.2014
Hallo, ich möchte gerne meinen bestehenden Arbeitsvertrag kündigen und möchte wissen welche Kündigungsfristen bei diesem Vertrag auf mich zukommen. Wenn ich am 01.09.2014 kündigen würde- bis zu welchem Datum würde der Vertrag gültig sein? Die vertraglichen Klauseln lauten folgendermassen: 1. Das ...
12.10.2016
von RA Daniel Hesterberg
Hallo Am 11.Dezember 2016 trete ich meine 2 Monatige Elternzeit an. Also vom 11.12.2016 - 11.02.2017. Nun möchte ich aber meine Arbeitsstelle schon vor Antritt der Elternzeit wegen Differenzen mit dem Arbeitgeber kündigen. Nun lese ich aber immer nur von der 3 Monatsfrist zum Ende der Elternze ...
2.8.2010
von RA Reinhard Otto
Hallo, ich habe einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit einer Kündigungsfrist von vier Wochen zum Monatsende. Ich möchte als Vater mit der Geburt des Kindes am 20. Oktober 2010 zehn Monate Elternzeit nehmen, d. h. voraussichtlich am 20. August 2011 die berufliche Tätigkeit wieder aufnehmen. ...
30.8.2009
von RA Marcus Schröter
Guten Tag Ich muss zuerst weit ausholen. Ich bin noch bis 2.10. in Elternzeit. Ich habe vorher 33 Stunden die woche gearbeitet (Einzelhandel). Habe jedoch in der Elternzeit 6 Stunden die woche beim "alten" Arbeitgeber gearbeitet. Habe dafür einen befristeten Arbeitsvertrag erhalten,dieser endet ...

| 11.5.2010
von RA Cord Hendrik Schröder
Seehr geehrter Anwalt, Ich habe eine Frage bezüglich der Kündigung eines befristeten Vertrags. Nachdem ich in meinem Unternehmen die Ausbildung im Januar 2010 erfolgreich bestanden habe, bekam ich einen befristeten Vertrag bis ende April 2010, jedoch nicht in meinem Ausbildungsberuf. Nach di ...

| 11.11.2008
Hallo, ich bin seit 5 Jahren bei meiner Firma angestellt, seit 2 Jahren im Erziehungsurlaub (mein Sohn wurde noch 2006 geboren). Nächsten Monat endet der Erziehungsurlaub. Nun habe ich erfahren, das meine Firma mich nicht in Teilzeit einstellen kann, wir sind nur 5 Angestellte und es geht nicht ...
13.9.2007
Hallo,binn beim jetzigen Arbeitgeber seit 01.08,2007 beschäftigt mit einer probezeit von drei monaten.Habe mich jezt kranschreiben lassen weil es da nicht mehr möglich war zu arbeiten und weil ich von den anderen arbeitskollegen erfahren habe das der Chef alle leute zum winter entläst und im frühjah ...
26.11.2007
Hallo, ich habe da mal eine kleine kurze Frage, bin seit dem 15.10.07 bei einer Frima im Aussendienst angestellt - mit einer 6 monatigen Probezeit und 2 wöchigen Kündigungsfrist " von beiden Seiten". Nun habe ich zum 31.12.07 gekündigt, da ich zum 01.01.08 einen neuen Job habe, kann der Arbe ...

| 29.4.2009
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Ich würde gerne meinen unbefristeten Arbeitsvertrag zum 30.06.09 kündigen. Es gilt die gesetzliche Kündigungsfrist (sonst keine Angaben zum Thema Kündigung im Vertrag). Meine Frage: Kann ich schon Anfang Mai, mit dem Zusatz: "Zum 30.06.09", kündigen, oder läuft die Frist zwanghaft ab Eingang de ...

| 22.6.2009
von RA Steffan Schwerin
Hallo, ich versuche meiner Mutter ein wenig zu helfen bei ihren Problemen. Es geht um folgendes: Sie (54) arbeitet seit 38 Jahren (angestellt als "Arbeiterin") in einem Betrieb der einer Gewerkschaft angehört mit ca. 100 Leuten. Sie hat durch Ihre starre, monotome Arbeit nun seit Monaten ein ...
12.7.2012
von RA Serkan Kirli
Hallo, ein Mitarbeiter hat folgende Kündigungsfrist: "zum Quartalsende". Das heisst, wenn er jetzt kündigt oder wir ihm kündigen, endet das Vertragsverhältnis erst zum 31.12.2012. Der Mitarbeiter ist in leitender Position. Nun ist es so, dass der Mitarbeiter seine vorgegebene Ziele nicht erre ...
7.8.2011
Guten Abend, folgende Situation: Ich habe bis zur Geburt meines zweiten Sohnes in Teilzeit für eine Firma in Hamburg gearbeitet. Ich war selten in Hamburg, den überwiegenden Teil meiner Tätigkeit machte ich in Home Office in Bonn (dort wohne ich) oder in einer unserer Filialen in Bonn (dort ...
22.5.2022
| 30,00 €
von RA Alexander Dietrich
Ich möchte mein Arbeitsverhältnis kündigen. Meine Kündigungsfrist richtet sich nach $622 (2) BGB. Ich arbeite seit 23.7.2015 dort. Bis wann muss ich kündigen um die neue Stelle am 01.09 anzutreten? ...
14.5.2019
von RA Peter Eichhorn
Hallo, ich habe einen kleinen Betrieb mit 3 AN. ( GmbH ein AN bin ich als GF ) Ich möchte wegen mangelhaften Fachwissen und Fähigkeiten einen AN kündigen. Dieser hat am 21.09.2018 begonnen. Kann ich einfach fristgerecht kündigen, oder muss ich vorher abmahnen ? Wie errechnet sich die Kündigungsze ...

| 25.9.2015
von RA Tamas Asthoff
Sehr geehrte Damen und Herren Ich arbeite seit dem 29.11.2010 in einer Firma die ich zum 31.12.2015 verlassen möchte. Ich kann zum Monatsende oder zum 15.ten kündigen. Desweiteren steht in meinem Arbeitsvertrag das sich bei längerer Betriebszugehörigkeit die Kündigungsfristen nicht nur für den ...

| 13.8.2018
von RA Gerhard Raab
Ist es rechtlich, meinen bestehenden Arbeitsvertrag zu einem bestimmten Datum zu kündigen ? Ich habe 4 Wochen Kündigungsfrist. Mein neuer Arbeitgeber möchte mich zum 01.11 einstellen. Kann ich nun bereits Mitte August kündigen mit Angabe zum Datum 01.11 ? Die Kündigungsfrist würde ja dann erst ab ...

| 16.4.2009
von RA Guido Matthes
Hallo allso ich bin in einer Zeitarbeitsfirma in der Probezeit.Hab in Februar 2009 angefahren und hab noch bis ende Juli Probezeit. Ich will jetzt kündigen und in Vertrag steht die Kündigungsfrist beträgt 1 Woche. Ich werde ab den 04.05.2009 in einer neuen Firma(keine Zeitarbeitsfirma) arbeiten.D ...
21.12.2015
von RA Steffan Schwerin
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe einen Arbeitsvertrag zum 25.01.2016 unterschrieben und habe jedoch eine gute Chance auf einen anderen Arbeitsvertrag bei einem anderen besseren Unternehmen. Es gelten 6 Monate Prozeit und in dieser Zeit gelten 4 Wochen Kündigungsfrist: "Die ersten 6 Monat ...
12·50·100·150·200·205