Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Arbeitsrecht Chance

13.12.2007
Guten Tag Ich bin seit 10 Jahren in der Firma tätig und seit 5 Jahren technisch Angestellter aufgrund meines Fernstudiums. Jetzt wurde bei uns die ERA eingeführt und jeder Arbeitsplatz wurde neu Bewertet. Ich bin der Meinung, dass ich zu niedrig eingruppiert wurde, da mir doch sehr viel Verantwort ...

| 9.12.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, ich arbeitete in einer Praxis für Ergotherapie, in meinem AV stand nichts über die Bezahlung von angewiesenen Überstunden oder das diese mit dem Gehalt abgegolten sind. Durch Therapeutenmangel wurde ich angewiesen zusätzliche Therapien zu übernehmen. Meine Chefin ga ...
7.12.2007
Ich bin Krankenschwester in einer Uniklinik. Im November wurde ich für 10 Tage (bis zu einem Sonntag)krank geschrieben. Da ich bereits am Donnerstag wieder gesund war, habe ich mich abends für den Freitag bei der Nachtschwester gesund gemeldet.Am Freitag und dem Wochenende hätte ich regulär frei geh ...
6.12.2007
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe von einem Forstunternehmen einen Auftrag mit schriftlichen Vertrag erhalten, Holzstämme in einem Waldgebiet zu rücken. Der Vertrag geht über eine gesamte Menge von 13000-20000 Festmeter in einem bestimmten Wald. Ich habe dort auch mit den Arbeiten begonnen ...
5.12.2007
von RA Thomas Bohle
Ich war Beamtin im Schuldienst,wurde 2005 sehr krank,daraufhin habe ich am 31.7.05 einen Antrag auf Stundenreduzierung um 15%gestellt für das neue Schuljahr ab 1.2.06. Dieser Antrag wurde genehmigt. Ab 30.9.05 wurde ich so krank,dass ich krank geschrieben wurde und aus einer Klinik Anfang März 06 al ...

| 2.12.2007
Situation: Frau X ist angestellt bei Leihfirma A, diese hat Frau X an Firma B verliehen. Firma B (Bürojob) arbeitet in 2-Schichten: 6.00-14.00 und 14.00-22.00 Uhr. Nun heißt es im Mutterschutzgesetz: § 8(1) Werdende und stillende Mütter dürfen nicht mit Mehrarbeit, nicht in der Nacht zwischen ...
2.12.2007
Guten Tag, ich war bis Ende 2005 ein knappes Jahr arbeitslos gemeldet und habe ALG I bezogen. Wegen Mutterschutz und Erziehungszeit endete der Bezug. Nach meiner Berechnung habe ich noch einen Restanspruch auf ALG I von einigen Tagen. Ich bin nun wieder schwanger und plane, diesen Restanspruc ...

| 29.11.2007
von RA Thomas Bohle
Hallo lieber Anwalt/Anwältin, bin Obst-und Gemüseeinkäufer auf dem Grossmarkt Hannover und Arbeitnehmer einer GmbH, die seit Mai 2007 besteht. Die GmbH war vorher eine Inhaberfirma. Ich bin seit ca. 10 Jahren dort beschäftigt. Am heutigen morgen hatte ich eine Auseinandersetzung mit dem Geschäftsfü ...

| 28.11.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin derzeit arbeitsuchend und habe kürzlich von einem Unternehmen (GmbH mit ca. 10 Mitarbeitern) das Angebot bekommen, zur Probe zu arbeiten. Erst war es eine Woche, daraus wurde eine zweite Woche und als die dritte Woche fast vergangen war, hat man mir mitgetei ...
27.11.2007
Guten Tag, Welche Erfolgschancen hat ein Prozess gegen meinen Arbeitgeber? Es geht um die Berichtigung eines Zwischenzeugnisses, bei dem mein Entwurf dazu 1:1 umgesetzt wurde, was die Aufgabenbeschreibung und die Bewertungen anbelangt. Es wurden allerdings sämtliche Belege und Beispiele für me ...
26.11.2007
Hallo, ich habe da mal eine kleine kurze Frage, bin seit dem 15.10.07 bei einer Frima im Aussendienst angestellt - mit einer 6 monatigen Probezeit und 2 wöchigen Kündigungsfrist " von beiden Seiten". Nun habe ich zum 31.12.07 gekündigt, da ich zum 01.01.08 einen neuen Job habe, kann der Arbe ...
24.11.2007
Am 10.05.08 endet meine Elternzeit, ich hatte insgesamt 8 Jahre Elternzeit, da ich in dieser Zeit 4 Kinder bekommen habe. Davor war ich Vollzeit(sei 1993) bei einer Bank beschäftig. Ab Mai möchte ich nun wieder meine Arbeit bei dieser Bank aufnehmen allerdings in Teilzeit von 20 Stunden, Arbeitszeit ...
24.11.2007
von RA Christian Joachim
Sehr geehrte Damen und Herren, -bin seit 01.03 in einer Firma angestellt als Fachberaterin-Arbeitszeit pro Monat 163 Stunden/ Monat. -ab August 05 als Schichtleiterin auf 173 Stunden/ Monat erhöht...kein Stundenkonto .d.h.geleistete Stunden sind mit dem Zuschlag von 150 Euro abgegolten, kein Fre ...
23.11.2007
Ich habe mein auf unbefristete Zeit geshlossenes Arbeitsverhältnis fristgerecht und schriftlich zum 31.03.2008 gekündigt (3 Monate Kündigungsfrist laut Arbeitsvertrag), da ich "zum 01.4.08 oder früher" "so der Wortlaut meines neuen, bereits unterschriebenen Arbeitsvertrages, eine neue Stelle antrete ...
19.11.2007
von RA Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe zum 15.10.2007 einem Mitarbeiter gekündigt. An der Kündigung selbst bestehen keine Zweifel. Der Arbeitsvertrag enthielt folgenden §7: "Verschwiegenheitspflicht Der Arbeitnehmer verpflichtet sich, über alle betrieblichen Angelegenheiten, die ihm im Rahme ...

| 17.11.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, seit 1.3.2002 arbeite ich für ein internationales Projekt. Ich wurde hierfür von einer großen, deutschen wissenschaftlichen Gesellschaft befristet (Grund: ungewisse Zukunft des Projekts) eingestellt. Jährlich, später halbjährlich wurden meine Arbeitsverträge und die ...
5.11.2007
Guten Tag, ich habe eine Kündigung mit Datum vom 18.10.2007 am 19.10.07 erhalten, hierin wird die ausserordentliche Kündigung mit sofortiger Wirkung ausgesprochen, hilfsweise jedoch zum 2.11.07. Die Beschäftigung war bei einer Zeitarbeitsfirma. Vertragsbeginn 03.07.2007, Probezeit bis zum 02.01.2 ...

| 3.11.2007
guten abend, ich hoffe,trotz meines geringen einsatzes eine antwort zu bekommen. ich bin ausgelernte hotelfachfrau und arbeite seit 4 jahren in einem kleinen hotelbetrieb. seit über einem jahr bekomme ich mein gehalt in etappen von meinem chef. jeden monat muß ich muß ich ihn fragen, wann ich me ...

| 1.11.2007
Ich habe gerade (Okt 2007) meinen Arbeitsvertrag gekündigt und werde im Februar 2008 die Firma verlassen. Das komplette Jahr 2007 bin ich jedoch noch dort tätig. Allerdings soll ich hierfür (mit Zahlung April 2008) keinen Bonus mehr erhalten. Vor Beginn jeden Jahres wird ein unverbindliches Bonus ...
24.10.2007
von RA Ingo Bordasch
Wir sind eine Fensterbaufirma mit 9 Beschäftigten, in Sachsen-Anhalt. Aufgrund einer Produktionsverlagerung nach Niedersachsen haben alle 9 Mitarbeiter eine Kündigung zum 31.03.2008 erhalten. Gleichzeitig wird im Kündigungsschreiben ein Angebot auf Fortführung der Beschäftigung,zu gleichen Kondit ...
1·15·30·45·47484950515253·60·61