Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Arbeitsrecht Bezahlung

1.12.2005
von RA Marcus Alexander Glatzel
Hallo, Kurzfassung: Mein ehemaliger Arbeitgeber fordert (berechtigt) die Rückzahlung meines Stipendiums. Insgesamt wurden 14.000€ gezahlt. Die Forderung im Juni 2005, Zahlbar August 2005 beläuft sich auf rund 10.000€. In der Forderungsaufstellung steht u.a. "folgende Beträge" nach Jahren aufge ...

| 23.5.2012
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Guten Tag, ich bitte Sie in folgendem Sachverhalt um Rechtsberatung / Ihre Meinung: Seit 01.10.2008 bin ich bei meinem Arbeitgeber (mehr als 4000 Beschäftigte weltweit, in Deutschland mehr als 300) in Vollzeit (40 Std/Woche, aussertarifliche Bezahlung) in der Personalabteilung unbefristet ange ...

| 24.4.2006
von RA Elmar Dolscius
Guten Tag, bis zur Geburt meines ersten Kindes war ich Vollzeit bei meinem AG tätig. Die Arbeit teilte sich auf in Außendiensteinsätze (Firmenwagen mit privater Nutzung) mit häufigen Übernachtungen und Bürotage. Mein Wohnort war schon damals sehr weit vom Büro entfernt. Nach der Geburt meines ...
14.4.2009
Guten Tag, ich arbeite seit rund 3 Jahren für ein deutsches Unternehmen mit rund 4000 Mitarbeitern europaweit. Einen Betriebsrat gibt es in diesem Unternehmen nicht! Ich bin für dieses Unternehmen als Angestellter im Vertrieb (Außendienst) tätig und arbeite AUSSCHLIESSLICH in der Neukundenakqu ...

| 17.10.2018
von RA Johannes Kromer
Hallo, ich würde gerne wissen wie die gesetzliche Kündigungsfrist eines Freiberuflers ist, welcher über eine Promotionagentur tätig ist? Vereinbart wurden für November und Dezember 27 Promotion Einsatz Tage in einem Kaufhaus. 17 Tage habe ich an eine Kollegin abgegeben. Die Agentur hat dies zu ...
12.7.2018
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, der Sachverhalt betrifft meine Ehefrau und schildert sich wie folgt. Seit Oktober 2012 ist meine Frau nebenberuflich in einer Firma als Putzkraft auf 400 Euro angestellt. Hauptberuflich arbeitet meine Frau als Einzelhandelskauffrau. Die nebenberufliche Tätigkeit ...

| 21.9.2009
Guten Tag, Ich arbeite zusätzlich zu meiner Vollbeschäftigung auf "400E-Basis" für ein weiteres Unternehmen. Wir stellen eine Plattform bereit, die eine bestehende (staatliche) Internetseite um verschiedene Funktionen ergänzt. Für diesen Service verlangen wir einen Beitrag von 15E / Monat von u ...
6.8.2015
von RAin Brigitte Draudt
Situation: Bei meinem letzten Arbeitgeber (Pharma-Chemie Unternehmen ca. 90 Mitarbeiter) bekam ich als Teamleiter Produktion (von 01.06.2014 bis 31.05.2015) ein Festgehalt (inklusive 15h Überstunden im Lohn /Monat enthalten). Die mir unterstellten Produktionsmitarbeiter bekamen einen Leistungsloh ...
29.2.2008
von RA Manfred A. Binder
Folgendes ! Ich habe bei meine jetzigen Firma A schriftlich gekündigt weil ich ein besseres Angebot bei einer anderern Firma B bekommen habe. Dieser Firma B habe ich mündlich mein kommen zugesagt , der Arbeitsvertrag wurde mir zugeschickt den habe ich aber wegen unstimmigkeiten darin noch nicht U ...

| 11.4.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bräuchte dringend Euren Rat zu dem folgenden Sachverhalt mit Agentur für Arbeit bzw. Staatsanwaltschaft München, in dem es mir vorgeworfen wird, ein Betrug gegen Agentur für Arbeit ausgeübt zu haben. Ich habe zwischen 25.12.2009 und 15.02.2010 die Leistungen ...
24.10.2010
Hallo, meine 3jährige Elternzeit endet im April 2011. In meine bisherige Vollzeit-Stelle möchte ich nicht zurückkehren, da ich künftig nur noch halbtags (bzw. max. 20 Std./Woche) arbeiten will. Mein Sohn ist vormittags im Kindergarten und nachmittags will ich für ihn da sein. Nach Gespräch mi ...

| 9.6.2018
von RA Hans-Jochen Boehncke
Hier meine Frage: Ich bin deutscher und wohne seit einem Jahr in Albanien. Mein jetziger Arbeitgeber ist ein albanisches Unternehmen. Ich bin z.Z. in Albanien Kranken- und Renten versichert. Es existiert eine deutsche Anwartschaft der KV und besitze eine Internationale KV aus Luxemburg. Ich ...
12.5.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, als Zahnarzt in einer Gemeinschaftspraxis beschäftige ich 8 Mitarbeiter, davon arbeiten 5 Vollzeit( 2 Zahntechniker und 3 Zahnarzthelferinnen), 1 Teilzeit, 2 Azubis und eine Putzfrau. Konflikt besteht darin, daß die 3 Zahnarzthelferinnen in den Arbeitsv ...

| 19.1.2017
von RA Stefan Pieperjohanns
Hallo, ich habe eine Musikschule und 12 Mitarbeiter die bei mir als freie Mitarbeiter tätig sind. Die Verträge der Kunden dauern ein halbes Jahr. Der Mitarbeiter erhält sein Honorar anhand der Stunden, die er tatsächlich geleistet hat. Nun hat ein Schüler im Januar zum Ende April gekündigt und sagte ...
2.2.2015
Ich habe einen zugelassenen Pflegedienst. Unsere Mitarbeiter wohnen und arbeiten beim Pflegebedürftigen zu Hause ("24h Pfelge"). Die Mitarbeiter werden entlohnt gemäß Arbeitsaufwand auf Basis des Pflegegutachtens z.B. Pflegestufe 2: 5,25 Std Arbeitszeit und 4 Std. Rufbereitschaft ( Rufbereitschaft w ...

| 22.6.2014
von RA C. Norbert Neumann
Sehr geehrter Damen und Herren, ein Arbeitsverhältnis eines Verkaufsleiter bei Disountr wurde während der Probezeit fristgerecht am 14.5. zum 31.5. gekündigt. AN nimmt vom 15.5. bis 31.5. Urlaub, welcher bewilligt wird. Im selben Zeitraum tritt Arbeitsunfähigkeit vom 15.5.-18.5. ein, die entsprec ...
3.8.2017
von RA Alex Park
Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, Es geht um ein Arbeitsverhältnis mit der Ausprägung - Überforderung und Unterforderung gleichzeitig - das ich beenden möchte. Der Arbeitsmarkt in meinem Ballungsraum hält zwar viele Angebote bereit aber die Arbeitgeber schreiben ...
31.8.2006
von RA Stefan Steininger
Sachverhalt: Ende der Ausbildung am 28. Juli 2006, von den 26 Urlaubstagen des Jahres 2006 wurden in der Ausbildung (also vor dem 28.07.2006) nur 7 Tage genommen. Bruttogehalt während der Ausbildung: 600,00 Euro pro Monat Bruttolohn nach der Ausbildung: 13,00 Euro pro Stunde (bei einer 38,5 Stun ...
27.4.2017
Sehr geehrte Damen und Herren, 1. Folgende Ausgangssituation: Arbeitsverhältnis: März 2016 bis April 2017 450€-Job in einem Hotel als Student, hauptsächlich Nachtschichten und als einziger Angestellter im Hotel. Im Tagesbetrieb ebenfalls chronisch unterbesetz. Es wurden Aufgaben gefordert, ...
6.1.2010
von RA Ingo Bordasch
Herr A hat einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit der Behörde X als technischer Angestellter und ist dort mit entsprechenden Aufgaben beauftragt. Im Jahr 2005 wird A zur Behörde Y abgeordnet, die ihn als Verwaltungsangestellten führt (ohne Änderung der Bezüge). Faktisch wird A in Y jedoch vom erst ...
1·5·10·15·20·242526