Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Arbeitsrecht Auszahlung


| 9.1.2006
folgender Sachverhalt: Als Selbständiger Unternehmer im Bereich Events habe ich einen Auftrag für die Leitung eines Events bekommen. Diesem Auftrag liegt ein Rahmenvertrag und eine Auftragsbestätigung zu Grunde. Die Tätigkeit wird zurzeit aktiv ausgeführt. Der Auftraggeber macht jetzt darauf auf ...

| 2.12.2005
Am 18.11.05 erhielt ich die schriftliche Mitteilung von der dt. Rentenversicherung Berlin daß ich rückwirkend ab 1.10.05 wegen voller Erwerbsminderung auf Dauer Rente erhalte. Mein bestehendes Arbeitsverhältnis endete somit am 18.11.05. Ab 21.11.05 soll ich lt. Geschäftsleitung auf 345 € -Basis bis ...
29.11.2005
von RA Marcus Schröter
Hallo, da ich mir bald einen neuen Firmenwagen bestellen darf habe ich dazu jetzt mal eine Frage. Meine Personalabteilung hat mir folgendes für den Bruttoteil meines geldwerten Vorteils ausgerechnet: 1 % geldwerter Vorteil aus 25.825€ = 258,25 0,03 % Fahrten zwischen Wohnung-Arbeitsstätte = ...
30.10.2005
von RA Stefan Steininger
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe am heutigen Tage eine feste zusage für einen neuen Arbeitsplatz bekommen den ich am 01.12.05 antreten kann. Damit die Kündigung fristgerecht erfolgt, müsste ich am Montag dem 31. (also morgen) die Kündigung bei meinem Arbeitgeber schriftlich einreichen. Dies ...
10.10.2005
von RAin Sylvia True-Bohle
Hallo,ich bekommen von DC eine hohe Abfindung wenn ich den betrieb sofort verlasse.Jetzt habe ich aber Lohnpfändung und ich bekam die Auskunft,das die Abfindung voll gepfändet wird,das heisst ich bekomme kein Geld ausgezahlt.Gibt es eine Möglichkeit einen teil zu retten als Startkapital zur Exitenzg ...
21.9.2005
Sehr geehrter Anwalt/in Habe folgendes Problem mit meiner Zeitarbeit. Zum 1.März hatten wir einen Arbeitgeber wechsel aus Zeit und Haben wurde IntimePersonal die hatten alle Rechte und Pflichten übernommen ( Urlaub, Lohn, Stunden usw. ). Ich hatte im Februar noch ca 34 Minusstunden gehabt, di ...

| 9.8.2005
von RA Klaus Wille
Sehr geehrte Damen und Herren, seit 6 Jahren bin ich als Angestellter in einem großen Unternehmen beschäftigt. Ich bin tarifliche angestellt und haben einen 35 Stunden-Arbeitsvertrag. Der Tarif richtet sich nach dem Norddeutschen Manteltarifvertrag der Metallindustrie. Da Überstunden nicht ausbe ...
8.8.2005
Ich habe meinen Job fristgerecht zum 15.09.05 wegen Stundendifferenzen gekündigt. Meine Muss Stunden bis dato sind 507,5 meine bis heute geleisteten Std, sind 502. Das heißt ich müßte bis 15.09 noch 5,5 Stunden arbeiten. Dabei ist aber nicht ein einziger Urlaubstag berücksichtigt. Wieviel Urlaubsan ...
5.7.2005
Bin seit heute über eine Zeitarbeitsfirma bei einem Fleischgroßvertrieb angestellt. Stundenlohn 6,15€ bie Früh- und Spätschicht. Arbeitszeiten nach Vorgabe, was so aussieht, dass ich nach Anweisung zu kommen habe und zumindest offiziell um 14.00 Uhr gehen "darf". Heute war arbeitsbeginn um 4, morg ...
29.6.2005
Mit Beginn 01.12.2002 hatte ich bei meinem damaligen Arbeitgeber eine Direktversicherung (DV) bei der Alten Leipziger Lebensversicherung (AL) über monatlich 179 EUR abgeschlossen, welche von meinem Bruttogehalt abgezogen wurde. Es handelt sich also nicht um eine arbeitgeberfinanzierte DV, da die Bei ...

| 28.6.2005
von RAin Sylvia True-Bohle
Ich erhielt heute eine Betriebsbedingte Kündigung zum 31.07.2005, gleichzeitig wurde mir ein Abwicklungsvertrag angeboten, der wie folgt lautet: "Der Arbeitgeber hat am 27.06.2005 das mit dem Arbeitnehmer bestehende Arbeitsverhältnis aus betrieblichen Gründen fristgemäß zum 31.07.2005 gekündigt. I ...
3.5.2005
von RA Andreas Schwartmann
Guten Abend! Ich habe meinen Arbeitsvertrag zum 28.2.2005 gekündigt. Bestandteil dieses Vertrages ist ein Bonus in Höhe von 20% des Jahresgehaltes, der bei Erreichung von vereinbarten Zielen zu 100% ausgezahlt wird. Zeitpunkt der Zahlung ist jeweils im Mai für das vorangegangene Jahr. Mir w ...
3.5.2005
von RAin Sylvia True-Bohle
Hallo liebe Rechtsberater, bin gerade in einem Konflikt mit meinem Arbeitgeber wegen einer Dienstreise. An einem Montag habe ich von meinem Chef erfahren, dass ich am drauffolgenden Montag - also sieben Tage später, beim Kunden erscheinen muss. Dieses hat mein Chef mit dem Kunden abgesproch ...
26.4.2005
von RA Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Damen und Herren, ich wende mich an Sie mit der Bitte um Unterstützung bei folgendem Fall. Auszubildene (22 Jahre) in einem Ausbildungsverhältnis in einem Reformhaus in Hamburg (Einzelhandel). 1. Im Ausbildungsvertrag wurde eine wöchentliche Arbeitszeit von 37,5 Stunden festgeschr ...
26.4.2005
von RAin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Rechtsanwälte, ich habe in der vergangenen Woche meine fristgerechte Kündigung zum 30.06.2005 aus betriebsbedingten Gründen erhalten. Ich arbeite seit 01.08.2002 als Vertriebsmitarbeiter/Account Manager bei einem Hersteller und Anbieter personaliwirtschaftlicher Software und bin ...
25.4.2005
von RA Andreas Schwartmann
Guten Tag, aufgrund einer Abmahnung die ich Ende März erhielt und eines anschließenden Fehlers bei der Arbeit stand ich vor der Wahl. Fristlose Kündigung oder selbst kündigen(Wahl stellte mir der Arbeitgeber) So habe ich per 31.3.04 zum 30.04.05 gekündigt. 1. Habe ich als Leiter ReWe/Finan ...

| 21.4.2005
Sehr geehrte Damen und Herren, nach meinem Studium der Informatik wurde mir die Möglichkeit einer Promotionsstelle in der Kooperation eines Kleinbetriebes mit der Universität angeboten. Ziel war es, daß meine Promotionsarbeit dann direkt von dem Betrieb vermarktet werden sollte. Obwohl es eigent ...

| 6.4.2005
von RA Marcus Alexander Glatzel
Ich bin Angestellter einer Einrichtung in freigemeinnütziger Trägerschaft (Caritas). Meine Vergütung richtet sich nach den AVR-C. Seit dem 24.09.2003 bin ich offiziell geschieden. Mein minderjähriger Sohn (14 Jahre) lebt bei seiner Mutter (keine neue Partnerschaft). Bis jetzt habe ich den ante ...
1.4.2005
von RA Stefan Steininger
Seit August 2000 bin ich bei meinem Arbeitgeber beschäftigt. Wir haben ein Arbeitszeitkonto, das alle 6 Monate ausgeglichen werden muss. In den letzten 6 Monaten habe ich ca. 160 Überstunden auf dem Arbeitszeitkonto angesammelt. Ende Januar habe ich mein Arbeitsverhältnis fristgerecht zum 30.4. g ...
14.2.2005
Frage an einen Fachanwalt für Arbeitsrecht: Als aussertariflicher Angestellter bin ich seit dem Jahre 2001 bei meinem jetzigen AGeb. tätig und der Geschäftsleitung direkt unterstellt. Ich habe Handlungsvollmacht für meine Projekte. Im Arbeitsvertrag heisst es: Vergütung: Herr A. erhält für seine ...
1·5·10·15·20·25·30·35·4041424344