Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Arbeitsrecht Auszahlung

20.10.2008
In meinem Arbeitsvertrag stehen etwas widersprüchliche Aussagen zum Thema Weihnachtsgratifiaktion: - Für jeder volle Kalenderjahr steht dem Arbeitnehmer ferner eine Weihnachtsgratifikation in Höhe von 70% des Bruttomonatsbezuges, jeweils fällig am 30: November und ein Urlaubsentgelt in Höhe von 3 ...

| 16.10.2008
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Ich bin als Zusteller mit einer Wochenarbeitszeit von 38,5 Stunden bei der Deutschen Post beschäftigt. Es gibt einen Dienststundenplan, tatsächliches Dienstende ist aber erst, wenn die Arbeit geschafft ist, spätestens nach 10 Stunden + 45 Minuten Pause. Leider sind die Zeitvorgaben so, da ...

| 8.10.2008
von RA Marcus Schröter
In meinem Arbeitsvertrag steht folgende Klausel zur Kündigung: "Das Arbeitsverhältnis kann von beiden Parteien mit einer Kündigungsfrist von sechs Monaten zum Monatsende gekündigt werden. Sofern von xxx (Firma) verlängerte Kündigungsfristen aufgrund von gesetzlich ...
24.9.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin angestellter Rettungsassistent bei einer Stadt seit dem 01.01.2000. Nun habe ich eine Frage zur Vergütung von Zeitzuschlägen im Bereitschaftsdienst. Ich mache 24 Stundendienste (danach 48 Std. frei). Bereitschaftszeit beginnt Werktags ab 17:30 ...

| 22.9.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, ich war einige Jahre im öffentlichen Dienst beschäftigt und wurde dann zum 1.10.2006 "outgesourct", d.h. durch einen Betriebsübergang an einen privaten Arbeitgeber übertragen. Im öffentlichen Dienst hatte ich Anspruch auf Zahlung e ...
2.9.2008
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, lt.Schreiben des Arbeitgebers wurde ich ca.1 Monat vor Ablauf eines befristeten Angestelltenverhältnisses unter Anrechnung der verbleibenden Urlaubstage von der Arbeit freigestellt. Meine Frage lautet:Ob und welche Vergütung ,neben dem vereinbarten Mona ...
28.8.2008
von RA Guido Matthes
Sachverhalt: Lt. Vertrag lautet meine Kündigungsfrist 6 Wochen zum Quartalsende. Ebenso steht unter Punkt Sonderzuwendungen: "Es wird ein 13. Monatsgehalt gewährt.Dieses Gehalt wird mit dem Novembergehalt zur Auszahlung kommen, sofern das Arbeitsverhältnis zu diesem Zeitpunkt u ...
20.8.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank schon jetzt für die Beantwortung folgender Frage: Haben meine Kollegen und ich (3 Pers.) Anspruch auf die Auszahlung von Weihnachtsgeld, wenn sich im Vertrag folgender Passus dazu findet: "Der Arbeitnehmer erhält als Weihnachtsgeld ...
8.8.2008
von RA Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, meine 21.j. Stieftochter kommt trotz vieler Bemühungen und Versuche mit dem bisherigen Ausbildungsbetrieb nicht klar. Sie ist im Wechsel v. 2. in das 3. Ausb.Jahr zur Restaurant u.Hotelkauffrau. Sie will die Ausbildung schaffen. Die Arbeitszeit /AUsb.Zeit ist ...
5.8.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, in meinem Arbeitsvertrag habe ich folgende Klausel zum Thema Weihnachtsgeld: "Der AG zahlt zusätzlich mit dem Novembergehalt ein Weihnachtsgeld in Höhe eines monatlichen Bruttogehalts. Im Eintrittsjahr wird das Weihnachtsgeld anteilig der Betriebs ...
5.8.2008
von RA Reinhard Otto
Sehr geehrter Rechtsanwälte, 3 Jahre war ich in einem Konzern mit unbefristetem Arbeitsvertrag beschäftigt. Der AV regelte sich nach geltendem Tarifvertrag. In dem Vertrag war ebenfalls eine Jährlich Tatiemenzahlung vereinbart. Max.25 des Jahresbrutto. Diese Tantiemen waren an Ums ...
1.8.2008
von RAin Claudia Basener
Folgender Vertrag (auszugsweise)wurde zwischen dem Arbeitgeber (AG) und dem Arbeitnehmer (AN)geschlossen. §1 Tätigkeit . . . § 2 Einstellung Dieser Vertarg tritt ab 01.07.2008 in Kraft und ist fü die Dauer von 12 Monaten befristet. Die ersten drei Monate gelten als Probe ...
31.7.2008
Mein Abeitsvertrag wurde nach 1-jähriger Betriebszugehörigkeit von mir zum 30.09.2008 gekündigt. Nach Rücksprache mit meinem Arbeitgeber kann ich jedoch zum 10.08.2008 vorzeitig ausscheiden. Gem. Arbeitsvertrag wird neben dem Gehalt ein Jahresbonus bis zu 3 Gehältern bezah ...
28.7.2008
von RA Lars Liedtke
Sehr geehrte Damen und Herren, ich erbitte mir eine gerichtsverwertbare Auskunft über folgenden Fall: Ich hatte seit dem 02.08 einen Arbeitsvertrag mit Probezeit von 3 Monaten als Postlogistiker und war zuständig in einem privaten Postunternehmen www.chiemgau-post.de. Meine Vorgeset ...

| 16.7.2008
von RA Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe mit meinem Arbeitgeber am 15. April 2008 einen Aufhebungsvertrag mit Austritt zum 30. Juni 2008 abgeschlossen. Der Grund für diesen Aufhebungsvertrag war, dass meine Elternzeit am 07. März 2008 auslief und der Firmensitz meines Arbeitgebers in ...
15.7.2008
von RA Marcus Schröter
Sehr geehrte Anwältin, sehr geehrter Anwalt, meine Kündigungsfrist für meinen Minijob beträgt 4 Wochen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 10 Stunden. Nun habe ich aber noch ungefähr 150 Stunden abzufeiern. Zu welchem Termin muss ich nun kündigen, von heu ...
2.7.2008
von RA Marcus Schröter
Hallo. Ich arbeite seit letztem Monat bei einem Fitness Studio als Teilzeitkraft T20 in einer 20Stunden Woche. In den letzten 4 Wochen betrug meine Mehrarbeit pro Woche ungefähr 8 Stunden. Die Tage bekam ich dann mein erstes Gehalt überwiesen und wunderte mich warum anstatt meiner ausgerechnet ...
30.6.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, ich benötige zu folgendem Thema bitte eine kurze Rechtsberatung: Unternehmen XY hat mit dem Arbeitnehmer Z einen Arbeitsvertrag geschlossen und dort ein Grundgehalt von X Euro und ein umsatzabhängiges Gehalt von Y Euro vereinbart. Eine Bezugsgrö ...
27.6.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, vor kurzem wurde mein Arbeitsverhältnis gekündigt. Nun habe ich einige Fragen: Kann im Nachhinein die Firma noch dem Arbeitsamt einen Brief schreiben in dem steht das ich um die Kündigung gebeten habe? Ich habe die Kündigung von meinem Arbeitgeb ...
27.6.2008
von RA Stefan Steininger
Sehr geehrte Damen und Herren, zurzeit arbeite ich seit 10 Monaten (befristet auf 12 Monate) im öffentlichen Dienst. Mein Arbeitsvertrag beläuft sich auf 100% der Regelarbeitszeit. Anfangs sollte ich nur eine 75% Stelle erhalten, dieses wurde jedoch schnell geändert. Dann hie ...
1·5·10·15·20·25·30·32333435363738·40·44