Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Arbeitsrecht Auszahlung


| 1.7.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, darf ich als Arbeitgeber bei der öffentlichen Stimmauszählung der BR-Wahl dabei sein? Über eine Rückmeldung bis heute (01.07.13) um 10:30h würde ich mich sehr freuen, da dann die Auszählung stattfindet. Vielen Dank für Ihre Mühe. ...
28.6.2013
von RA Reinhard Otto
Mir wurde aus betrieblichen Gründen zum 30.06.13 gekündigt. Das Urlaubsgeld wurde mir zu 50% ausgezahlt. Im Vertrag steht: "- Der Arbeitgeber zahlt derzeit auf freiwilliger Basis nach Bestehen der Probezeit und - auf Basis ganzjähriger Betriebszugehörigkeit ein Urlaubsgeld in Höhe von xx % - de ...

| 28.6.2013
Guten Tag, sechs Monate nach Unterzeichnung des Arbeitsvertrages soll eine Vertragsänderung bezüglich Position mit angepasster Gehaltszahlung (zum Nachteil des AN) unterzeichnet werden. In dem bisherigen Vertrag ist eine Bonus-Zahlung vereinbart; unabhängig von der Zielerreichung im ersten Jahr gar ...

| 27.6.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, wie lange hat ein Mitglied des Wahlvorstandes (zur Betriebsratswahl) Kündigungsschutz? (Nur bis zum Abschluss der Wahl oder auch nachwirkend noch? Falls ja, wie lange?) Hinweis: Er selbst ist kein Kandidat, lediglich im Wahlvorstand. Am 21.06.2013 wurde er in d ...

| 18.6.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit November 2012 krangeschrieben und auf Anraten meines Arztes soll ich meinen bestehenden Arbeitsvertrag kündigen. Dieses möchte ich auch tun, stehe aber was den Inhalt der Kündigung (Auszahlung Urlaub) betrifft, vor einem Rätsel. Ich werde auch weiter ...

| 31.5.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, beim Wechsel von einer nichtleitenden AT-Position in eine Abteilungsleiterposition hat der Arbeitgebervertreter eine Gehaltssteigerung um 25% angeboten. Der Kandidat nahm hierbei an, dass die Steigerung sich auf den fixen Bestandteil bezog und ein zusätzlicher Bonus ...
25.5.2013
Hallo, ich habe einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit einer Zeitarbeitsfirma. Arbeitsverhältnis begann am 11.03.2013 Nun werde ich zum 26.08.2013 eine Ausbildung anfangen (Ausbildungsvertrag von IHK genehmigt), und möchte davor noch einige Tage in Urlaub fahren. Kündigen würde ich fristgerec ...
22.5.2013
Guten Tag, ich arbeite seit Oktober 2010 bei einer Firma. Größe 16 Personen. Seit 9. September 2012 bin ich krankgeschrieben (Burn Out, habe locker 60 Stunden/ Woche gearbeitet) aber bin diese Monat angefangen mit einen Wiedereingliederung (wird gezahlt durch die Krankenkasse). Auch hatte ich ...
21.5.2013
Ich bin für ein Jahr befristet bis zum 31.07.2013 angestellt. Seit Januar 2013 bin ich krank und habe meinem Arbeitgeber mitgeteilt, daß ich nicht wieder kommen werde, daß ich meinen Urlaub 18 Tage vor Endes des Vertrages aber gern nehmen möchte. Der Arbeitgeber bietet mir an, meinem Urlaub auszu ...

| 16.5.2013
Als ich am Montag nach 1,5 Wochen Urlaub an meinen Arbeitsplatz zurück gekehrt bin, habe ich zunächst wie gewohnt meine Arbeit aufgenommen. Nach ca. einer Stunde bat die Geschäftsführung (zwei Geschäftsleiter) mich zu einem Gespräch in ihr Büro und legten mir die sofortige, fristgerechte Kündigung v ...

| 9.5.2013
Guten Tag, mir wurde nach der Probezeit gekündigt, so dass ich insgesamt nur 6 Monate für diese Firma gearbeitet habe. Als erfolgsabhängige Abschlußvergütung wurden mir 12,5% garantiert. (bis zu 25% des GE wäre möglich). Keinerlei Einschränken oder Ausschlussklauseln. Ein befreundeter Anw ...

| 6.5.2013
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Guten Tag, einer unserer Arbeitnehmer wurde am 13.03.2013 zum 30.04.2013 betriebsbedingt gekündigt. Er hatte bereits am 16.10.2012 einen Urlaub von 16 Tagen (vom 05.04.2013 bis 26.04.2013) bewilligt bekommen. Beschäftigt war der Arbeitnehmer vom Jahr 2011 bis 30.04.2013. Den Urlaub vom 05. ...

| 1.5.2013
von RAin Simone Sperling
Sehr geehrte Damen und Herren, zum Sachverhalt: 1. Ich bin als Arzt, geboren 1953, langjährig (knapp 30 Jahre) in einem Ärztlichen Versorgungswerk entsprechend dessen Satzung rentenversichert. Laut dortiger Satzung ist mir aktuell nach wie vor ein vorgezogene (Früh-)Altersrente nach Vollendung ...

| 26.4.2013
Guten Tag geehrte Anwälte, ich habe bei meinem Arbeitgeber fristgerecht zum 31.05.2013 gekündigt um eine Weiterbildung zum Logistik-Meister anzufangen. Jetzt verlangt mein Arbeitgeber das Weihnachtsgeld zurück, bzw. er will es mit der nächsten Lohnabrechnung verrechnen... Im Arbeitsvertrag ...
10.4.2013
Sehr geehrte Damen und Herren,als behinderter Arbeitgeber beschäftige ich Assistentinnen um ein selbstbestimmtes Leben im eigenem Haushalt führen zu können. Eine Arbeitnehmerin ist seit Ende September 2012 krank geschrieben.Bis Anfang Dezember habe ich Nachweise bzw. Benachichtigungen über die AU e ...
27.3.2013
von RA Sascha Steidel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich befinde mich derzeit in folgender Situation und benötige fachlichen Rat, wie ich mich verhalten soll, um wirtschaftliche Risiken zu minimieren. > Bin seit 21.03.2011 als Direktor Prof.Services angestellt mit Personal- (bis zu 40 MA) und Budgetverantwortung (ca 3M ...
21.3.2013
1. Vorschlag. Überschrift: Beendigung des Dienstverhältnisses a) Beendigung des Arbeitsverhältnisses Nach mehrfacher mündlicher Verwarnung sehen wir uns gezwungen, das mit Ihnen bestehende Arbeitsverhältnis fristgerecht zum 30 April 2013 zu beenden. Sie werden nach Übergabe aller Agenden mi ...

| 10.3.2013
von RA Daniel Hesterberg
Seit mehr als 20 Jahren bin ich als Applikationsingenieur im Vertrieb eines mittelständischen Unternehmens als Tarifangestellter (Metalltarif) beschäftigt. Im Jahr 200 wurde mit mir als außertarifliche Sonderzahlung eine pauschale Umsatzbeteiligung in Höhe von 8.400,00 DM pro Jahr schriftlich verein ...

| 1.3.2013
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Sehr geehrte Damen und Herren, es geht um folgenden Fall. Mein ehemaliger Arbeitgeber hat mich ins Ausland entsendet und auch die Mietzahlungen für das Haus und die Kaution übernommen. Der Mietvertrag gilt jeweils für ein Jahr. Nun möchte mich der Arbeitgeber vorzeitig zurückholen und wollte das ...

| 23.2.2013
Hallo, kürzlich habe ich mein Arbeitsverhältnis ordentlich zum Quartalsende gekündigt. Aufgrund von Mobbing, der psychischen Belastung und der immensen Überstunden stand ich unmittelbar vor einem Burnout. Mein Arzt hat mir auch angeraten, einen Jobwechsel in betracht zu ziehen, da ich unter den U ...
1·5·10·15·17181920212223·25·30·35·40·44