Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Arbeitsrecht Ausbildung

30.8.2016
von RA Thomas Bohle
Guten Tag. Meine Freundin hat bei ihrem Arbeitgeber ( langjährige Festanstellung ) Elternzeit eingereicht und bereits begonnen. (1. Jahr Elternzeit incl. Elterngeld danach ca 1/2 Arbeiten , jetzt 2. + 3. Jahr Elternzeit ohne Elterngeld oder Bezahlung ) In dieser Zeit möchte Sie eine Ausbildung ...

| 3.5.2009
Meine Tochter ist in der Ausbildung im Gastronomiegewerbe, d.h. mittags bis 15:30 und von 18 bis in die Nacht arbeiten. Jetzt hat sie ihr Baby bekommen. Zuerst wollte sie nicht, aber jetzt möchte sie doch ihre Zeit mit dem Kind verbringen, in Elternzeit gehen und die Ausbildung um ein Jahr versch ...
4.7.2009
von RA Ralf Morwinsky
Hallo, Ich bin 22 Jahre alt und beginne am 1.8.09 eine Ausbildung zum Fachmann für Systemgastronomie bei Subway. Ich weiss nicht, ob mein Chef, also der Franchisenehmer meiner Filiale, Mitglied eines Arbeitgeberverbandes ist. Ich hoffe, diese Information ist nicht vonnöten. Ich bin kein Mitglied ...

| 18.1.2015
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, am 01.09.2014 begann ich eine Ausbildung. Diese begann zuerst als eine überbetriebliche Ausbildung, gefördert durch die Bundesagentur für Arbeit. Im Rahmen dieses Projekts habe ich meine praktische Ausbildung in einem ganz normalem Betrieb gemacht. Nach 2 Monaten (a ...
15.12.2009
von RA Steffan Schwerin
Folgender Sachverhalt: Ich habe im September 2003 bei einem Unternehmen eine Ausbildung begonnen und diese im Juli 2006 beendet. Im direkten Anschluss daran bin ich in ein befristetes Angestelltenverhältnis übernommen worden. Dieses Angestelltenverhältnis wurde mehrmals verlängert und in diesem Jah ...

| 22.1.2019
von RA Thomas Bohle
ich habe heute meine ausbildung als einzelhandelskaufmann abgeschlossen wenn ich morgen arbeite ohne einen vertrag unterschrieben zu haben wie sieht es dann mit kündigungsfrist und stundenanzahl aus? und gibt es eine probezeit? das problem ist dass sie mich nur für 24 stunden übernehmen wollen ...
27.2.2015
Hallo, Folgender Sachverhalt , am 23.2.15 hatte ich einen Termin in meinem Ausbildungsbetrieb, auf Grund eines Fehlverhaltens in der Berufschule ( Verweis aus der vom Betrieb gezahlten Unterkunft , Internat ) . An diesem Tag wurde mir deutlich gemacht dass mein Verhalten arbeitsrechtliche Konseq ...
25.2.2011
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe in meinem Ausbildungsverhältnis häufige Zeit krankheitbedingt gefehlt, manche Tage davon waren leider ohne jegliche AU. Dafür habe ich schon eine Abmahnung bekommen! Meine Ausbilder hat mich jetzt darauf angesprochen ob es nicht besser wäre einen Aufhebungs ...
31.8.2006
von RA Stefan Steininger
Sachverhalt: Ende der Ausbildung am 28. Juli 2006, von den 26 Urlaubstagen des Jahres 2006 wurden in der Ausbildung (also vor dem 28.07.2006) nur 7 Tage genommen. Bruttogehalt während der Ausbildung: 600,00 Euro pro Monat Bruttolohn nach der Ausbildung: 13,00 Euro pro Stunde (bei einer 38,5 Stun ...
31.7.2007
von RA Christian Joachim
Hallo, kann mir jemand weiterhelfen? Meine Tochter 19 Jahre hat seit 3 Jahren Epilepsie. ( vor 3 Jahren wurde sie auch Mutter ) und schaffte trotz ihrer Krankheit und Kind ihre Fachhochschulreife zu machen. Sie bekam sogar vom Berufskolleg eine Auszeichnung ( Urkunde ) als Annerkennung für ihre sch ...
9.5.2015
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Hallo, es geht um folgenden Fall: Ein Auszubildender (Ende 2. Lehrjahr / 3,5 Jahre Ausbildungsdauer) im Berufsfeld der Verwaltung (Kaufmann) ist hochgradig spielsüchtig Er merkt, dass ihm die Spielsucht entgleitet. In seiner Ausbildung hat der Zugang zu hohen Bargeldbeträgen. Er hat Sorge, da ...

| 11.1.2012
von RAin Maike Domke
Sachverhalt: Meine Frau macht eine Ausbildung zur Erzieherin. Das Ende des 2. Ausbildungsabschnittes und die Abschlussprüfungen sind im Juni/Juli 2012 mit Anerkennung durch das Baden-Württembergische Ministerium. Zu Grunde liegt ein Ausbildungsvertrag und ein Schulvertrag. Der Ausbildungsvertrag is ...

| 10.7.2007
Hallo, ich befinde mich seit August letzten Jahres in der Ausbildung zum Kaufmann für Marketingkommunikation und möchte meinen Betrieb wechseln, da ich in meinem jetzigen keine Zukunft mehr für mich sehe. Das hat mehrere Gründe: - Die Betreuung ist seit Anbeginn der Ausbildung sehr dünn bzw. n ...
28.11.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin derzeit im 2. Ausbildungsjahr an einer privaten, aber staatlich anerkannten Schule für Physiotherapie. Ich zahle monatlich eine Ausbildungsgebühr von 398 Euro. Ich habe vor ca. 6 Wochen erfahren das ich schwanger bin, was zu diesem Zeitpunkt nicht geplant ...
19.1.2005
Guten Tag, Ich habe folgende Frage: Ich wurde während meiner Ausbildung (als Beamtenanwärterin) schwanger. Gegenwärtig bin ich bis 30.04.05 in Elternzeit. Mein Kind kam am Im Juni 2004 auf die Welt. Bei der Ausbildung handelt es sich um die Vorbereitungszeit zum gehobenen Dienst in der S ...
12.8.2013
Ich möchte gegen meine Abmahnungen vorgehen. Habe meine Ausbildung bereits abgeschlossen, brauche aber ein Arbeitszeugnis, was ich auch nach Aufforderung nicht erhalten habe. Auch steht mir noch anteilig Urlaubs- und Weihnachtsgeld zu was mir nicht ausgezahlt wurde. Bin Rechtsschutzversich ...

| 27.9.2016
Im 06/2013 habe ich meine Ausbildung beendet und war 6 weitere Monate in der Kanzlei beschäftigt. Seit Dezember 2015/Januar 2016 versuche ich mit Briefen&Fristsetzungen sowie Telefonate an ein Zeugnis zu kommen. Wie kann ich weiter vorgehen, da ein Zeugnis unter anderen vom neuen Arbeitgeber benötig ...

| 2.11.2007
von RA Elmar Dolscius
Liebe Rechtsanwaltsgemeinschaft, ich habe meinen Fall bereits auf 123recht erläutert, da mir dort schon unentgeltlich sehr geholfen wurde will ich das Engagement nicht überstrapazieren. Meine Situation: Ich habe Anfang Juli diesen Jahres meine Ausbildung abgeschlossen. Danach bekam ich einen ...
20.11.2013
Ich wurde im August 2013 rechtswidrig zum Unterschreiben eines Aufhebungsvertrages genötigt. Der AG wurde daraufhin verklagt und der Fall landete kürzlich vor Gericht. Nachdem auch das Gericht meine Ansicht vertrat, wurde letztendlich das Verfahren durch einen Vergleich beendet. Das Ergebnis dieses ...
26.3.2018
von RA Stefan Steininger
Guten Abend. Ich arbeite derzeit im öffentlichen Dienst in NRW. Nach meinem dreijährigen Dualen Studium erhielt ich erst einen befristeten Arbeitsvertrag (1 Jahr), danach eine weitere Verlängerung von 1 Jahr mit anschließender Entfristung. Mit Ausbildungszeit bin ich bereits mehr als 5 Jahre ...
12·5·10·15·20·25·30·35·40·45·49