Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Arbeitsrecht Abmahnung


| 7.10.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, Herr F. war durch eine anfallsartige Verschlimmerung seiner bestehenden und dem Arbeitgeber ordnungsgemäß gemeldeten psycho-somatischen Erkrankung ( eine Woche vorher ) derart "außer Gefecht", dass seine Frau den Nachfolgekrankenschein der Firma ihres Mannes innerha ...
5.4.2013
von RA Christian Joachim
Ich habe Ihre Seite im Internet gefunden und würde gern die Sofortberatung in Anspruch nehmen. Ich bzw. meine Freundin haben folgendes Problem: Sie arbeitet als Altenpflegerin in einem Seniorenheim. Dort hat Sie heute eine Abmahnung bekommen wegen folgenden Grund. Eine Auszubildende ma ...
19.11.2010
von RAin Gabriele Lausch
Habe eine Abmahnung bekommen. Sollte lt Abmahnung die Geschäftsleitung nicht informiert habe über meinen Rückstand in der Arbeit. Kann aber nschweisen, dass ich meinen direkten Vorgesetzzten Unterlagen vorgelegt haben, wo diesen Arbeitsrückstand genannt wird. ...
25.2.2015
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Hallo, ich habe eine Abmahnung erhalten, in der mir der Verstoß meiner arbeitsvertragl.Pflichten nach § 3 Abs. 1 TVL angezeigt wird. Zur Sache. Ich bin seit 20 Jahren in einer Behörde des öffentl. Dienstes, seit 10 Jahren mithin in einem übergeleiteten Jobcenter in Berlin, derzeit in der Rechtstel ...
28.1.2005
Für folgenden Sachverhalt habe ich eine Abmahnung erhalten: von unserer Personalabteilung sollte ich einem neuen Mitarbeiter einen Arbeitsvertrag zur Unterschrift übergeben. Dieser wollte sich diesen zu Hause in Ruhe durchlesen, nach sieben Tagen habe ich den Mitarbeiter um den Arbeitsvertrag gebet ...
4.1.2007
von RA Klaus Wille
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Mutter ist seit dem 25.12.06 in einem festen befristeten Arbeitsverhältnis, das noch 8 Monate läuft. Sie arbeitet in einer Bäckerei als Verkäuferin. Am Mittwoch, 20.12.06 war ein Testkäufer in der Filiale. Meine Mutter hatte einen Tag später frei. Als si ...

| 18.5.2017
von RA Jörg Klepsch
Guten Tag, ich habe von meinem Arbeitgeber Mitte April eine Abmahnung erhalten wegen Unpünktlichkeit zum Arbeitsbeginn. Weiterer Hintergrund: Ich arbeite dort seit knapp 1 Jahr und war im 1. halben Jahr 2x unpünktlich, was ich auch nicht bestreite und wofür ich mich auch entschuldigt habe. Mein ...
12.10.2014
Guten Tag, ich arbeite im Einzelhandel als Thekenverantwortlicher, an einer Frischfischtheke. Erfahrungsgemäß gehen unsere Umsätze in der letzten Woche eines Monats etwas zurück. Sobald allgemein die Gehälter überwiesen sind, steigt er sofort spürbar an. Im September war dies unerwartet anders: In ...
11.10.2009
von RA Michael Vogt
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frau befindet sich in der 13. Schwangerschaftswoche. Festgestellt wurde die Schwangerschaft am 28.8.09 durch die Frauenärztin. Beginn der Gravidität wurde auf den 14. Juli 2009 datiert. Das ärztliche Attest wurde der Arbeitgeberin am nächsten Arbeitstag, den 1 ...
5.4.2013
Meine Ehefrau ist Arbeitnehmerin in einer Großwäscherei. Beim Einstellungsgepräch hat sie angegeben, dass sie "Samstags" nicht arbeiten kann und dem Wäschereibetrieb nicht zur Verfügung steht. Grund: in unserem Wohnungsmietverhältnis ist die Anwesenheit, Wohnungspflege des Vermieters, der im glei ...

| 1.8.2006
Im Monat Juli 2006 bekam ich zur morgendlichen Begrüßung meines Chefs eine Abmahnung in die Hand gedrückt. Die begründete sich auf die Tatsache, das ich meine monatliche Lohnabrechnung habe offen liegen lassen, so das sie jeder hätte einsehen können. Ich sei ein Mitarbeiter mit dem höchsten Basislo ...
24.12.2021
| 50,00 €
von RA Volkan Ulukaya
Guten Tag. Mein Vorgesetzter hat in der Vergangenheit einzelnen Fehlverhalten pauschalisiert und an die gesamte Abteilung per Email bekanntgegeben. In diesem Fall das verspätete Eintragen von Arbeitsstunden oder Gleitzeittagen im Zeitbearbeitungsprogramm. Nun habe ich als einzige Person, obwoh ...
10.3.2014
von RA Thomas Bohle
Mir wurde heute eine Abmahnung wegen Diebstahl erteilt. Ich arbeite seit meiner Lehre im Einzelahndel im selben Betrieb und habe mir nie etwas zu Schulden kommen lassen. Heute früh wurde ich ins Bür der Geschäftsleitung beordert und man warf mir Diesbstahl in meiner Filiale vor. Begründung war: Es ...
23.4.2015
von RA Christian D. Franz
Ein Arbeitskollege hat einen Artikel vor ca 10 Jahren geschenkt bekommen. Den Artikel hat er in einem Raum in unserer Firma untergestellt. Nun kam er zu mir und schenkte mir den da ich den gebrauchen kann. Ich nahm ihn mit nach hause. Mein Arbeitgeber hat es die Tage gesehen und ich habe es ihnen e ...

| 2.3.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe folgendes Problem. Ich bin seit Anfang 2010 wegen Depressionen arbeitsunfähig geschrieben und warte auch seit dieser Zeit auf eine Reha. Nun hat mein Arbeitgeber eine Dienstanweisung erlassen, in welcher angeordnet wird, sich trotz Lohnfohrtzahlung ( ic ...
16.8.2010
von RA Gerhard Raab
Guten Abend, mein Mann hat folgendes Problem: Er ist seit 15 Jahren als Geselle bei einer Werkstatt eines namenhaften Automobilherstellers beschäftigt. Bisher gab es nie Probleme, er nimmt seine Arbeit sehr ernst und leistet qualitativ hochwertige Arbeit. Zur Zeit ist ihm ein Azubi im 4. ...
21.3.2015
von RA Johannes Kromer
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin schwanger und habe derzeit ein teilweises Beschäftigungsverbot. Mein Arbeitstag wurde von meiner Ärztin auf 4h am Tag begrenzt, um die Schwangerschaft nicht unnötig zu gefährden. Das bedeutet ich arbeite von 8 bis 12 Uhr und gehe in der Mittagspause nach Ha ...

| 5.4.2019
von RAin Doreen Prochnow
ich brauche ein Widerspruch gegen eine Abmahnung. ...
4.8.2012
von RA Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe heute eine Abmahnung von meiner Firma erhalten weil ich am 1.08.2012 keine angeordneten Überstunden geleistet habe. Arbeitszeit war von 6-16 Uhr angesetzt, ich habe den Arbeitsplatz um 14 Uhr verlassen was der normalen Arbeitszeit entspricht (ausgestempelt) ...

| 30.7.2012
von RA Dr. Aljoscha Winkelmann
Guten Tag, mein Lebensgefährte arbeitet seit 17 Jahren in einer Firma als Lagerarbeiter (mittlerweile Gruppenleiter, vorher 5 Jahre als komissionarischer Lagerleiter). Er hatte vor 7 Jahren einen Arbeitsunfall, bei dem er durch einen Sturz von der Leiter einen Wirbel gebrochen hatte und ca. 9 Woc ...
12·15·30·45·60·62