Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Arbeitsrecht Ablauf

1.5.2014
Ich habe einen Arbeitsvertrag mit einer Firma in Februar unterschrieben und sollte am 1.8.14 anfangen. Im Vertrag stehen folgende Vorschriften: -Während der Probezeit (6 Monaten) kann das Arbeitsverhältnis von beiden Parteien mit einer Frist von einem Monat ordentlich gekündigt werden. Nach Ablau ...

| 30.4.2014
von RA Arnd-Martin Alpers
Hallo. Mein Arbeitgeber hat mir gekündigt und 5 Monate Frist (Ende Juni) gesetzt. Am 15.05. Wäre ich jetzt 14 Jahre dort. Ich habe aber schon einen Vertrag unterschrieben für den 1.6. Da ich beim Ministerium für Arbeit und Soziales angerufen habe, und gefragt habe, ob es OK ist, wenn ich trotz der ...

| 29.4.2014
Ich werde am 1.7.2014 die Regelaltersrente beginnen. Mein Arbeitsverhältnis wird damit bis einschließlich 30.6.2014 bestehen. Habe ich damit Anspruch auf dem vollen Jahresurlaub, da mein Arbeitsverhältnis nicht kürzer als 6 Monate sondern genau 6 Monate bestehen wird? ...

| 26.4.2014
Ich bin seit 3 Monaten Beamtin auf Probe und habe nun eine psychische Erkrankung (Belastungsstörung) bekommen, derentwegen ich mindestens 3 Wochen, möglicherweise auch länger, krankgeschrieben sein werde. Kann mein Dienstherr aufgrund dieser langen Fehlzeiten / Erkrankung jetzt schon eine erneut ...

| 25.4.2014
von RA Karlheinz Roth
Ich bin einer von zwei Fremdgeschäftsführern in einer GmbH tätig. Ich bin nur gesamtvertretungsberechtigt, während der andere Geschäftsführer alleinvertretungsberechtigt ist. Jetzt habe ich erfahren, dass in dem Ressort, welches der alleinvertretungsberechtigte Geschäftsführer in erster Linie verant ...
23.4.2014
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, in meinem Falle wurde mir per E-mail mitgeteilt, dass ich das Arbeitsverhältnis mit meinem derzeitigen Arbeitgeber vor Ablauf der sechsmonatigen Kündigungsfrist zum 1.7. beenden kann. Die Erklärung per E-mail war knapp und eindeutig: "Sehr geehrte Frau XXX, Sie könn ...

| 23.4.2014
Sehr geehrte Anwältin, sehr geehrter Anwalt, Nach fast 14 Jahren in der selben Firma als kaufm. Sachbearbeiterin wechselte ich zum 01.09.2013 als pädagogische Fachkraft in einen Kindergarten, trotz meiner 55 Jahre. Durch mein Studium der Sozialpädagogik war das möglich. Relativ schnell ( 3 Mon ...
21.4.2014
Der Sachverhalt ist wie folgt: Ich bin seit Februar 2013 für meinen Arbeitgeber tätig und bin derzeit durch die Geburt meines Sohnes im September 2013 für ein Jahr in Elternzeit. Aus familiären Gründen ist es nun so, dass ich in die Nähe meines Heimatortes gezogen bin und nun 500 km von der Arbeits ...

| 12.4.2014
von RA René Piper
Hallo, Die Situation ist recht verzwickt und komplex, aber ich versuche es kurz zu fassen. Meine Verlobte und ich arbeiteten gemeinsam über eine große und bekannte Zeitarbeitsfirma bei einem Unternehmen. Wir beide hatten einen unbefristeten Arbeitsvertrag und waren Vollzeit dort beschäftig. ...
9.4.2014
von RA C. Norbert Neumann
Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, ich habe eine Frage bezüglich meiner Kündigung durch den Auftraggeber. Ich hatte einen freien befristeten Mitarbeitervertrag und bin als Dozentin/selbständige Lehrkraft in der Erwachsenenbildung tätig. Es handelte sich um ein ...
9.4.2014
Guten Morgen, ich stehe momentan etwas ratlos da: ich befinde mich seit Juli 2013 in Elternzeit (Ausgangssituation: unbefristeter 30 Std Vertrag (seit 2012) in Kommunikationsagentur, Mitarbeiter in der Firma ca.50) und habe nur ein Jahr Elternzeit beantragt, wollte eigentlich, wie mit meinem Chef ...
6.4.2014
Guten Tag, ich war bis vor knapp 2 Jahren für einen Finanzdienstleister als freier Handelsvertreter tätig. ich glaube das 20% meiner Provisions auf ein Konto für die Stornoreserve gegangen sind. Ich habe seither jeden Monat ein schreiben bekommen in dem ich nachvollziehen konnte wie diese Reserve ...
3.4.2014
Ich bin noch in der Probezeit und werde von einem vorgesetzten gemobbt, ich will da einfach nicht mehr hingehen aber in meinem Arbeitsvertrag steht: 2. Probezeit Eine Probezeit bis zum 3.06.2014 ist vereinbart. Während der Probezeit kann das Arbeitsverhältnis beiderseits mit der gesetzlichen Kün ...

| 3.4.2014
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Ich bin seit Februar 2013 in einer Fullservice Agentur im tätig. Ende März wurde mir die Kündigung aus betriebsbedingten Künden fristgemäß zum 30.04.2014 ausgesprochen. Den schriftlichen Erhalt der Kündigung habe ich per Unterschrift bestätigt. Außer mir sind noch 7-8 Mitarbeiten (ca. 5-10% der Gesa ...
31.3.2014
von RA Johannes Kromer
Guten Tag, ich habe mich an eine Personalvermittlung gewandt, die für mich als AN kostenlos ist, der Arbeitgeber übernimmt die Vermittlungsgebühr. Soweit, so gut. Nun hat der Arbeitgeber folgenden Absatz in den Arbeitsvertrag eingefügt: Der Arbeitnehmer wurde über eine personalvermittlungsage ...
29.3.2014
von RA Jan Wilking
Ich habe einen befristeten Arbeitsvertag unterschrieben. Die Elternzeit der zu vertretenden Person hat zu den Zeitpunkt zwei Jahre betragen. In meinen Vertrag steht keine Vertragsendzeit sondern " Ende der Elternzeit von...". Jetzt hat die Person am 15.6.12 das Kind bekommen. Ist mein Vertag am 14.6 ...
29.3.2014
Der befristete Arbeitsvertrag endet zum 30.4. Angenommen es kommt zu einer Verlängerung um 1 Monat mit dem Text: "Änderung der Vertragslaufzeit - Der befristetete Arbeitsvertrag wird bis zum 31.5. verlängert.Das Arbeitsverhältnis endet mit dem v.g. Datum, ohne dasses einer ausdrücklichen Kündigung b ...
28.3.2014
von RA Stefan Steininger
Unten genanntes Kündigungsschreiben haben wir erfasst und möchten gerne wissen, ob das Schreiben in Ordnung ist oder ob es sich negativ für unseren Arbeitnehmer auswirkt (Sperrung), wenn er dieses bei der Agentur für Arbeit vorlegt. Das möchten wir auf gar keinen Fall, da wir sehr zufrieden waren un ...

| 28.3.2014
Guten Tag, wir sind ein kleines Start-Up aus der IT-Branche. Unser Produkt richtet sich hauptsächlich an kleinere Geschäfte des stationären Einzelhandels, die wir als Kunden gewinnen möchten. Diesen Montag (24.03.2014) haben wir einen ersten Vertriebsmitarbeiter mit Vertragsunterzeichnung einges ...
25.3.2014
Guten Tag Es geht darum das ich meine Arbeitsstelle fristlos kündigen muss da mich die geforderten Arbeitszeiten von phasenweise 14 Stunden/Tag schlichtweg überfordern und krank machen. Um weiteren persönlichen Schaden -> Burnout von mir abzuwenden sehe ich keine andere Möglichkeit als das Arbei ...