Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Thema Jameda

jameda - Jameda - Jameda ist eine Internetplattform, auf der Ärzte sich darstellen und Ärzte von Patienten gefunden werden können. Patienten können Informationen und Kontaktdaten über Ärzte einholen, Termine buchen und die Ärzte auch bewerten. Rechtliche Probleme treten daher etwa dann auf, wenn die Bewertung des Arztes negativ ausfällt und der Arzt mit der Bewertung nicht einverstanden ist. Ist die Bewertung von der Meinungsfreiheit gedeckt? Was passiert, wenn ein über jameda gebuchter Termin nicht so ablief wie gewünscht oder die Patienten mit der Abrechnung nicht einverstanden sind? Rechtliche Fragen dieser Art und andere können auf Frag-einen-Anwalt.de geklärt werden.

| 11.2.2021
von RA Michael Epping
Guten Tag. Für eine umfangreiche Zahnbehandlung schickte mich meine Krankenkasse zu einem mir unbekannten Zahnarzt damit dieser ein Gutachten anfertigt. Zum zugeteilten Termin erschien ich pünktlich und wurde nach kurzer Wartezeit ins Behandlungszimmer geführt. Dieses verlies ich nach wenigen Min ...
12.11.2017
Ich hatte vor einiger Zeit einen Arzttermin online über Jameda gebucht. Dort habe ich eine Untersuchung auf eine Krankheit angefragt, da diese bei meiner Partnerin festgestellt wurde. Mehr wurde nicht vereinbart, der Wert der Untersuchung inklusive Laboruntersuchung sollte grob 200 Euro nicht überst ...
6.11.2015
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, auf jameda habe ich nachstehende Bewertung (Gesamtnote 3,6) abgegeben: "Titel: Mittelmaß in allen Qualitäten Eine pompös eingerichtete Praxis, gänzlich leer, ohne jede Spur eines Patienten, mit allerhand medizinischem Schnickschnack und ein freundlicher - im R ...
3.9.2013
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Rechtsanwälte\\\\innen Nach Besuch einer Fachärztin erhielt ich (privat KV Versichert) eine extrem hohe Rechnung, die viele Punkte enthielt die mir unverständlich waren. Unter anderen wurde z.B. "besonders Zeitaufwendig" der Behandlung berechnet sowie "Zuschläge" deren Bezug nicht w ...
1