Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
497.316
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

sky erfüllt vertrag nicht

20.08.2010 15:04 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Michael Böhler


Hallo,
mitte Juni 2010 erhielt ich von Sky das Angebot Sky für ein weiteres Jahr zu meinen bisherigen Konditionen zur bekommen. Ich habe daraufhin am 26.06.2010 bei Sky angerufen und Sky Bundesliga fuer 6,66 euro im monat für 12 Monate (ab sofort)bestellt. am 28.06.2010 hab ich hierfür eine schritliche Bestätigung von der Leiterin Kundenmanagement erhalten.

Dieses schreiben ist auf
http://mitglied.multimania.de/tobe00022/sky%20bestaetigung_vertrag.jpg

Da mein Sky packet am 24.07.2010 immernoch nicht freigeschaltet war habe ich telefonisch bei beim Sky Kundenservice angerufen. Hier wurde mir mitgeteile ich sei gar kein kunde mehr sondern ex Kunde und deshalb haben sie meine sky karte auch nicht freigeschaltet.

Daraufhin habe ich mich per email an sky gewendet, und gefragt was den nun Sache sei.
als Antwort erhielt ich per Email folgendes.

quote:Sehr geehrter Herr xxx

vielen Dank für Ihre E-Mail. Bitte entschuldigen Sie die verspätete Antwort.

Unter der angegebenen Kundennummer xxxxxx ist der Vertrag beendet. Ihnen wurde leider eine fälschliche Aussage gemacht. Das Abonnement wurde nicht zu den alten Konditionen weiter geführt, weil dieses ein Prepaid Abonnement war. Diese Verträge können wir leider nicht zu den von Ihnen gewünschten Konditionen weiterführen.

Bitte senden Sie uns die Smartcard xxxxx zurück. Sollten Sie die Smartcard in einem neuen Abonnement nutzen, dann teilen Sie uns bitte Ihre neue Kundennummer mit.

Wir bitten um Ihr Verständnis und freuen uns, wenn Sie Sky weiterhin treu bleiben.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Sky Team


Daraufhin habe ich wie folgt Sky am 04.08.2010 per email geschrieben:

Sehr geehrte Damen und Herren,

mir wurde am 26.06.2010 keine fälschliche Aussage gemacht, sondern ein telefonisches Angebot unterbreitet welches ich angenommen habe.

Sie haben mir dies rechtsverbindlich im Schreiben vom 28.06.2010 bestätigt. (siehe Anlage)
Ein Rücktritt innerhalb der Vertragslaufzeit ist hierbei nicht vorgesehen.

So wie ich mich an die Vertragsbedingungen halte fordere ich Sie hiermit auf, sich auch an diese zu halten und mir die Sky Karte zu den ausgemachten Bedingungen freizuschalten.

Gerne bleibe ich Sky somit treu.

Ich freue mich auf ihre Nachricht in der sie mir die längst überfällige Freischaltung meiner Sky karte bestätigen.

Ich würde es zutiefst bedauern wenn sie ihre Vertragsverpflichtungen erst nachkommen werden, wenn ich anwaltliche Hilfe in Anspruch genommen habe.

In der Hoffnung dass ich es mit einem seriösen Unternehmen zu tun habe, dass sich an seine Aussagen und Bestätigungen hält verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen

Leider hat sich Sky daraufhin nicht mehr bei mir gemeldet und die Karte ist auch nicht freigeschaltet.

Wie kann ich jetzt noch Sky dazu bringen sich an den Vertrag zu halten?

Leider habe ich die 6,66Euro pro Monat nicht schriftlich da sky nur eine Verlängerung zu den bisherigen Konditionen bestätigt hat.
Ich hatte davor ein prepaid angebot welches mich 80 Euro gekostet hat und ein Jahr das Bundesliga packet inclusive receiver behinhaltetet. So bin ich auch auf die 6,66 Euro gekommen 80/12 =6,66 Euro

Es wäre schön wenn sich ein Anwalt die Frage beantwortet der auch bereit dazu wäre meine ansprüche bei sky durchzusetzen. Nur sollten meine Kosten dadurch nicht höher sein wie mich das abo für die 12 Monate kostet....

danke

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Schilderung summarisch gerne wie folgt beantworte:

Ich bin gerne bereit, Sie im Rahmen eines Mandatsverhältnisses gegenüber sky zu vertreten, allerdings würde eine gerichtliche Geltendmachung ein Kostenrisiko von € 253,50 (2 Anwälte zu je € 89,25 und Gerichtskosten von € 75,00) bedeuten – sollte außergerichtliche Korrespondenz erforderlich sein, würde dies die Kosten erhöhen..

Zwar könnte man annehmen, dass sky verpflichtet ist, Ihnen das gebuchte Pay-TV-Paket zu den bisherigen Konditionen zur Verfügung zu stellen, allerdings kann dies erst nach Prüfung sämtlicher Unterlagen, insbesondere des bisherigen Vertrages (dieser könnte die Klausel enthalten, dass ein Prepaid-Angebot nicht verlängerbar ist), beurteilt werden.

Die Gegenseite kann auch ein Anwaltsschreiben ignorieren, weshalb letztlich auf die Einhaltung des Vertrages und ihre erneute Freischaltung geklagt werden müsste. Dies kann dauern – ggf. wäre nach einem etwaigen Obsiegen im Prozess das Angebot erst wieder zur Rückrunde nutzbar. Denkbar wäre auch eine einstweilige Verfügung, welche dann weitere Kosten auslösen würde, aber keine endgültige Klärung bringt – zudem kann es bis zu deren Erlass noch dauern.

Bei Bedarf können Sie gerne einen telefonischen Besprechungstermin mit meinem Sekretariat vereinbaren.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Böhler
Rechtsanwalt


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 63621 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr ausführlich, gut verständlich und vor allem eine hilfreiche Antwort da absolut nachvollziehbar. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr klare Antwort! Und gute Beratung für künftige Fälle. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr klare und kompetente Antwort. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER