Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

216 Ergebnisse für „vaterschaft anerkennung“

29.6.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Die Unterhaltshöhe wurde seinerzeit nach Anerkennung der Vaterschaft aufgrund meines damalig relativ guten Einkommens festgelegt und seither nicht mehr neu festgelegt.

| 28.6.2016
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Nach Geburt und Anerkennung der Vaterschaft bekommt das Kind einen deutschen Pass.
1.1.2009
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Mein Freund und ich erwarten im Sommer ein Kind, wir wollen aber eine Heirat nicht überstürtzen. Soll ja auch der schönste Tag im Leben werden. Welche Rechte an dem Kind hat mein Freund und was müssen wir tun damit er die gleichen Rechte hat wie ich, im Falle mir passiert etwas???
24.3.2009
Sehr geehrte Anwälte, ich bin zur Zeit im Scheidungsverfahren und lebe mit meiner Tochter alleine. Meine Tochter ist 2004 geboren worden und 2006 habe ich den Vater geheiratet, aber habe nie etwas unterschrieben,was das gemeinsame Sorgerecht angeht.Habe ich weiterhin das alleinige oder hat er auch das Sorgerecht? Nun meine Frage zum Besuchsrecht.Am Anfang der Trennung hatten wir mit dem Jugendamt vereinbart das die Kleine jedes 2 Wochenende bei Ihrem Vater schläft,jedoch war sie nach jedem dieser Wochenenden krank.
9.2.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Mich erreichte daraufhin ein Schreiben vom Jugendamt auf Anerkennung der Vaterschaft. ... Leider hat das Ergebnis des Tests die Vaterschaft erwiesen. Ich habe die Vaterschaft daraufhin anerkannt!
18.9.2011
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Bei Geburt erhält sie das alleinige Sorgerecht und verweigert eine Zustimmung zur Vaterschaftsanerkennung. ... Wie kann der Kindsvater zu seinen Vaterschaftsrechten kommen,wenn sich die Kindsmutter im Ausland befindet? Kann ein Abstammungsgutachten bezüglich einer Vaterschaftsfeststellung "international" angeordnet werden und wie wird dieses durchgesetzt wenn Mutter und Kind sich beispielweise in Somalia befinden?

| 13.11.2008
von Rechtsanwältin Doreen Bastian
Einen schön guten Tag, Bin verheiratet,war ein Jahr vom Ehemann getrennt lebend,bekam eine Tochter vom anderen Mann, trennten uns ,bin mit Ehemann seit Geburt wieder zusammen gezogen,Vaterschaftsfeststellung wurde gemacht.Nun meine Frage:Mein Mann ist mit für den Lebensunterhalt aufgekommen,haben noch drei gemeinsame Kinder,hatte nur Elterngeld,hat er einen Anspruch auf Unterhaltsrückzahlung vom leiblichen Vater.Leibliche Vater hat nicht gezahlt und wünscht auch keinen Kontakt zu seiner Tochter,leider.
6.1.2009
(Hatte vorher auch schon einmal eine Ausbildung abgebrochen) Wichtigstes Ziel für mich ist es, geteiltes Sorgerecht zu vereinbaren und finanziellen Schaden bestmöglich einzugrenzen (Im Falle einer Trennung) Fragenteil: 1)Anerkenntnis der Vaterschaft: a) Wo?

| 21.3.2010
Der Kontakt ist zwischenzeitlich war und ist immer noch abgebrochen Ich wurde von Ihr im Juni telefonisch aufgefordert die Vaterschaft vorgeburtlich anzuerkennen, was ich aber ablehnte mit den Hinweis darauf das ich auf einem Vaterschaftstest bestehen würde und dann die Anerkennung durchführen werde, dann nach Berechnung der Frist wir knappe 20 Tage hatten in der eine biologische Empfängnis möglich war, sie wir aber nicht zusammen waren. Im Oktober bekam ich Post von der Beistandschaft wegen der Anerkennung, ich lehnte ab und verwies auf die Ehe und auch den zeitlich Faktor, es folgte ein nerviger Schriftwechsel mit der Beistandschaft, da ich ein rechtskonformes Abstammungsgutachten wollte zur Sicherheit. ... Ich habe daher nachdem der positive Vaterschaftstest vorlag im dem ich nachweislich der Vater bin sofort bei dem zuständigen Standesamt im Januar 2010 die Vaterschaft beurkunden lassen, die Mutter stimmte erst jetzt im März der Vaterschaft zu, wahrscheinlich unter Hinweis Ihrer Mitwirkungspflicht durch die UVG.
28.11.2011
Ich hab die Vaterschaft anerkennung gemacht und bezahl auch unterhalt, 365 Euro, fuer ihn.
23.3.2005
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Im Gegenteil, der Amtspfleger drohte mir, wenn ich hier nicht unterschreibe ( die Anerkennung der Vaterschaft und Unterhaltstitel ) werde die Mutter und mein Kind überhaupt kein Geld bekommen... )).
11.7.2013
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Ich möchte ihm auch keine Vaterschaft Anerkennung geben. ... Ich möchte nicht das er die Vaterschaft Anerkennung bekommt.

| 4.3.2018
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Lieber Antwortgeber Folgender, etwas verworrener Fall: 1976 wurde in Deutschland die nichteheliche Vaterschaft eines Italieners gerichtlich festgestellt. ... Mein leiblicher Vater ist mittlerweile verstorben und nun muss das Urteil in Italien anerkannt werden(keine automatische Anerkennung, da das Urteil vor 1996 ergangen ist.) damit ich meinen Status als Alleinerbin gerichtlich sichern kann. Für diese Anerkennung ist der Zustellungsnachweis elementar.
7.8.2008
Wir haben eine standesamtliche Vaterschaftsanerkennung, jedoch habe ich das alleinige Sorgerecht für meinen Sohn. ... Müssen wir vielleicht beim Jugendamt die Anerkennung noch nachvollziehen und ein gemeinsames Sorgerecht haben?

| 5.3.2008
Er hat die Vaterschaft anerkannt, und ich habe erklärt, dass ich noch nie verheiratet war.
4.11.2011
Mein Mann hat erfahren, dass er eine 13-jährige Tochter hat. Nun steht uns laufender Unterhalt sowie der Regress des Scheinvaters bevor. Wir haben zusammen einen gemeinsamen Sohn und ich arbeite 50 %.
1.10.2007
Die Vaterschaft habe ich in der Zwischenzeit anerkannt.

| 29.9.2013
Ich habe ohne Trauschein, Vertrag und irgendwelche offizielle Anerkennung einer eheähnlichen Gemeinschaft mit meiner Freundin (Moldawierin, lebend in Deutschland nach zuvor geschiedener Ehe mit Deutschem Ehemann mit unbegrenzter Aufenthaltserlaubnis) seit 5 Jahren zusammen in einer Wohnung gelebt. ... Ich habe Vaterschaft anerkannt, wir haben gemeinsames Erziehungsrecht.
1·5·891011