Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

202 Ergebnisse für „urlaub arbeitgeber teilzeit arbeitszeit“

23.7.2006
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Bei dem Arbeitgeber bin ich seit 1.9.1992 beschäftigt. ... Oder müßte ich unbezahlten Urlaub nehmen? ... Das funktioniert nur bei geregelten Arbeitszeiten.
9.11.2012
von Rechtsanwalt Serkan Kirli
Elternzeit habe ich 2 Jahre beantragt mit der Option in der Elternzeit Teilzeit zu arbeiten.Seit 01.10.2012 arbeite ich wieder 3 Tage die Woche jeweils 8 Stunden( Zuvor waren es 40 stunden pro Woche) Ich habe noch Resturlaub von 17 Tagen, die mir unsere Personalabteilung nun auf 10 Tage herunterrechnen will und auch tut.
9.9.2018
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, Unser Mitarbeiter hat gekündigt weil er in sein vorheriges Tätitgkeitsfeld zurückkehren will, allerdings ist diese neue Arbeit noch nicht vollzeit und er und wir möchten unser Arbeitsverhältnis nun auf EUR 750 für 40 Stunden pro Monat, zeitlich abgearbeitet wann immer es für beide passt, fortsetzen. Wir nehmen an dass er im Durchschnitt 10 Stunden pro Woche arbeitet, das ist aber nicht im Vertrag festgehalten und es kann auch sein dass er ab und zu 1 Woche aus persönlichen Gründen fehlt... Wenn er krank ist an einem Tag an dem er angekündigt hat, dass er für uns etwas erledigen wird, müssen wir diesen Tag /Tage zahlen, oder soll er uns einfach sagen dass er krank ist und die Zeit auf andere Tage verlegen wenn er nicht krank ist?

| 6.6.2010
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Bereits vor meiner Einstellung von 5 Jahren war meinem Arbeitgeber bekannt, dass ich den Rest meiner Woche freiberuflich als Bauingenieur arbeite. ... Mein Arbeitgeber fordert nun, dass ich für diese Mehrarbeit in nicht unerheblichem Maße zur Verfügung stehe, nämlich ca. 1,5 Wochen an einem Stück. ... Es geht nicht um die Verschiebung von Urlaub oder Freizeit sondern es handelt sich um einen direkten Eingriff in andere abgeschlossene Verträge und Verpflichtungen und auch Kundenbeziehungsmanagement, da der Auftraggeber des anderen Auftrags mein Hauptkunde ist.
1.4.2008
Ich arbeite Teilzeit mit 120 Stunden/Monat. ... Ich werde von meinem Arbeitgeber nach Belieben eingesetzt, ob auch 12 oder 14 Tage am Stück. ... Ich bin der Ansicht, dass mein Arbeitgeber die Tage-Woche nicht einfach einseitig abändern darf.

| 9.6.2009
Okt 08 ging ich wieder Arbeiten und hatte eine mündliche absprache mit dem Betriebsleiter, das ich um 8.00 uhr anfangen könnte (da der Kindergarten um 7.30 Uhr erst auf macht und ich organisatorich es nicht schaffe um 7.00 uhr meine Arbeit aufzunehmen) und ich die minus Stunden mit überstunden ausgleichen könnte oder mit meinem Urlaub verrechnet. ... Ich sollte doch den Teilzeitvertag annehmen, da meine Arbeitszeit ja dann "nur" von 8.00 uhr-12 Uhr währe. ... Erziehungsjahr nehmen und dann Teilzeit (20 stunden)arbeiten ohne an meinem Alten Arbeitsvertrag zu müßen.?
18.10.2018
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
FALL 2: Teilzeitkraft arbeitet Di halb, Mi halb und Do ganz. ... Mir erscheint alles eig logisch aber einen Vertrag über feste Arbeitszeiten haben unsere Teilzeitkräfte nicht .. ... Ebenfalls haben sie denselben Jahresanspruch an Urlaub wie unsere Vollzeitkräfte, was also bedeutet das sie immer eine ganze Woche Urlaub nehmen müssen, die ihnen wie bei allen anderen auf 5 Tage angerechnet wird.

| 18.5.2011
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Es wurden Std. gekürzt und die monatliche Arbeitszeit wird nur über das Jahr gerechnet erreicht, in der Urlaubs-zeit müssen wir uns dadurch selbst vertreten. Im letzten Sommer (Urlaubszeit) und Krankheit wurden Aushilfen eingesetzt und somit kamen wir alle drei Damen, nicht auf unsere mtl.Arbeitszeit und kamen somit in Minusstunden.

| 5.10.2018
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Am 01.12.2017 wurden allen Teilzeitmitarbeitern ihre Arbeitszeit von 20 Stunden / Woche auf 15 Stunden / Woche gekürzt, da immer wieder die 20 Stunden nicht erreicht wurden. ... Auch wenn die Planung sehr regelmäßig am Freitag erfolgt, ist die Arbeitszeit völlig unregelmäßig. ... Nun habe ich drei verdiente Wochen Urlaub gehabt und mein Arbeitgeber möchte mir nur 15 Stunden / Woche zahlen.
31.7.2013
von Rechtsanwalt Lars Winkler
In meinem Arbeitsvertrag steht folgendes unter dem Paragraphen "Urlaub": "Sie haben einen jährlichen Urlaubsanspruch von 28 Arbeitstagen pro Kalenderjahr. Der Zeitpunkt des Urlaubs ist in Übereinstimmung mit Ihrem Vorgesetzten zu wählen" Bis zum 30.06.2013 habe ich in Vollzeit gearbeitet (40 Wochenstunden). ... Mein Arbeitgeber beharrt aber darauf, dass mir, ich zitiere: "Sie haben einen geändert Urlaubsanspruch für 2013 von 18 Tagen, bei Austritt zum 31.08.2013" d.h. 18 Tage - 10 genommene Tage = 8 Resturlaubstage Nun meine Frage: Wie viel Resturlaubsanspruch habe ich wirklich?
1.5.2020
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Hallo Ich arbeitete als Sachbearbeiter (Im Vertrag steht Technischer Sachbarbeiter) in einer Firma (Autowerkstatt) mit 5 Angestellten im Bereich Einkauf in Teilzeit mit einem Pensum von 60% bei einem Arbeitsvertrag mit einer abgemachten Arbeitszeit (auf 100%) von 38 Stunden/Woche und einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen (auf eine 100% Stelle). ... Wir sollten unsere sämtlichen Überstunden und den Urlaub 2019 und 2020 beziehen. ... C.: Vom 1.8.2019 bis 31.8.2019 habe ich 12 Tage Urlaub eingetragen.

| 22.11.2017
von Rechtsanwalt Stefan Pieperjohanns
Sehr geehrte Damen und Herren, ich arbeite bei einem Autohersteller in Teilzeit. ... Die Begründung vom AG: Ihre Arbeitszeit in der vorgezogenen 3. ... Daher errechnet sich eine Arbeitszeit von 7,17 Stunden.
17.1.2015
Falls ich bei einem anderen Arbeitgeber nicht übernommen werden sollte, hätte ich gerne die Möglichkeit wieder in den Schuldienst zurückzugehen. ... Nach dem BEEG §15 darf man während der Elternzeit bis zu 30 Wochenstunden bei einem anderen AG arbeiten, wenn keine dringenden betrieblichen Gründe entgegen sprechen ("Teilzeitarbeit bei einem anderen Arbeitgeber oder selbstständige Tätigkeit nach Satz 1 bedürfen der Zustimmung des Arbeitgebers. ... Anders steht es jedoch in der Arbeitszeit- und Urlaubsverordnung (AzUVO) der Landesregierung BW.

| 7.2.2008
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Arbeitszeit von 8-17 Uhr und und einer durchschnittl. wö. Arbeitszeit von 40 Std. eingestellt. ... Wenn mein Arbeitgeber mich jetzt kündigt, steht mir dann eine Abfindung zu?
4.7.2010
Ich bin als PKA in Teilzeit(23 Std.) in einer Apotheke angestellt. ... Fronleichnam=Feiertag) habe ich in Urlaubsvertretung Montag, Dienstag und Freitag je 8 Std. gearbeitet. ... Es können doch nicht durch Inanspruchnahme eines Urlaubstages Minusstunden entstehen, oder?
7.4.2011
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Klar ist sowohl mir als auch meinem Arbeitgeber das dieser Urlaub nicht auf eine 60% Stelle gekürzt werden darf (EuGH-Urteil 22.04.2010 C�486/08). Der Arbeitgeber möchte allerdings auch nur bei den 15 Tagen bleiben. ... Hier argumentiert mein Arbeitgeber damit, dass ich nun ja nur noch 4 Tage die Woche arbeite und nur noch 4 Urlaubstage brauche, um eine Woche Urlaub zu bekommen.

| 21.1.2009
von Rechtsanwalt Mirko Ziegler
Eine junge Türkin die im Dez. ein Baby bekommen hat und erst Teilzeit arbeiten wollte hat sich, nachdem man mich in Teilzeit/nur vormittags, eingestellt hatte entschieden plötzlich doch wieder ganztags zu kommen für 30Stunden. ... Dafür sollen die anderen Mitarbeiter sich Ihren Arbeitszeiten anpassen und entweder länger oder mehr arbeiten. ... Urlaub nehmen darf auch keiner bevor sie nicht weiss wie und wann sie Urlaub haben möchte.

| 14.2.2011
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Und hiermit stellen sich für mich einige Fragen: Mein Arbeitgeber sagte, wir müßten klären, wie wir in der Zwischenzeit miteinander verfahren - ob ich unbezahlten Urlaub nehme oder meine Elternzeit verlängere. ... Hat mein Arbeitgeber das Recht, dies von mir zu verlangen?
1·34567·10·11