Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.110 Ergebnisse für „trennung einkommen“


| 7.12.2005
Nach unserer Trennung ist mein Mann arbeitslos geworden. ... Ich bin berufstätig und mein Einkommen beträgt Netto 1.350,- €. ... Kann seine Unterhaltsverzichtserklärung für sittenwidrig erklärt werden, da er jetzt kein eigenes Einkommen hat?
3.5.2021
| 149,00 €
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Mein Einkommen ist ca. 5x so hoch. 5. ... Was kann bei einer Trennung passieren?
5.7.2017
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Von besonderem Interesse ist für mich, in welchem Umfang diese beiden Posten im Falle einer Trennung zu berücksichtigen wären (Stichwort: Zugewinngemeinschaft, kein Ehevertrag).

| 27.8.2008
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Ziel wäre eine Scheidungsvereinbarung bei einem Notar für eine mögliche künftige Trennung mit den Punkten Gütertrennung/ Zugewinnausgleich/ Ausschluss nachehelicher Unterhalt/ Ausschluss Versorgungsausgleich. ... Er geht seit Jahren ganztags Arbeiten und hat für seine Qualifikation hier ein übliches Einkommen. ... ----> der Berechtigte sich über schwerwiegende Vermögensinteressen des Verpflichteten mutwillig hinweggesetzt hat, ----> der Berechtigte vor der Trennung längere Zeit hindurch seine Pflicht, zum Familienunterhalt beizutragen, gröblich verletzt hat, Nun zur Frage 4.

| 11.3.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Das Besondere ist, dass wir in einem eigenen Haus leben, das wir während der intakten Ehe als Einfamilienhaus genutzt haben, es aber anlässlich der Trennung (wieder) in zwei eigenständige Wohneinheiten geteilt haben. ... Variante A (Beträge sind gerundet): Einkommen Frau 1.188,00 Fahrtkosten Arbeit 188,00 ------------ bereinigtes Einkommen 1.000,00 Einkommen Mann 3.476,00 Kredit Haus 843,00 Fahrtkosten 247,00 Unterhalt Kind* 364,00 Anderer Kredit 255,00 ------------ bereinigtes Einkommen 1.768,00 *(nicht gemeinsam; vor der Ehe; lebt b. d. Mutter) Unterhalt = 3/7 der Differenz 1.768,00 u. 1.000,00 = 3/7 von 768,00 = 329,00 Variante B (Beträge gerundet): Einkommen Frau 1.000,00 (siehe oben) Einkommen Mann 3.476,00 Fahrtkosten 247,00 Unterhalt Kind 364,00 Anderer Kredit 255,00 ------------ bereinigtes Einkommen 2.611,00 Unterhalt = (3/7 der Differenz 2.611,00 u. 1.000,00) ./. halber Hauskredit 421,50= (3/7 von 1.611,00) ./. 421,50 = 690,00 ./. 421,50 = 268,50 Welche der Berechnungsvarianten ist richtig?

| 17.12.2014
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Trennungsunterhalt zahle ich nicht. Mein Einkommen beträgt 2400,00 Euro Brutto, Ihr Einkommen 1105,00 Euro Brutto. ... Übersteigt der Wohnwert den Anspruch auf Trennungsunterhalt?
17.4.2008
Nun habe ich folgende drei Fragen: 1) kann mir der volle Zinsanteil als Belastung (Einkommensmindernd) angesehen werden ?
1.5.2008
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
In den letzten 1 1/2 Jahren haben wir lediglich noch nebeneinander her gelebt. 2004 haben wir gemeinsam ein Haus gekauft an dem jeder die hälfte an Schulden trägt und auch zahlt, da unser Einkommen in etwa identisch ist. Im letzten Jahr lag ihr Einkommen sogar deutlich ca. 300 €/mtl. über meinem.

| 9.3.2015
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Guten Tag, ich überlege z:z. die Scheidung v meinem Mann (62) einzureichen. Er ist Fahrlehrer, verdient nicht immer gleich, ca 1500 netto. Ich (61) bin frühpensionierte Redakteurin und habe ca 3.200 Euro Rente.
15.12.2008
Ich selber bin momentan in der Firma mitbeschäftigt, allerdings ohne grosses Einkommen.
2.8.2008
Da sich eine Trennung von seiner Seite aus anbahnt, habe ich folgende Fragen: Kindesunterhalt: Ich kenne die Düsseldorfer Tabelle, doch die hört gehaltsmäßig bald auf.
26.2.2012
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Hallo ich trenne mich von mein partner nach 10 jahren gemeinsamen leben . Haben 2 kinder 2und 4 jahre alt ... jetzt stehe ich 1wo.vorm ausszug und mein partner streitet das er uns zu viel gibt ich möchte gerne wissen auf was habe ich recht mit kider er ist die meinung das alles gehört ihn und alles ist seine gutmutichkeit... er 4300 lohn netto davon aber 2600 auf papier bietet uns nach vereinbarung 800unterhalt und auto ca.12000 restvert und um den wagen streitet jetzt weil ich komplette ki.zimmer mitnehme ,waschmaschine und trockner ... ihn bleibt mehr wie die helfte von möbel und 7000e küche
21.9.2010
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Seit 2001 durch notariellen Trennungsvertrag in Gütertrennung lebend bezieht Ehefrau vom unterhaltspflichtigen Ehemann ( pensionierter Beamter ) monatlichen Unterhalt. ... Dem steht entgegen, dass im Trennungsvertrag explizit festgelegt ist, dass Ehemann die Steuer ( ohne weitere Anmerkung ) der Ehefrau übernimmt. FA erklärt, Steueranteil auf Kapitalerträge nicht herausrechnen zu können, da laut Trennungsvertrag Ehemann ohne wenn und aber die gesamte Steuer zu tragen habe.
4.12.2007
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Hallo, ich lebe seit fast drei Jahren in Trennung, die Scheidung ist beantragt. ... Seit der Trennung zahle ich die Krankenversicherungsbeiträge für die Kinder in voller Höhe alleine.
24.9.2004
Lebe offiziell seit Ende März 2004 von meiner Frau getrennt. Bin momentan arbeitslos und mache eine Weiterbildung durch das Arbeitsamt.Möchte jetzt schon eine Scheidung einreichen.Meine Frau ist aus unserer Wohnung Ende März 2004 ausgezogen.Da wir auch gemeinsame Kreditverpflichtungen(beide Schuldner) haben und ich im seit dem März 2004 alle Kredite allein bezahlen muss, obwohl meine Frau eine seit 5 Jahren Festanstellung hat und sich nicht an den monatlichen raten beteiligen möchte) meine Fragen: 1.was kann ich tun, damit meine Frau sich evtl.anteilig an den Krediten beteiligt? 2.Welche Scheidungsd-Kosten entstehen für mich während der Arbeitslosigkeit?

| 26.10.2008
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ich bin seit 24 Jahren verheiratet. Wir haben ein Einfamilienhaus (dies ist bereits abbezahlt) und zwei Kinder zusammen, aber eins ist bereits ausgezogen. Das andere Kind ist 13 Jahre alt und wird mit mir in dem Haus wohnen bleiben, mein Mann zieht in eine eigene Wohnung.
1.1.2005
Einkommen wenn wir in die 4/4 wechseln werden Mann Br 2800€/Ne1680€ Frau Br 145o€/Ne 850€ Die Fragen: Wie hoch ist im Trennungsjahr der Kindesunterhalt und der Trennungsunterhalt?
13.1.2012
von Rechtsanwältin Maike Domke
Die genaue Berechnung des Trennungsunterhaltes wird momentan durch die Anwälte geregelt wobei meine RA bis Februar im Urlaub ist. ... Momentan hat meine Anwältin mein Einkommen mit EUR 1300 veranschlagt.
1·2324252627·50·75·100·106