Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

425 Ergebnisse für „kfz privat“

Filter Kaufrecht
23.6.2016
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Hallo, wir haben am 28.8.2016 einen BMW i3 von einer Litauischen Privatperson gekauft.

| 7.4.2008
Hallo Ich habe am 6.4.2008 einen Gebrauchtwagen "von privat an privat" verkauft. ... Nach den telefonischen Auskünften die ich bis anhin vom Verkäufer erhalten habe und der Ferndiagnose, welche ich von KFZ Sachverständigen eingeholt habe, ist es wahrscheinlich, dass während der Heimfahrt des Käufers der Thermostat kaputtging. ... "Da der Käufer dann nicht unmittelbar das Fahrzeug zum Stillstand brachte ist das Auto überhitzt und die Zylinderkopfdichtung wurde dabei beschädig, so die Einschätzung des KFZ Sachverständigen.

| 19.3.2007
Ich erklärte daraufhin, daß ich den Wagen bei einem Bekannten Kfz-mechaniker vorstellen werde.
17.7.2014
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Bei dem Verkäufer handelt es sich um eine Privatperson, Vertragsgrundlage für den Erwerb war der "ADAC Kaufvertrag für den privaten Verkauf eines gebrauchten Motorrades".

| 19.3.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe mir vor ein paar Wochen einen Volvo bei einem freien Händler gekauft und jetzt ein Mangel aufgetreten: Der Dichtring zwischen Motor und Getriebe ist undicht. Der Händler hat sich bereit erklärt es reparieren zu lassen (er hat KEINE eigene Werkstatt), jedoch nicht bei einer Volvo Vertragswerkstatt. Meine Fragen dazu: - Ist dies bei einem Fahrzeug BJ 2001 ein Mangel oder ein normaler Verschleiß?

| 11.3.2017
Die Marke mit dem Stern registriert seine KFZ weltweit.

| 25.3.2012
von Rechtsanwalt Robert Weber
Ich habe den Käufer vor Abgabe eines Gebotes Über unseren Firmenaccount und Privataccount zu den Mängeln befragt und die Antwort erhalten, das der Wagen leichte Rostansätze hat und einen selbstreparierten Parkremplerschaden hinten links .Darauf hin gab ich dann mit dem Ebay-Privataccount mein Gebot ab und erhielt den Zuschlag Bei Abholung ergab sich folgendes Bild.Die Felgen waren nicht die beschriebenen.Der Aussenspiegel links war völlig zerstört,Die Sitze defekt,Interieur-Teile waren teilweise gebrochen ,die Scheinwerfer-Wischermotoren ohne Funktion etc. Da ich mich wegen meines gemachten Gebotes zum Kauf selbst genötigt fühlte,unterschrieb ich dann eher missmutig den vom Verkäufer vorgelegten KFZ Kaufvertrag.
25.10.2007
von Rechtsanwalt Robert Weber
Sehr geehrte Damen und Herren am 25.10.2007 habe ich als Privatperson einen gebrauchten PKW an eine Privatperson verkauft. ... Das KFZ wird unter Auschluss der Sachmängelhafung verkauft - soweit nicht nachfolgend eine Garantie übernommen wird.
3.9.2015
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Guten Tag, am 28.08.2015 habe ich einen PKW von Privat gekauft der bei Mobile angeboten wurde.

| 31.1.2021
| 45,00 €
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Privat Verkauf, Gewährleistung, Rückgabe ausgeshlossen.

| 13.11.2010
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Hallo, wir haben ein Gebrauchtfahrzeug mit einem Standardkaufvertrag von Autoscout24.de. Das Fahrzeug hat laut Farzeugbrief 45 PS. Jetzt hat ein Bekannter Fachmann festgestellt das der Wagen einen Motor mit 75 PS hat(Motorblocknummer).
10.6.2013
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Hallo, Nach meinen Führerschein Neuerwerb kam meine Nachbarin auf mich zu und meinte ob interresse an ihren Auto hätte. Da stimmte ich zu wenn der Preis stimmen würde. Nach einigen Wochen sind wir wieder ins Gespräch gekommen und sie nannte mir den Preis in etwa 5000 eur.
29.10.2007
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Nun das Wichtigste: Dies ist ein Privatverkauf, daher wird jegliche Gewährleistung bzw. ... Der Ausschluss der Sachmängelhaftung gilt nicht im Falle des Vorsatzes (---> definitiv nicht- denn ich habe mehrmals gebeten das Fahrzeug erst anzusehen, der Käufer hat das KfZ inspiziert und Probe gefahren, außerdem habe ich nach bestem Gewissen gehandelt und bin KfZ-Mechaniker) und der groben Fahrlässigkeit. ... Wir sind Privatleute und keine professionellen Händler.
4.1.2011
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Hallo, meine Mutter und mein Onkel haben ein Auto geerbt von deren verstorbenen Bruder. Sie sind also eine Erbengemeinschaft. Wir (mein Mann und ich) haben uns das Auto angesehen, eine Probefahrt gemacht und es mündlich gekauft zu einem Preis von 1800 Euro.
18.10.2007
wenn nicht warum besteht eine Unterschied gegenüber dem Verkauf an privat?

| 28.7.2007
von Rechtsanwältin Stefanie Helzel
Habe vor einer Woche mein Privatfahrzeug (2. Hand, TÜV bis 02.2009)an Privat verkauft, mit einem Kaufvertrag für ein gebrauchtes Kraftfahrzeug (TÜV-Formular)..."
5.8.2014
Ich habe mir vor ca. 4 Wochen ein Fahrzeug bei einem Kfz-Händler gekauft. Der Kaufvertrag wurden zwischen dem Händler und mir (Privatperson) geschlossen.

| 10.7.2014
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Über das Autoportal mobile.de habe ich ein Fahrzeug EZ 09/13 mit einer Laufleistung von 3.500 km gekauft. Bei der Besichtigung teilte der Verkäufer mir mit, dass das Fahrzeug einen Frontschaden hatte, jedoch alles mit Original-Teilen ausgebessert wurde. Der Frontschaden wurde auch im Kaufvertrag vermerkt.
1·5·89101112·15·20·22