Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

217 Ergebnisse für „kaufvertrag beurkundung“

15.1.2016
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Hierbei war seine Auskunft sehr "schwammig", dass er schon Interesse hätte, sich aber zu diesem Zeitpunkt nicht auf Gespräche einlassen würde, sondern nur den regulären Weg gehen würde, dass er nach einer erfolgten Beurkundung des Verkaufes seine Frist von zwei Monaten nutzen würde, um sich zu überlegen, ob er sein Recht geltend macht. ... Wird dies gelöscht oder muss er das übernehmen, wenn er in den Kaufvertrag "einsteigt", in welchem noch einmal festgelegt wird, dass der Kauf unter Anerkennung des Wohnrechtes erfolgt? ... Welche Möglichkeiten gibt es noch, den Kaufvertrag so uninteressant für ihn zu machen, so dass eine Ausübung des Vorkaufsrechtes unwahrscheinlich ist (außer der Festlegung eines wesentlich zu hohen Kaufpreises)?
19.9.2018
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Es gibt wohl die Möglichkeit im notariellen Kaufvertrag eine Garantie des Verkäufers aufzunehmen die bestätigt, dass die Loggia baurechtlich genehmigt ist.

| 27.11.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Da ich bereits eine Woche vor dem Notartermin einen Entwurf zugesandt bekommen hatte und der Text auch für mich als Laien verständlich war, verlief die Beurkundung auch recht unkompliziert. Verwundert hat mich allerdings nach der Beurkundung der Hinweis des Notars, dass der Inhalt der Urkunde nun verbindlich sei und falls die Beteiligten (da waren die beiden Käufer und ich gemeint) nun einvernehmlich irgendwelche Absprachen tätigen entgegen der Urkunde, sei diese in Gänze unwirksam.
19.4.2018
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Wir hatten vor eine Anzahlung von 50T€ nach Beurkundung zu vereinbaren und den Rest bei dann bei Auszug (30.08.) ... Allerdings sagt nun der Notar es sei GESETZLICH NICHT möglich eine Anzahlung von 30-50 T€ NACH notarieller Beurkundung zu vereinbaren.

| 3.6.2012
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Das Grundstück weicht jetzt von der Form erheblich dem des Kaufvertrages ab. Daher hatte der Notar meine Mutter mit folgenden Worten angeschrieben: "Da die Vermessung deutlich von dem im Kaufvertrag eingezeichneten Grundstück abweicht, bitte ich, daß Sie beide zur Beurkundung kommen - trotz der im Kaufvertrag erteilten Vollmacht. „ Im Kaufvertrag steht: „Frau ….verkauft aus dem ausgeführten Grundstück Flst. ... Und im Kaufvertrag Daten anzugeben die unvorteilhafter sind?
1.7.2016
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Der Vertrag enthält auch einen Paragrafen zur Vorbereitung des notariellen Kaufvertrages.
19.12.2014
Eckige Klammern [...] sind Platzhalter für persönliche Informationen oder eigene Kommentare. ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Kaufvertrag mit Auflassung (Eigentumswohnung) beurkunden und erklärten, handelnd wie angegeben: § 1 Vorbemerkung Wir haben mehr als 14 Tage vor der heutigen Beurkundung einen Entwurf dieser Urkunde erhalten. ... Die Beteiligten weisen den Notar übereinstimmend an, die vom Käufer geson-dert erteilte Löschungsbewilligung, zu deren Bewilligung und Beantragung der Käufer die Notariatsangestellten [...] angestellt beim amtierenden Notar, jeden von ihnen einzeln, unwiderruflich bevollmächtigt, die diesbezüglichen Bewilligungen und Anträge abzugeben, für die zu seinen Gunsten einzutragende Vormerkung dem Grundbuchamt zum Vollzug vorzulegen, wenn folgende Voraussetzungen vorliegen: [was für ein Satz…] a)Der Notar hat die Bestätigung über die Fälligkeit des Kaufpreises an den Käufer zu der im Urkundeneingang aufgeführten Anschrift ver-sandt und b)Der Verkäufer hat dem Notar schriftlich mitgeteilt, dass er wegen nicht rechtzeitiger Zahlung des Kaufpreises von dem Kaufvertrag zurückge-treten ist bzw. die Erfüllung des Vertrages abgelehnt hat und c)Der Käufer hat dem Notar auf schriftliche Aufforderung hin nicht in-nerhalb von 14 Tagen nachgewiesen, dass der Kaufpreis gezahlt ist. ... Der Notar hat nur die vorgenannten Voraussetzungen zu prüfen, nicht dagegen die Frage, ob der Verkäufer materiell zum Rücktritt vom Kaufvertrag berechtigt ist.
12.10.2017
Der Notar, der die Beurkundung des Kaufvertrages vorgenommen hat (und dafür natürlich von uns die üblichen Notargebühren erhalten hat) ist der Bruder des Inhabers S. der GmbH. Wir wurden auf diesen Umstand vor der Beurkundung des Notars in einem Telefonat hingewiesen. ... Was sind die Rechtsfolgen mit Blick auf die Gültigkeit des Kaufvertrages und die Zahlung der Notargebühren?
24.11.2015
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Sehr geehrte Damen und Herren, wir beabsichtigen eine Immobilie zu kaufen. Auch wenn wir uns sicher sind, die Finanzierung geklärt ist usw. kann ja immer noch was passieren (Jobverlust, Tod des Partners, aber auch die halb so teure Immobilie mit den gleichen Rahmendaten). Der Kaufverrrag ist meines Wissens erst mit der Unterschrift beim Notar gültig.
16.7.2015
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Kaufvertrag Erbbaurecht Reihenhaus in München vom 27.04.2015 von 2 Verkäufern (Erben des Hauses) Es geht um die Ausübung des Vorkaufsrechts eines Grundstückeigentümers (Erbpachtgebers) Im Vertrag gesplittet Erbpacht/Eigentümerliste (Eigentümer für Haus einerseits und für Hofgrundstück mit der Garage andererseits (es sind mehrere Eigentümer). ... Kaufvertrag dürfen wir Ihnen mitteilen, dass die Zustimmung und Erklärung über die Nichtausübung des Vorkaufsrechts nunmehr vorliegt.
11.3.2019
von Rechtsanwalt Leon Beresan
Im Kaufvertrag wurde der 30.12.2018 als Übergabetermin vereinbart. ... Aus diesem Grunde wurde mir die Immobilie entgegen dem Kaufvertrag bisher nicht übergeben. ... Der Kaufvertrag sieht keine Regelung vor, wie hier weiter vorzugehen ist: - kann ich Schadensersatzansprüche stellen, obwohl ich bisher nur Anzahlung geleistet habe?

| 29.6.2021
| 68,00 €
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Der Makler erhält hierdurch einen eigenen, direkten, unmittelbaren und vom bestand des Kaufvertrages nicht abhängigen Zahlungsanspruch gegen den Käufer gem. § 328 BGB, der mit der Beurkundung des Vertrages fällig wird. Die Rechnung ergeht nach Beurkundung." ... Frage: Wenn der Kaufvertrag am Ende nicht zu Stande kommt (z.B.
30.9.2009
Folgende Fragen hätte ich hierzu: a) Prüfung des Kaufvertrags auf nicht akzeptable Regelungen / wesentliche Benachteiligungen des Käufers. b) Abschnitt VII / 3. in Anbetracht dessen, dass es sehrwohl eine Abstandsflächenübernahme zu Lasten des Miteigentumanteils ***/28 (Zufahrt) gibt, die von einem der Verkäufer unterschrieben ist und nicht in das Grundbuch eingetragen wurde. ... ---------- Vertragstext ------------------ Kaufvertrag Heute, den erschienen vor mir, *** , Notar in Starnberg, in meinen Amtsräumen in ***: 1.Frau ***, 2.Herr ***, 3.Herr ***, 4.Herr ***, und dessen Ehefrau, *** Auf Ansuchen der Erschienenen beurkundete ich ihren vor mir bei gleichzeitiger Anwesenheit abgegebenen Erklärungen gemäß nach Ermittlung des Grundbuchinhaltes, was folgt: I.
13.9.2019
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Ich habe am 21.08.2019 den Kauf einer Eigentumswohnung beurkunden lassen. Die Übergabe sollte am 13.09.2019 erfolgen, aber nicht vor vollständiger Kaufpreiszahlung. Vom Notar habe ich noch keine Fälligkeitsbenachrichtigung zur Zahlung erhalten, da noch Unterlagen zur Grundschuld-Löschung des Verkäufers fehlen.
15.7.2021
| 89,00 €
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Folgende Provisionsvereinbarung wurde vor Zusendung des Exposés online bestätigt (und ist nicht im Notarvertrag aufgenommen): --------- "Provisionsvereinbarung Ich (Name) bestätige, dass ich/wir ausschließlich bei Beurkundung des Kaufvertrages für die hier angebotene Immobilie unter der Exposénummer XX n den Makler (Name) eine Käuferprovision in Höhe von 3,57 % Käuferprovision inkl. MwSt., fällig mit Beurkundung des notariellen Kaufvertrages. vom Kaufpreis bei notarieller Beurkundung bezahle/n. ... Bestätigung Ich habe die Provisionsvereinbarung, wonach ich im Fall der Beurkundung dieser angebotenen Immobilie die vereinbarte Provision an das Maklerbüro bezahle, zur Kenntnis genommen und bestätige diese ausdrücklich." ---------- FRAGE: Habe ich ein Recht auf Offenlegung/ Zahlungsnachweis des Verkäufers um sicherzustellen, dass die Provision auch in gleicher Hoehe vom Verkäufer beglichen wird?
27.11.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Meine Ehefrau ist an der Teilnahme des Beurkundungstermins verhindert. ... Bitte erläutern Sie die (für den/die Notare) entstehenden Kosten bei folgenden Varianten: a) Beurkundung der Vollmacht durch Notar b) Beglaubigung einer geeigneten Vollmacht durch Notar c) vollmachtlose Vertretung und nachträgliche Genehmigung: welche Mehrkosten entstehen?

| 6.11.2021
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Im Kaufvertrag steht "Der Verkäufer garantiert: Der Vertragsbesitz ist ungekündigt vermietet;".
7.9.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, als Kaufinteressent eines Zweifamilienhauses bitte ich um überschlägige Prüfung des folgenden Kaufvertragsentwurfes auf die folgenden Punkte: - Da es sich um ein notariellen Vertrag handelt, gehe ich davon aus dass hier keine gravierenden Mängel gibt. ... Die Erschienenen erklärten mit der Bitte um Beurkundung: Wir schließen folgenden K A U F V E R T R A G mit Auflassung I. ... Zahlt der Käufer nicht innerhalb von 14 Tagen nach Fälligkeit, kann der Verkäufer von diesem Kaufvertrag zurücktreten, wenn er dem Käufer erfolglos eine Frist von 10 Tagen zur Zahlung bestimmt hat.
1234·5·10·11