Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

17 Ergebnisse für „jobcenter wohnung bedarfsgemeinschaft tochter“


| 28.9.2009
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
Meine Tochter, geschieden, bewohnt mit ihren 2 Kindern aus zweiter Ehe eine 4-Raum-Wohnung. ... Ich muss hier noch erwähnen, meine Tochter hatte bereits beim Jobcenter schriftlich erklärt, dass der Vermieter über den Einzug schriftlich informiert wurde, es sich aber weiterhin um ihre Wohnung handelt, für die sie allein verantwortlich gegenüber dem Vermieter ist und bleibt. ... Ist es in diesem Fall eine Bedarfsgemeinschaft, obwohl sie noch kein Jahr zusammen wohnen?
9.10.2008
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Vor 3 jahren wurde die Beziehung etwas besser und es ergab sich, dass mein Exmann mit unserer Tochter in die Wohnung unten als Mieter eingezogen ist. ... Er ist dann zum Jobcenter und hat ALG II beantragt, für sich auch bekommen, aber da er unsere Tochter mit angegeben hat, als Bedarfsgemeinschaft, nur 50 % der Miete, die er auch nicht unbedingt an mich überweist, so dass ich gar keine Einnahmen mehr hatte. Das Jobcenter erklärt, dass unsere Tochter aufgrund des Studiums nicht dem Arbeitsmarkt zur Verfügung steht - also sind sie nicht zuständig - klar, verweist sie an das Bafögamt, da hat sie seit dem 1.6. keinen Anspruch auf Leistungen, da sie die Regelstudienzeit überschritten hat.
9.6.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind eine Bedarfsgemeinschaft, 2 behinderte Eltern, 1 behindertes Kind und ein Sohn, der nächstes Jahr in Mannheim Musik studieren möchte. ... Nun unsere Frage: Darf das Jobcenter von uns anderen 3 Behinderten verlangen, die Wohnung aufzugeben, weil ja eine Person wegfällt? ... Unsere behinderte Tochter geht auch noch in die Schule in der Nähe.
22.5.2013
Der Hauptmieter hat die Wohnung gekündigt und somit auch meinem Vater den Untermietvertrag. ... Nun auf der Suche nach einer neuen Wohnung stellt sich die Frage ob es möglich ist, dass ich als Tochter - sehr gut verdienend (>80.000 Brutto Jahresgehalt), Alter: 33 - eine Wohnung z.B. für EUR 550 anmiete und sie komplett an meinen Vater untervermiete. 1) Annahme die Wohnung hat 60qm - kann ich die Wohnung zu EUR 380 und 60qm komplett an meinen Vater untervermieten und EUR 380 vom ARGE bekommen, oder muss ich dann z.B. lediglich 50qm in den Untermietvertrag reinschreiben? ... Ich persönlich lebe dort aber ausdrücklich nicht, habe einen anderen Wohnsitz (gleiche Stadt) und bilde somit m.E. auch keine Bedarfsgemeinschaft. 2) Kann es sein, dass das ARGE trotzdem eine Bedarfsgemeinschaft unterstellt?
2.10.2016
Unsere Wohnungen sind jeweils getrennt, aber aus Platzmangel befinde ich mich sehr oft, eigentlich jeden Tag nach der Arbeit bei meiner Tochter. ... Ich habe dann ein Anschreiben an das Jobcenter aufgesetzt und habe denen mitgeteilt, dass ich keinen Antrag angeben werden weil ich nicht Hilfebedürftig bin und auch nicht zur Bedarfsgemeinschaft gehöre. ... Wie können wir dem Jobcenter widerlegen, dass keine Bedarfsgemeinschaft besteht?
30.6.2021
| 33,00 €
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Ich lebte seit ca. 2 Jahren mit meinem Partner und meiner leiblichen Tochter in einer gemeinsamen Wohnung. ... Wir haben seit Mai alles in der Wohnung getrennt, so das jeder seines hat. ... Ich möchte meinen Ex-Partner auf keinen Fall belasten und bin froh das er mich und meine Tochter noch in der Wohnung wohnen lässt.

| 19.3.2015
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Unterhaltsanspruch an meine Ex-Frau gab es nicht, da Sie in einer neuen Beziehung lebt. 1x Tochter 18 Jahre lebt seit 1,5 Jahren bei mir. 1x Sohn 14 Jahre lebt bei seiner Mutter Ich habe eine kleine Handwerksfirma - bin also selbsständig. ... "Das Interesse des Klägers an der Geheimhaltung seiner Daten überwiegt dann das Auskunftsinteresse des Jobcenter, wenn der Unterhaltsanspruch unabhängig von seinen Einkommens- und Vermögensverhältnissen ganz offensichtlich (evident) nicht besteht...aus ..http://www.haufe.de/sozialwesen/sgb-recht-kommunal/wann-dritte-dem-jobcenter-aus..." ... Muss ich dem Jobcenter alles offen legen ???
21.5.2007
guten morgen, leider hab ich die erfahrung machen müssen, dass man als hartzIV-empfänger kaum eine chance hat, eine wohnung zu bekommen. jetzt versuch ich es anders. ein alter freund von mir, nicht wohnhaft in berlin, würde eine wohnung anmieten, mich mit in den mietvertrag nehmen. die differenz von den mir zustehenden 440 euronen zur eigentlichen miete, 60 euronen, trägt er. dafür würde er einmal im monat für 3 tage bei mir in der wohnung übernachten und nicht ein hotel nehmen. wie und in welcher form kann ich das beim jobcenter geltend machen. in form eines schriftlichen abmachung vielleicht?
23.11.2010
Am 22.05.2010 wurde meine Tochter geboren. Sie lebt im Haushalt der Mutter, mit der ich keine gemeinsame Wohnung habe und nicht verheiratet bin. ... J. an hat sich die Mutter um Einbeziehung des Neugeborenen in die Bedarfsgemeinschaft bemüht, worauf erst Anfang Oktober (auf Intervention des Petitionsausschusses des Berliner Abgeordnetenhauses) reagiert wurde.

| 6.6.2007
von Rechtsanwalt Patrick Inhestern
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Tochter ist 21. ... Wäre es nun besser, dass meine Tochter auszieht? ... Danke im voraus und mit freundlichen Grüßen Sonne 1907 mit Tochter
4.1.2021
| 35,00 €
von Rechtsanwältin Beate Kolar
Meine Frau und ich habe uns Ende 2019 getrennt und sie bezieht seitdem ALG II, ich habe die Lohnsteuerklasse 2 bekommen und Unterhaltsvorschuss wegen unserer gemeinsamen Tochter die in meinem Haushalt lebt. Meine Frau und ich nähern uns wieder an und wollen wieder offiziell verheiratet sein aber es kommt noch ein Problem dazwischen, sie ist an Borderline erkrankt und ist auch zwischenzeitlich in einem betreuten Wohnen wo das Jobcenter die Miete zahlt.
9.7.2021
| 30,00 €
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Arge möchte den Unterhaltsanspruch für die nicht mit mir verheiratete Mutter unserer 1 Jahr alten Tochter an mich übertragen.
8.1.2020
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich lebe in Hamburg, bin geschieden, unterhaltspflichtig für meine Tochter (16) und seit einer Weile als Selbständiger ALG2-Aufstocker. ... Müssen wir dennoch damit rechnen - obwohl wir keine Bedarfsgemeinschaft bilden - daß unsere Einkommen zusammengerechnet werden und entsprechend meine ALG2-Aufstockung gekürzt wird? ... Falls die Rechtslage hier aber eindeutig und positiv für uns ist, wären hier Angaben hilfreich, die ich ggf. dem Jobcenter vorlegen könnte - z.B.
14.3.2006
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, das Jobcenter fordert von uns einen Mietvertrag, muss dass sein?
14.1.2020
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Lebensjahr unter Obhut des Jugendamtes, zuerst in einer Wohngruppe und seit sie 17 Jahre alt ist in einer vom Jugendamt zur verfügung gestellten Wohnung mit Betreuung. ... Zu ihrer Mutter, die das alleinige Sorgerecht hat, hat sie nur sehr wenig Kontakt und auch kein gutes Verhältnis aufgrund zwischenmenschlicher Probleme (Alkoholkonsum etc.), ebenso ist die Mutter in keiner Situation in der Lage zu entscheiden, was das Beste für ihre Tochter sei. ... Die Mutter kann ebenso nicht für den Unterhalt ihrer Tochter sorgen, da sie selbst ALG 2 bekommt.

| 27.10.2017
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Meine 12jährige Tochter bei mir. ... (Die 21 jährige Tochter hat eine eigene Wohnung. ... Nun bekam ich Post vom Jobcenter,wo nicht nur nach meinen Einkünften,sondern auch nach denen meines Ehemannes gefragt wurde ,auch nach monatlicher Miete ,was sich genau garnicht sagen lässt in selbstgenutzter Immobilie(demnächst zB neue Heizung für 15000 Euro notwendig.)
1