Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.704 Ergebnisse für „internet vertrag“


| 23.2.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
(so wie ich ihn per Mail zurück gesendet habe) Hat dieser "Vorvertrag" Bestand und ist als Kaufvertrag zu werten und kann ich verklagt werden, wenn ich den Wagen nochmals ins Internet einstelle ? Ich habe dem "Käufer" heute eine SMS geschickt und mitgeteilt, das ich den Wagen gerne noch über das Wochenende ins Internet stellen würde. ... Darauf hin rief er mich an und bestand auf den "Vertrag" und drohte mit Anwalt usw.

| 24.4.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Ich habe bei 1&1 einen DSL50000 Vertrag incl. iPad Air für einmalig 179€ Zuzahlung abgeschlossen.
22.8.2005
Hallo Meine Mutter hat einen Vertrag bei einem Eheinstitut abgeschlossen und die Gebühr sofort bezahlt. Der Vertrag wurde außerhalb des Institutes in der Wohnung meiner Mutter abgeschlossen. ... Außerdem soll meine Mutter in das Institut kommen, um den Vertrag zu stornieren.

| 16.1.2018
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Am 08.12.17 habe ich in meiner Pause 12.00 einen Anruf bekommen von einer Internet Service 118880 und mit Zustimmung zur Aufnahme einer Tonträger einen Vertrag abgeschlossen. ... Wo ich den einen Kopie des BGB §356 geschickt habe, schreiben die mir das wohl am Telefon hingewiesen würde das ich kein Widerrufsrecht habe, das die AGB bei den im Internet zu lesen sind. ... Können Firmen einfach mit einem Tonträger Verträge abschließen?
25.1.2012
Das Vertragsgespräch ist genauso verlaufen wie ich es danach bei vielen Betroffenen im Internet lesen konnte. Am folgenden Werktag habe ich nach reichlicher Überlegung den Vertrag per Fax und per Einschreiben gekündigt. ... Er hat mir klipp und klar gesagt, dass ich aus diesem Vertrag nicht herauskomme.

| 24.9.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Gleichzeitig schreibt Vodafon, dass der Vertrag bis zum 28.11.2012 ( 2012 ! ... Im Internet, unter meinen persönlichen Vodafone-Daten, steht: „Vertragslaufzeit bis: 29.11.2011" und als weitere Information „Der Vertrag verlängert sich automatisch jeweils um ein weiteres Jahr, wenn er nicht mit einer Frist von drei Monaten zum Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird." Vodafone habe ich angeschrieben und gebeten mir nunmehr den 28.11.2011 als Vertragsende zu bestätigen.

| 7.5.2008
.: Er meinte, dass wäre schon so richtig und wir müssen ja nicht das machen, was auf der Seite im Internet so steht, sie kriegen dann von uns hier im Shop das Handy noch billiger, er sagte sinngemäß, ich geb ihnen da mal ne Gutschrift von ca. 40 Euro. ... Als dann der Ausweis kopiert wurde, die EC Kartennummer von mir eingetragen wurde und mir der ausgedrzuckte Vertrag vorgelegt wurde, stand dort aber nur was von Sim Only ohne Handy und Vod. ... Ich teilte dem Mitarbeiter mit, dass ich dies so nicht wollte und den Vertrag nicht unterschriebe, woraufhin er das Handy wieder an sich nahm, den Vertrag auch und meinte, dass ist mir so was von egal, dann haben sie eben das hier mündlich abgeschlossen und zahglen müssen sie das alles trotzdem...
15.12.2014
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Seit Juni 2014 habe ich einen Internetanschluss (in Berlin Friedrichshain) (mit Telefon) über einen Kabelanbieter mit einer theoretischen Geschwindigkeit von 16 Mbit. Seit Vertragsbeginn fällt die Geschwindigkeit täglich ab ca. 17/18 Uhr auf ca. 0,5 - 3 Mbit, ab Mitternacht steigt die Geschwindigkeit wieder auf die volle Rate (ich mache fast täglich einen Speedtest). ... Dann habe ich versucht den Vertrag außerordentlich zu kündigen, mit der Begründung, dass das Internet für mich so fast nicht zu nutzen ist, da ich vormittags oft nicht zuhause bin, das Internet vorwiegend am abend nutze und eine Abhilfe anscheinend nicht möglich ist.
23.11.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Mein Vertrag umfasst das Telefonieren (Preselect) und einen DSL-Anschluss. Das Telefonieren funktioniert einwandfrei, nur komme ich bis jetzt nicht mit Arcor-DSL ins Internet. ... Daher habe ich den Vertrag gekündigt, da nur ein Teil dessen von Arcor erfüllt wird.

| 12.4.2008
Empfohlen wird eine Registrierung via Internet um z.B. ... Auf meinem Vertrag steht davon leider nichts. ... Da ich registrierter TALKLINE Kunde bin, habe ich via Internet versucht, weitere Details zu meinem Vertrag zu erfahren.

| 14.12.2011
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Doch nun heisst es das der Vertrag unkündbar wäre.

| 22.12.2011
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Nun habe ich im Internet gelesen das eine Laufzeit von über 24 Monaten nicht erlaubt ist. ... Kann ich den Vertrag nun kündigen da dieser unwirksam ist? ... Folgendes steht im Vertrag....
10.3.2008
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Meine Mutter (83 Jahre) hat viele Verträge mit Lottogesellschaften, Telelfonanbietern,Internetanbietern, etc. per Telefon geschlossen,was sie überhaupt nicht überblickt hat und die ich nicht stornieren konnte, weil sie mir nicht rechtzeitig bekannt wurden. ... Frage: Kann ich diese Verträge dann komplikationslos kündigen?
15.9.2010
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Person A will seine Hochzeit nächstes Jahr filmen lassen und beauftragt damit die Firma B, gefunden über ein Dienstleistungsportal im Internet. ... Person A setzt einen Vertrag auf, Firma B unterschreibt diesen. ... Durch die Auftragsvergabe kommt ein rechtlicher Vertrag zustande.
23.6.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Guten Tag, wir haben als 2-Mann-GbR diverse Verträge mit unterschiedlichen Firmen geschlossen, insbesondere geht es hierbei um die Erstellung und Pflege sowie Hosting von Internetseiten. ... Nun meine Frage, da ich dann als Einzelunternehmen weiter mache: gelten alle geschlossenen Verträge mit Kunden von der GbR weiterhin? ... , haben die dann ein Sonderkündigungsrecht oder sind die an den vertraglich vereinbarten Kündigungsfristen gebunden?
30.6.2008
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Weil ich mich aber über die betrügerischen Methoden irreführenden Kündigungmodalitäten ärgere möchte ich wissen ob ich leichter mit Vertragsrecht weiterkomme.)) ... GMX anschreiben, dass ich die Verantwortliche bin- aber nicht Vertragspartner?
5.3.2008
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Diese nennt sich "Startpaket", welche auch auf derm Vertrag steht. Als ich daheim war und mir den Vertrag noch einmal durchgelesen hab, ist mir erst aufgefallen wie hoch diese Forderung ist. Meine Frage an sie: Kann ich aus diesem Vertrag aussteigen ohne ihn antreten zu müssen oder was könnte ich sonst machen?
27.2.2007
Am 29.11.06 beauftragte ich die Firma Freenet mit der Schaltung eines Telefonanschlusses nebst DSL Anschluss und Internet-Flatrate. ... Vertragsdauer ist 24 Monate. Ich möchte den Vertrag fristlos kündigen, da ich die Reaktionsdauer der Firma Freenet für unerträglich halte.
1234·15·30·45·60·75·86