Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.523 Ergebnisse für „bgb kindesunterhalt“


| 31.5.2010
Folgender Hintergrund: Meine Frau und ich haben uns im Herbst 2009 getrennt und sind in getrennte Wohnungen gezogen. Die Kinder (4,5 (im Kindergarten) und 7 Jahre (1. Schuljahr) leben bei meiner Frau; meine Frau arbeitet als Selbstständige (Teamentwicklungen, Coachings etc.) und ist im Rahmen Ihrer Tätigkeit ca. 2-3x /Monat über Nacht weg.
4.7.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Frau geht einen 400-500€ Job nach auf Steuerkarte,erhält Kindergeld, und von mir vorerst 3xx€ Kindesunterhalt für ehel.Kind. ... Letztens ein Schreiben von ARGE , das ich sämtliche Vermögensnachweise erbringen muss , weil die Frau Leistung beantragt hat und ich Unterhaltspflichtig bin.§1361 BGB /§12 LPartG für getrennt lebendn Ehepartner und § 1601 ff BGB für Verwande in gerdr.linie.
25.8.2006
Jetzt habe ich einen Brief von ihrem Anwalt erhalten, indem ich aufgefortert werde, meine letzten 12 Gehaltsnachweise incl. dem letzten Steuerbescheid etc. einzureichen, damit dieser den Kindesunterhalt sowie den Trennungsunterhalt berechnen kann. ... Wird der Kindesunterhalt dann trotzdem nach den letzten 12 Monatsgehältern in Steuerklasse 3 berechnet oder sofort ab dem Tag der Änderung nach dem Nettogehalt in Steuerklasse 1?

| 14.10.2010
Hallo Ich war 1999-2005 mit einer Aftrikanerin verheiratet (Scheinehe). Diese Ehe wurde 06/2005 geschieden. Ich habe nuie Unterhalt zahlen müssen, nur der Versorgungsausgleich wurde geregelt.
6.3.2014
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Situation: Mein Ehemann hat aus erster Ehe zwei unterhaltsberechtigte Kinder. Zusammen haben wir ebenfalls 2 Kinder (die Jüngste ist 18 Monate alt). Mein Mann zahlt regelmäßig für die großen Kinder den Unterhalt lt.
20.1.2010
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Rahmenbedingungen 2 Kinder Dü´dorfer Tabelle Alterstufe 3 Kindesunterhalt bisher letztlich einvernehmlich geregelt Orientierungsgröße Mindestunterhalt 100% ./. halbes Kindergeld (zuzüglich priv. ... Kurze Zeit später erhielt ich ein Schreiben mit der "Stellung einer Unterhaltsbeistandschaft zur Geltendmachung des Kindesunterhaltes".

| 19.8.2021
| 39,00 €
von Rechtsanwalt Thomas Klein
Hallo gehen wir von folgendem Sachverhalt aus. Ein Elternteil bewohnt mit einem minderjährigen Kind ein Eigenheim Alleineigentum mit 140 qm Restschuld ca 20 Prozent vom Kaufpreis. Ist aber 4 weiteren minderjährigen Kindern zum Unterhalt verpflichtet.

| 5.1.2021
| 65,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Sehr geehrtes Anwaltsteam, mein Sohn wurde 2017 mit 13 Jahren ohne mein Wissen und mein Einverständnis von seinem Vater und seiner damaligen Frau nach Amerika gebracht. Ich wusste fast ein Jahr nicht wo er sich aufhielt. Mein Sohn wurde von Vater und Frau so manipuliert, dass er kaum Kontakt zu mir wollte und sagte, er wolle dort bleiben.

| 16.12.2006
Den Kindesunterhalt will ich selbstverständlich in voller Höhe weiterzahlen.

| 12.2.2008
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Guten Tag, im Zuge der genauen Ermittlung von Kindesunterhalt (Alter: 1,5 Jahre) und Trennungsunterhalt hat sich meine Ex-Freundin anwaltliche Hilfe genommen.
2.3.2011
Ich bin verheiratet und haben 2 Kinder, 6 und 10 Jahre. Nun steht die Trennung an. ICh bin Hausfrau Und Mutter in der ganzen Zeit gewesen, habe kein eigenes Einkommen.
11.9.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Meine Frau und ich haben uns gerade getrennt. Ich bin ausgezogen. Sie bewohnt weiterhin mit unseren 4 gemeinsamen Kindern ein großes Haus, dass ihr gehört und Schuldenfrei ist.
15.8.2008
Ps. Sie haben natürlich voellig Recht, anbei der neue Einsatz. Sehr geehrte Damen und Herren, ich erwarte in Kürze meine Tochter und werde alleinerziehend sein.
11.9.2008
Seit 4 Jahre getrennt lebend von meine Frau und 3 Kinder (8, 10 und 12 Jahre alt). Meine Frau arbeitet (noch) nicht. Sie lebt in unserem Haus wass auf unsere beide Namen registriert ist.
21.2.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich habe 1 Jahr vor meiner Ehe ein Haus gebaut. Belastung 700 Euro incl Tilgung. 2000 Geheiratet, innerhalb der Ehe 2 Kinder bekommen(6 + 8 Jahre) und bin seit ende 2007 geschieden. Ich zahle 514 Euro Kinderunterhalt seit 2007 selbständig angepasst an die Düsseldorfertabelle gerne. 100 Euro bis ende des Jahres für eine Gütertrennungs und Scheidungsfolgenvereinbarung an meinen Anwalt. 30 Euro bis ende des Jahres für die Scheidung an die Gerichtskasse.

| 17.5.2012
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich (43) bin seit dem 30.11.2011 von meiner Ex-Frau (51) geschieden. In der Trennungs- und Scheidungsfolgenvereinbarung wurde der Unterhalt wie folgt festgelegt: Für 4 gemeinsame Kinder (Alter 17, 15, 12 und 9; besuchen die 12., 10., 6. und 5. Klasse desselben Gymnasiums) jeweils 120% der Düsseldorfer Tabelle; für meine Ex-Frau EUR 553 als Ehegattenunterhalt (Art des Unterhalts ist nicht spezifiziert, da jedoch immer die Kinder als Grund für die Nichtaufnahme einer Vollzeitbeschäftigung aufgeführt wurden, würde ich von Betreuungsunterhalt ausgehen), dies entspricht dem davor gezahlten Trennungsgeld, die Ehe wurde 1993 geschlossen.

| 26.1.2007
von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
Sehr geehrter Anwalt, zu meiner Situation: geschieden seit Juli 2004, eine Tochter ( im März 6 Jahre) Nettoeinkommen z.Z. ( Steuerklasse 3, da Frau arbeitslos) 1950,00€ Ich zahle KU gemäß DT. KU 199,00€ / EU 328,00€ nach Vergleich Meine Ex Frau hat einen neuen Partner seit etwa März 2004 ein paar Fakten dazu: -bei neuem LP eingezogen Dezember 2004 -Auto verkauft, benutzt das des neuen Partners -Girokonto aufgelöst 2005, aber regelmäßige Zahlungen sind vorhanden, KU u. EU werden auf ihr Sparbuch überwiesen (sie hat monatliche verpflichtungen in höhe von ca 350,00-400,00 €) -regelmäßige Urlaube ( 3 mal im Jahr) -gemeinsame Feste ( Weihnachten, Geburtstage), sie ist voll in seine Familie integriert und umgekehrt. - Der neue Partner hat das 3 Familienhaus in dem sie gemeinsam die EG Wohnung bewohnen mitte 2006 von seiner Oma geerbt, die 2 Wohnungen sind vermietet und er hat etwa 600,00€ Mieteinnahmen. - Meine Ex Frau arbeitet nicht, ihr wurden im Vergleich 2005, 500€ fiktiv angerechnet als ALG2, dafür keine Versorgungsleistungen.

| 14.8.2006
Ich habe 18 Jahre lang für meinem Sohn aus einer Ausserehel. Beziehung Unterhalt bezahlt. Nun ist er 18 1/2 Jahre alt und faengt eine Ausbildung an.
1·15·30·45·5859606162·75·77