Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

sexuelle Beziehung einer 15jährigen und einem 32jährigen


26.12.2007 15:49 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht



Ist eine sexuelle Beziehung zwischen einer 15jährigen und ihrem 32jährigem Freund gesetzlich erlaubt?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

vorweg möchte ich Sie darauf hinweisen, dass diese Plattform nur dazu dienen soll, Ihnen einen ersten Eindruck der Rechtslage zu vermitteln. Die Leistungen im Rahmen einer persönlichen anwaltlichen Beratung/Vertretung können und sollen an dieser Stelle nicht ersetzt werden.
Auf Grund des von Ihnen geschilderten Sachverhaltes und unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes möchte ich Ihre Frage wie folgt beantworten:

Unter bestimmten Voraussetzungen ist der Geschlechtsverkehr einer Person, die selber über 21 Jahre alt ist, mit einer Person (Junge, Mädchen) unter 16 Jahren nach § 182 Absatz 2 StGB strafbar. Die Voraussetzung dafür, dass sexuelle Handlungen eines über 21jährigen an einem Mädchen/einem Jungen in einem Alter zwischen 14 und 16 Jahren strafbar sind, ist nach § 182 StGB, dass der Täter die fehlende Fähigkeit des Opfers zur sexuellen Selbstbestimmung ausnutzt.

Wo die Ausnutzung der fehlenden Fähigkeit des "Opfers" zwischen 14 und 16 Jahren zur sexuellen Selbstbestimmung, also die Strafbarkeit anfängt, hängt sehr vom Einzelfall ab. Eventuell ist dies durch ein psychologisches Gutachten festzustellen und hängt letztendlich von der Sicht des Gerichts ab.

Die Tat nach § 182 Absatz 2 StGB wird nur auf Antrag verfolgt, es sei denn, dass die Strafverfolgungsbehörde wegen des besonderen öffentlichen Interesses an der Strafverfolgung ein Einschreiten von Amts wegen für geboten hält.

Ich hoffe, Ihnen weitergeholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Dileyha Altintas
-Rechtsanwältin-

Nachfrage vom Fragesteller 26.12.2007 | 17:05

vielen dank für ihre antwort ! aber die frage ist ob geschlechtsverkehr strafbar ist wenn beide einverstanden sind !

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 26.12.2007 | 18:42

Wie bereits oben ausgeführt, ist der Geschlechtsverkehr nach § 182 StGB strafbar, wenn dies unter Ausnutzung der fehlenden Fähigkeit des Opfers zur sexuellen Selbstbestimmung geschieht.
Eine Liebesbeziehung zu einem über 14 Jahre alten Mädchen wird sicher nicht strafbar sein. Aber Geschlechtsverkehr mit Einverständnis unter Umständen schon. Denn hier könnte eine Ausnutzung der fehlenden Fähigkeit des Opfers zur sexuellen Selbstbestimmung vorliegen.

MfG
D. Altintas

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER