Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
481.943
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

rechtzeitige Absage eines Arzttermines


26.08.2004 09:35 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen



Ich habe bei einem Zahnarzt einen Behandlungstermin, den ich nicht wahrnehmen möchte, auf Grund dass ich eine andere Behandlungsmethode wünsche. Reicht es, diesen Termin ca. 24 h vorher abzusagen, um keine Ersatzzahlung zu leisten oder wenn nicht, welche Kosten entstehen ?
Sehr geehrter Ratsuchender,

sofern Sie eine Behandlung mit ihrem Zahnarzt vereinbart haben liegt ein Dienstvertrag vor, den Sie jederzeit kündigen können. Da die Vergütung nach Leistung der Dienste gefordert werden kann, kann der Arzt einen Vergütungsanspruch nicht geltend machen.

Problematisch ist aber, wenn der Arzt im Vertrauen auf die vereinbarte Behandlung bereits Dispositionen getroffen hat, z.B. für eine spezielle Behandlung erforderliche Materialien eingekauft oder vorab Arbeitszeit aufgewendet hat. Diesbezüglich entstandene Schäden könnten von Ihnen ersetzt verlangt werden.

Ich hoffe, Ihnen hiermit weitergeholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Falk Brorsen
Rechtsanwalt
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60519 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
3,6/5,0
Ich bezweifle die Richtigkeit resp. Vollständigkeit der Antwort. Konkrete Verweise auf Steuergesetze fehlen. Damit werde ich kaum weiter kommen beim Finanzamt. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Der Rechtsanwalt konnte deutlich mehr Klarheit in einen rechtlich fuer mich schwer einzuschaetzenden Sachverhalt bringen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Obwohl das Ergebnis für den Betroffenen(den ich berate) niederschmetternd ist, hat mich der Anwalt schnell und gut beraten. MFG ...
FRAGESTELLER