Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

rechnung für Strom sind für 72 Tage viel zu hoch ,muß ich bezahlen oder nicht?

16.02.2015 01:32 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Robert Weber


Nun habe ich in diesen Monat am 10.2 erneut abgelesen da keiner da war da der Stromzähler im Zwischenbau angebracht ist . Mit E.ON war eine Abschlags Betrag von 60 € vereinbart diesen habe ich auch bezahlt . Nun am Samstag habe ich eine Stromrechnung erhalten aus der hervorgeht ,das ich bzw wir mein Mann und ich 1172kw Strom verbraucht haben sollen und das in nur 72 Tagen nun verlangt der Stromversorger von uns eine monatlichen Abschlag von 416€ und eine Nachzahlung von insgesamt 622,16€ . Ich hatte SEPA Einzugsverfahren dieses habe ich aufgrund der hohen Rechnung widerrufen,und auch bestätigt bekommen. Ich muß dazusagen das fast meine sämtlichen Haushaltsgeräte so gut wie neu sind EEK B ,A+ ,A++ selbst der Fernseher hat diese Verbrauchswerte , bin absolut verzweifelt denn ich bin Alleinverdiener mein Mann ist Hausmann. Wie soll ich nun weiter verfahren. Werde auch gleich heute gegen diese Rechnung Widerspruch einliegen . Denn sonst bin ich bald finanziell ruiniert. Oder mache ich da etwas falsches . Brauche dringend Hilfe

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben wie folgt beantworten möchte:

Ein Widerspruch gegen die Rechnung ist ein guter erster Schritt!

Sie sollten aber auf jeden Fall die Rechnung selbst UND alle ihr zu Grunde liegenden Daten prüfen. Daher sollten Sie prüfen, ob die Rechnung in sich stimmig ist, also ob kein Rechenfehler vorliegt.
Zusätzlich sollten Sie die Daten prüfen, also sehen, ob die Rechnung aus den Daten Ihrer Abzählung basiert, und ob auch die Anfangszahlen stimmen. Parallel dazu sollten Sie prüfen, ob wirklich nur Ihre Wohnung an dem Stromzähler hängt und ob dieser auch korrekt geeicht ist.

Sollte bei Ihrer Prüfung des Zählers, der Rechnung und/oder der Daten eine Unstimmigkeit auftreten, sollten Sie dies der Gegenseite unverzüglich mitteilen.

Ich hoffe, Ihre Frage damit beantwortet zu haben. Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70917 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Habe auch am späten Abend unerwartet die Frage innerhalb 1,5 h beantwortet bekommen, sehr verständlich. Meine Frage von 3/4 Seite wurde in 5-6 Zeilen konkret beantwortet, keine Ausflüchte. So möchte man es immer haben, auch wenn ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr hilfreich, kompetent und schnell. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich habe eine schnelle und ausführliche und verständliche Antwort bekommen. Vielen Dank dafür. ...
FRAGESTELLER