Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

private Krankenversicherung bei schwangerer Russin vor Ehe

23.03.2013 13:34 |
Preis: ***,00 € |

Versicherungsrecht, Privatversicherungsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Maike Domke


Zusammenfassung: Krankenversicherung bei Eheschließungsvisum!

Sehr geehrte Damen und Herren,

Meine Schwangere russiche Verlobte und ich wollen im Sommer heiraten. Das Kind soll im November in Deutschland geboren werden. Nach der Heirat waere sie bei mir Familienversichert.
Nun moechten wir aber das sie ein paar Wochen vor der Eheschliessung ueber das Ehevisum nach Dt. kommt. Da sie schwanger ist (Risikoschwanger) koennten in dieser Zeit allerdings hohe Kosten entstehen.

Nach meinen Recherchen erwirbt sie mit dem Ehevisum ein Aufenthaltsrecht und wuerde somit bis zur Eheschliessung ueber den sog. Kontrahierungszwang in einer beliebigen Privatversicherung aufgenommen werden muessen (Basistarif).

Infos zu meiner Person: Deutsch, gesetzlich krankenversichert, angestellt

Fragen:
Erwirbt sie mit dem Ehevisum einen ausreichenden Anspruch auf eine Versicherung in Deutschland (Kontrahierungszwang) ? Wenn ja, ist es moeglich diese Basisversicherung nach etwa 2 Monaten wieder zu verlassen, da sie ja nach der Ehe bei mir Familienversichert waere?

Danke fuer die schnelle Bearbeitung

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich im Rahmen einer Erstberatung wie folgt beantworten möchte:

Zunächst besteht die Möglichkeit eines Visums zur Ehescließung, welches in der Bearbeitung allerdings ca. 3 Monate dauert. Wenn Sie dieses also noch nicht beantragt haben, sollten Sie es schnell nachholen.

Für die Zeit, in der Ihre Frau in Deutschland leben soll, aber noch nicht mir Ihnen verheiratet ist, gibt es die Möglichkeit, sie über eine Versicherung für ausländische Gäste beim ADAC oder bei Care Concept beispielsweise zu versichern. Allerdings sind hier in der Regel bereits vor Visumsantritt bestehende Schwangerschaften ausgeschlossen. Es lohnt sich aber auf jeden Fall, ein Angebot einzuholen oder nachzufragen.

Als weitere Möglichkeit könnten Sie Ihre Freundin privat im Basistarif versichern. Hier besteht bei den privaten Krankenversicherungen in der Tat Kontrahierungszwang, da in Deutschland seit 2009 die Pflicht zur Krankenversicherung besteht.
Den Basistarif können Sie nach 2 Monaten wieder verlassen, Sie sollten gleich einen entsprechenden Vertrag abschließen.

Wenn Sie hier noch Hilfe benötigen, wenden Sie sich gern an mich.


Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


Nachfrage vom Fragesteller 23.03.2013 | 14:28

Danke fuer die schnelle Antwort!

Ich denke das der Weg ueber die private Krankenversicherung der beste sein wird um eventuelle hohe Eigenkosten zu vermeiden.

Kleine Nachfrage:

In wie weit ist es definiert das ein Ehevisum fuer diesen Vorgang ausreichend ist (Informationsquelle)?

Vielen Dank nochmal und ich komme bei weiteren Fragen gern auf sie zurueck.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 23.03.2013 | 19:58

Sehr geehrter Ratsuchender,

da es sich um eine private KV handelt, ist ein Ehevisum vollkommen ausreichend. Anders wäre es, wenn Sie die Aufnahme in eine gesetzliche KAsse anstreben würden.

Mit freundlichen Grüßen
Maike Domke
- Rechtsanwältin -

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68779 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank, endlich habe ich Klarheit. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank :-) ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Der Anwalt hat die Frage schnell und korrekt beantwortet. ...
FRAGESTELLER