Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

ordentliche Kündigung


17.10.2006 11:51 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum



Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte dem Mieter meiner Eigentumswohnung ordentlich kündigen. Was ist zu beachten? Geht das überhaupt? Zur Info: der Mietvertrag wurde erst vor 3 1/2 Monaten abgeschlossen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

auch für den Vermieter besteht die Möglichkeit, den Mietvertrag ordentlich zu kündigen. Dieses ist grundsätzlich jedoch nur möglich, wenn einer der im Gesetz geregelten Kündigungsgründe eingreift. Der Vermieter muss ein sog. "berechtigtes Interesse" an der Kündigung haben (§ 573 BGB).

Folgende Kündigungsgründe kommen danach in Betracht: Schuldhafte Pflichtverletzung des Mieters, Eigenbedarf des Vermieters, Hinderung an der wirtschaftlichen Verwertung, Umbau von Nebenräumen zu Wohnräumen, Kündigung aus wichtigem Grund.

Ob einer der Kündigungsgründe für Sie eingreift, kann ich anhand der kurzen Sachverhaltsdarstellung jedoch leider nicht prüfen.

Mit freundlichem Gruß


Wundke
Rechtsanwalt
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER