Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

noch lebende Katze des Nachbarn


| 26.01.2006 15:01 |
Preis: ***,00 € |

Schadensersatz


Beantwortet von

Rechtsanwältin Sabine Reeder



Sehr geehrte Damen und Herren,

da an unserem Haus am Komposthaufen Ratten fressen, möchte ich Rattengift ausbringen. Jedoch ist die Katze des Nachbarn auch regelmäßig auf dem Grundstück. Sollte die Katze eingehen, weil sie vom Gift frißt, bin ich dann Schadenersatzpflichtig, oder muß der Nachbar darauf achten, daß seine Katze nicht auf mein Grundstück kommt? Ich würde ihn informieren, bevor ich Gift auslege, damit er auf sein Tier achten kann.

Vielen Dank für Ihre Mühe.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragensteller,

Ihre Frage möchte ich wie folgt beantworten:


Gemäß § 906 BGB haben Sie das Recht, das Betreten der Katze auf Ihrem Grundstück zu verbieten, auch wenn die Einwirkung unwesentlich oder ortsüblich ist. Um einer Schadensersatzpflicht vorzubeugen und Ihrer Verkehrssicherungspflicht gerecht zu werden, sollten Sie Ihren Nachbar über das Ausstreuen des Rattengiftes informieren und das Betreten Ihres Grundstückes durch die Katze (zumindest für den entsprechenden Zeitraum) verbieten. Dies erfolgt am besten schriftlich oder in der Anwesenheit von Zeugen.

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Reeder
Rechtsanwältin
Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Danke für die prompte Hilfe. "
FRAGESTELLER 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER