Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.336
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

neuwertiges laptop, reparatur beim hersteller


16.11.2006 14:11 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Andrej Wincierz



mein wenige wochen altes laptop wurde wegen eines hardwarefehlers
vom händler an den hersteller zur reparatur geschickt.
dort ist es nun schon seit ca. 2 monaten, weil angeblich ein ersatzteil aus USA fehlt. wie lange können die mich noch vertrösten(frist?), bevor sie gesetzlich verpflichtet sind, mir ein
NEUES funktionierendes ersatzgerät zu liefern. mit einem vorübergehenden leihgerät will ich erst gar nicht anfangen.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

auf Grund der von Ihnen gemachten Angaben beantworte ich die Frage wie folgt:

Sie haben gemäß § 437 BGB das Recht

1. Nacherfüllung zu verlangen,
2. vom Kaufvertrag zurückzutreten,
3. den Kaufpreis zu mindern,
4. Schadensersatzoder den Ersatz vergeblicher Aufwendungen zu verlangen.

Da Sie schon dem Verkäufer ein Nachbesserungsrecht zugestanden haben und dieser anscheinend davon keinen Gebrauch macht, können Sie vom Kaufvertrag zurücktreten.

Es ist ratsam, dies schriftlich anzukündigen und dem Verkäufer eine letzte Frist von zwei Wochen zur Nachbesserung zu zustehen.

Sollte der Verkäufer nicht im Stande sein, Ihnen ein funktionierendes Gerät auszuhändigen, können Sie nach Ablauf der Frist vom Vertrag zurücktreten. Sodann können Sie den Kaufpreis zurück verlangen.

Falls Sie ein Austauschgerät wünschen, können Sie den Verkäufer darauf hinweisen, dass er noch nicht seinen Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag nach § 433 BGB nachgekommen ist. Mit Abschluss des Kaufvertrages schuldet Verkäufer Ihnen ein funktionierendes Lap-Top, was nach § 243 BGB eine Gattungsschuld darstellt. Solange er kein funktionierendes Gerät ausgewählt hat, ist er zur Nachlieferung verpflichtet (vgl. Palandt § 243 Rn 6). Dies gilt jedoch nur, wenn das gekaufte Lap-Top keine Spezialanfertigung war. Die Möglichkeit der Austauschlieferung ist eine Alternative zum Rücktritt. Für die Fristsetzung zum Austausch gilt das oben gesagte.

Auf jeden Fall sollten Sie die geführte Korrespondenz schriftlich dokumentieren.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit Beantwortung der Frage weiterhelfen.

Mit freundlichen Grüßen

Andrej Wincierz
Rechtsanwalt

Email: a.wincierz@internet-kanzlei.de

Nachfrage vom Fragesteller 17.11.2006 | 10:17

nochmal ganz konkret nachgefragt: wieviel zeit darf der hersteller brauchen, ausgedrückt in wochen, bis "der schaden behoben ist" oder gibt es da keine genau festgelegte zeit, also nur einen "angemessenen zeitraum"?

vielen dank, mfg

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 17.11.2006 | 11:21

Sie müssen dem Verkäufer einen angemessenen Zeitraum zur Verfügung stellen. M.E. sind in der Regel zwei Wochen ausreichend. Dieser Zeitraum sollte durch Sie schriftlich festgelegt werden. Falls Sie es noch nicht getan haben, fordern Sie Sie unter Fristsetzung von 2 Wochen auf, das Gerät funktiontauglich Ihnen auszuhändigen. Unter Berücksichtigung, dass Sie bereits lange gewartet haben, ist auch eine Frist von einer Woche angemessen.

Entscheidend ist, dass Sie dem Verkäufer unmissverständlich erklärt haben, dass Sie ab einem bestimmten Zeitpunkt nicht mehr am Vertrag festhalten wollen.

Mit freundlichen Grüßen

Andrej Wincierz
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60143 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle und hilfreiche Antworten. Kompetent und freundlich. So wünscht man es sich als Mandant. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr hilfreiche Informationen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche, sehr gute Antwort. ...
FRAGESTELLER