Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

234 Ergebnisse für „makler“

Filter Kaufrecht
6.8.2014
von Rechtsanwalt Philipp Wendel
Ich bin Makler und erhielt Ende August 2013 von einer Erbengemeinschaft einen mündlichen Verkaufsaufrag für ein Haus mit einer schriftlichen Zusage meinerseits, dass den Verkäufern keine Kosten durch die Vermarktung entstehen, also keine Provisionsansprüche gegen die Auftraggeber, sondern nur vom Käufer 3,57% inkl. ... Ihm ist auch die Maklergebühr, die ihm entstanden wäre bekannt und er wäre bereit gewesen diese zu zahlen. ... Habe ich als Makler nun Anspruch auf die mir verloren gegangene Provision?
5.11.2010
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Habe auch nochmal die Daten des Hauses wie Kaufpreis und Maklerprovision bestätigt bekommen (per E-Mail). Nun schickt mir der Makler eine Mail, in dem er den Preis des Hauses auf 2000,00 €erhandeln will plus Maklerprovision.
9.5.2014
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Vorher hatten wir mit dem Makler eine Provision von 5.000 € ausgemacht - am Telefon.

| 23.1.2013
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Erst dem Erbbaurechtsgeber angeboten - "rechnet sich für mich nicht " - , dann über Makler verkauft. ... Wer übernimmt jetzt die Kosten wie Makler, Notar, Grundbuchamt, Wohnungssuche mit Makler, vereinbarte Übernahme von Inventar und sonstigen Gegenständen usw. usw.?

| 4.8.2019
| 32,00 €
von Rechtsanwalt Jan Wilking
B. beim Hausverkauf der Makler, eine " Maklerfunktion", sprich ich bin der Vertragspartner.
8.12.2012
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Die uns als Information vorliegenden Baupläne waren Teil eines Exposes, angeboten über den Makler. Natürlich gab der Makler nach Verkauf an, nichts über diese dünne Decke gewusst zu haben. ... Auch wenn der Makler nicht rechtsverbindliche Daten im Expose schreiben muss, wäre ggf. durch diese mangelnde Information des Käufers der Verkäufer zu belangen, v.a. da er selber für die Statik des Hauses verantwortlich war.
30.11.2012
von Rechtsanwalt Philipp Wendel
Mein Mann hat einen Maklervertag zum Verkauf unterschrieben.Ich möchte das Haus nicht über diesen Makler verkaufen.
19.10.2004
Addr. des Hauseigentümers]dem Makler [Name u. ... Makler-Courtage von [Höhe der Coutage]. ... Der Kaufinteressent entrichtet an die Makler eine einmalige Reservierungsgebühr in Höhe von Euro 2000,-.
30.9.2008
von Rechtsanwältin Doreen Bastian
Guten Tag, meine Frage bezieht sich auf die Rechtmäßigkeit einer Maklerprovision bei einem Grundstückskauf, wenn der Makler mit dem Eigentümer verbunden ist: Die Firma IMMO A GmbH & Co. ... KG ist exklusiv nur über den Makler IMMO A GmbH & Co. ... Da das Makler-Unternehmen und der Eigentümer miteinander verbundene Unternehmen sind, ist meine Frage hierzu: Muss ich die Maklergebühr zahlen?
24.10.2006
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Als begleitender Makler eines Kaufvertrages, der durch Rücktritt des Verkäufers inzwischen rückabgewickelt worden ist, gestatten Sie folgende Anfrage: Mit Käufer und Verkäufer sind Honorarvereinbarungen in Höhe von jeweils 3% getroffen worden.

| 17.7.2009
Der Makler sagte bei der Besichtigung, der Verkauf würde über einen als Nachlassverwalter fungierenden Anwalt durchgeführt. ... Fazit: Da es sich nicht um ein offizielles Bieterverfahren handelt, betreibt der Makler nun offensichtlich in Absprache mit dem Nachlassverwalter einen Bieterwettbewerb zur Kaufpreismaximierung.

| 3.11.2010
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Obwohl der Makler uns bei den früheren verschiedenen Besichtigungen versicherte, dass die Wände in Ordnung wären. ... Diese Information werden wir dem Makler heute zukommen lassen. ... Was, wenn der Makler einen Sachverständigen findet, der eine einfachere, günstigere Lösung anbietet?

| 19.3.2009
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
In diesem Haus sind die Wände des Kellers nass, der Makler hat uns aber immer (an mehreren Besichtigungsterminen) versichert, das Wasser kommt aus einer bestimmten Stelle im Keller und wenn diese trockengelegt wird, wäre das Problem gelöst. ... Bei einem Gespräch zwischen meinem Sohn, seiner Frau , dem Verkäufer und dem Makler, sagte mein Sohn, dass er vom Kaufvertrag zurücktreten wolle, da meinte der Makler: „Da kommen Sie nicht raus, sie haben unterschrieben“.

| 19.11.2013
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
In einem Mehrfamilienhaus im Zentrum der Stadt wurden mehrere im Umbau befindliche Wohnungen über einen Makler zum Verkauf angeboten. ... Der Makler sagte, er könne sich das schon vorstellen, zumal in dem Haus auf der 1. ... Ich unterschrieb eine Reservierungsvereinbarung und zahlte 1.500 € an den Makler, die mir bei Beurkundung zurückerstattet werden sollen.
4.1.2005
Ich habe über einen Makler ein Haus erworben. Im Aushang des Fensters sowie in den einzigen mir ausgehändigten und laut Makler und Verkäufer vorhandenen Unterlagen - stand Baujahr 1969. ... Der Makler so auch der verkäufer haben mir trotz Nachfrage nach Originalen Plänen des Hauses gesagt, es gäbe keine anderen Pläne wie die aus dem Jahr 1969.

| 25.5.2005
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe heute ein sehr interessantes Angebot (Immobilien-Makler) gesehen: Eine 2-Zimmer-Wohnung, 67m2, für 99,00 Euro.
3.8.2007
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Nach unseren Fragen beim Makler über die Nachbarschaft, hatte er nur beantwortet, dass die Häuser von einer Firma gekauft wurden, und in Zukunft vermietet werden. ... Aber weder Makler noch der Bauträger hat darauf hingewiesen.

| 19.9.2007
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Laut Makler sollte die Bank bei Kaufpreiszahlung in Höhe von 200.000,00 die Freigabe geben. ... Meine Frage nun: Ist der Makler in diesem Fall eventuell haftbar zu machen???
1·34567·10·12