Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

4.214 Ergebnisse für „kosten“

Filter Kaufrecht

| 17.5.2008
Ich habe den Verkäufer mehr mals eine email geschrieben natürlich habe ich auch versucht ihn anzurufen doch er geht nicht dran. aufgrunddessen habe ich Ihn nochmal eine frist von 14 tagen gegeben den fehler zu beheben die karte zu aktivieren und habe Ihn darauf hingewiesen das sich das in der Bewertung auswirkt. nun fasst 2 monate später habe ich das geld immer noch nicht zurück und eine funktionstüchtige sim karte habe ich auch nicht erhalten. habe Ihm dann eine Mahnung gesendet das er bitte die verpflichtung aus den Kaufvertrag nach kommen soll ansonten werde ich die kosten die mir dadurch entstehen ihm zur last legen. er hat angerufen und mir gesaht das ich es mir in den arsch schieben soll Wie sich rausgestellt hat gibt es den tarif garnicht das heisst er hätte niemals das einhalten können was er angeboten hat (keine Monatlichen Gebühren , pro anruf 24 stunden pausenlos telefonieren usw ) also habe ich mir von t-mobiele jetzt bestätigen lassen das es den Tarif garnicht gibt sondern so einen ähnlichen tarif ( ohne vertrag ) das man die erste minute mit 29 cent bezahlt und danach bis zu 2 stunden kostenlos telefoniert. die verbindung wird nach zwei stunden unterbrochen eine wieder wahl ist möglich ( doch dann wird die erste min wieder mit 29 cent berechnet. monatlich kostet die Sache aber 99 cent. dann habe ich mir das hochgerechnet auf 24 monate was auf mich zukommen würde wenn ich es so nutze wie er das beschrieben hat und ich bin auf die summe in hohe von 2505,60€ gekommen selbstverständlich habe ich die summe von 208,80€ abgezogen und komme nun auf die summe 2296,26€ inkl. neuer karte von 2316,21€.
1.12.2011
Der Bruder meiner Mutter (58 Jahre alt, Beamter) hat angeboten, sich an den Kosten für die Wohnung zu beteiligen.

| 15.11.2005
von Rechtsanwältin Nina Marx
Ich habe im Mai diesen Jahres bei einem Oldtimer-Händler einen VW Cabriolet Bj. 1972 für 4700€ gekauft und auch gleich bezahlt. In diesem Vertrag wurde auch vereinbart, dass der Wagen im Betrieb des Händlers restauriert wird. Beim Kauf wurde mir gesagt, dass der Wagen grundsätzlich in einem guten Zustand sei, jedoch auf Grund des Alters, einer schlechten Lackierung etc usw.
16.10.2010
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Ich habe vor wenigen Tagen meine gebrauchte Fritz!Box Fon WLAN 7390 bei Ebay verkauft, die ich seit ein paar Monaten besaß. In der Artikelbeschreibung gab ich alle Daten an, die ich über die Fritz!
16.4.2009
Wir haben einem Kunden Fliesen geliefert die er sich in unserer beratungsstelle ausgesucht hatte. Leider ist durch einen Produktionsfehler die Fliese etwas dunkler und sehr rau in der Oberfläche. Die Bezeichnung am Kartonrand war aber die richtige, wir haben dem Kunden die fliese bei Abholung übergeben dort aber nicht zusammen in den Karton geschaut.

| 11.9.2014
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zur Telekom. Wir waren langjährige Kunden und trotz ständiger Störungen und mangelnder Verbindung stets geduldig. Jetzt wollten wir doch unser Entertain-Comfort Paket kündigen und es kam ewig keine Antwort.
4.3.2008
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
In der Zwangsversteigerung wurde ein Haus gekauft, der ehemalige Besitzer wohnt noch dort, es kommt voraussichtlich zur Zwangsräumung, der Gerichtsvllzieher ist mit der Räumung bereits beauftragt, der Zwangsräumugstermin steht fest. Und nun die Fragen: Muß der Gerichtsvollzieher das Haus vollständig räumen, oder ist eine Teilräumung möglich, beispielsweise der Verbleib der Kücheneinrichtung (pfändbare Möbel / nicht pfändbare Möbel ?) Wenn eine Teilräumung möglich ist: Wer kann betimmen, was geräumt wird?

| 27.4.2009
Guten Tag, ich habe folgende Frage, ich habe bei allposters.de (Firmensitz in Niederlande) drei Kunstdrucke gekauft von denen ich zwei Stück zurückschicken möchte, weil sie nicht meinen Vorstellungen entsprechen, wie sie im Internetshop angeboten waren. Bestelldatum 20.04.2009 Die Rechnung habe ich mit Kreditkarte sofort bezahlt. Der Wert der beiden Kunstdrucke die zurückgeschickt werden sollen liegt bei 67 Euro.
23.2.2011
von Rechtsanwalt Thomas Krause
Habe in ebay bei einem gewerblichen Anbieter ein elektrisches Gerät gekauft (Wert ca. 400,--) welches zunächst erwartungsgemäß funktionierte. Dann plötzlich funktionierte es nach nur einer Woche nicht mehr - ohne ersichtlichen Grund. Der Verkäufer will, dass ich es zur Prüfung/Reparatur an irgendeine Service-Firma einschicke.

| 18.10.2008
Genau so bei dem Differenz-Betrag den ich überweisen soll: "3 x 481,01 EUR, d.h. 1443,03 EUR" Sie sind also davon ausgegangen, dass alle drei Notebooks normalweise 499 EUR kosten.

| 28.10.2009
Hallo, Ich habe bei einer Firma in Berlin eine Eiswürfelmachine fuer 229,- EUR über das Internet erworben. Die erste Maschine war kaputt und wurde anstandslos umgetauscht. Auch die zweite Maschine funktionierte nicht.

| 23.7.2011
Fertigteil-Leichtbauweise) eine Baugenehmigung gibt es nicht mehr, das Dach muss dringend neu gemacht werden (Kosten ca. 5000) und ich habe in den letzten Jahren bereits 15.000,-neben der monatlichen Pacht- an Reparatur- und Sanierungsarbeiten bezahlt (z.B. komplette Bad- und Küchensanierung) Das Grundstück war vor 8 Jahren (Beginn meiner Nutzung) verwildert, denn Haus und Grundstück wurden bereits 5 Jahre nicht mehr genutzt.
7.3.2007
Der Widerruf ist zu richten an: ***** Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. ... Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. ... Sofern der Käufer die Ware auf eigene Kosten zurücksendet, werden ihm die tatsächlich entstandenen Rücksendungskosten zurückerstattet. (3) Die Fa. ***** verpflichtet sich zur Rückerstattung geleisteter Zahlungen innerhalb von 30 Tagen nach der Erklärung des Verbrauchers. (4) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Artikeln, die auf Wunsch des Käufers angefertigt oder umgearbeitet wurden oder auf dessen persönliche Bedürfnisse zugeschnitten sind.

| 5.7.2011
von Rechtsanwalt Robert Weber
Die Vertragsparteien sind sich darüber einig, dass alle bekannten Mängel auf Kosten der Erwerber beseitigt werden und der Kaufgegenstand im gegenwärtigen zum Teil renovierungsbedürftigen Zustand erworben wird. ... Bei der Übergabe stellten wir die Frage danach, wer die Kosten für die sachgemäße Sanierung tragen solle. ... Haben wir Aussichten, die Kosten, die uns entstehen, vom Verkäufer erstattet zu bekommen oder eine Kaufpreisminderung zu erreichen?

| 15.12.2013
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich eröffne einen Onlineshop für Kleidung und hätte folgende Fragen: Ich bin Studendin und kann leider nicht sehr viel Honorar bieten. Ich würde mich freuen, wenn jemand trotzdem bereit wäre mir meine Fragen zu beantworten. 1. Muss ich eine 24 monatige Garantie gewährleisten?
7.10.2009
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Nach Kauf eines PKW habe ich einen Konstruktionsmangel (zu tief hängende Abgasanlage) festgestellt und per Mängel- rüge Abhilfe gefordert. Der Händler des deutschen Konzerns ignoriert dies und antwortet nicht. Kann ich eine rechtsfähige Antwort verlangen und wie durchsetzen?

| 7.5.2007
von Rechtsanwältin Stefanie Helzel
Ich habe im November in einem großen Autohaus in Berlin einen A 3, 3 Jahre alt, gekauft. Mir wurde vor dem Kauf bekannt gegeben, das Fahrzeug hätte einen Frontschaden gehabt. Ich habe das Auto trotzdem genommen.

| 23.5.2005
Am 24.02.2005 kaufte ich einen Wohnwagen Tabbert Puccini als Neuwagen auf der Camping Messe in Essen.Dieser Wagen war dort als Vorführwagen ausgestellt.Mir wurde versichert, das sei ein Neuwagen und nur auf der Messe in Essen ausgestellt.Nach mehr als 30 festgestellten Mängeln nach der Abnahme mit mehrmaligen Fahrten zum Händler zwecks Beseitigung der Mängel glaubte ich nicht mehr an die Story "Neuwagen".Ich stellte fest, daß der Wagen am 24.August 2004 produziert wurde und Ende 2004 an den Händler ausgeliefert wurde.Mein Verdacht ist, daß dies ein Prototyp ist,weshalb ich Wertminderung geltend machen will in Höhe von 1.000,00 €.Angeboten wurden mir 250,00 € als Ausgleich für die mehrmaligen Fahrten zum Händler zwecks Schädenbeseitigung.Die Schäden wurden ordnungsgemäß beseitigt.Ist diese Wertminderung berechtigt???
1·50·7475767778·100·150·200·211